Gesundheitspartner
von FITBOOK

FITfuttern

Schabefleisch-Cevapcici mit Reissalat

Normalerweise würde man Hackfleischröllchen wohl nicht unbedingt als „leichtes Essen“ bezeichnen. Mit unserem FITfuttern-Rezept können aber auch Figurbewusste den südosteuropäischen Klassiker gänzlich ohne Reue genießen: Cevapcici.

Für Speisen mit Hack wird für gewöhnlich fettes (und daher günstigeres) Fleisch verwendet. Im Umkehrschluss denken daher viele, dass Burger-Patties, Hackspieße und Co. automatisch eine Kalorienbombe sein müssen. Das ist aber höchstens so, wenn man keinen Einfluss auf die verwendeten Zutaten hat!

Auch interessant: Video – Der perfekte Salat fürs Büro 

FITfuttern hat sich einer Spezialität angenommen, die in Kroatien, Serbien UND Bosnien und Herzegowina als Nationalgericht bezeichnet wird. Früher bestanden die würzigen Fleischröllchen meist aus Lamm-, während sie heute meist aus Schweine- oder Rindfleisch zubereitet werden.

Auch interessant: So viel Fleisch pro Woche ist UNBEDENKLICH!

Rezept für 2 Portionen

• 1 EL Olivenöl
• 1 Knoblauchzehe
• 1 Zwiebel
• 300g Schabefleisch
• 7 Holzspieße
• 1/2 TL Cayennepfeffer
• 1 TL Paprikapulver edelsüß
• Salz, Pfeffer
• Olivenöl zum Anbraten

Auch interessant: Welche Speiseöle Ihrer Gesundheit schaden können

Reissalat:
• 80g gekochter Naturreis
• 1 gelbe, 1 rote Paprika
• 3 Frühlingszwiebeln
• 100g Feta
• 1 Handvoll Kirschtomaten

Auch interessant: Dieser Nudelsalat schlägt jedes Grillfleisch

Dressing:
• 1 EL Olivenöl
• Petersilie nach Bedarf
• 1 TL Paprikapulver edelsüß
• 1 TL brauner Zucker
• 1 TL Senf
• Saft von 1 Zitrone

So geht’s

Die Holzspieße in kaltes Wasser legen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und beides darin andünsten, etwas abkühlen lassen. Das Fleisch mit den Gewürzen verkneten und die Zwiebelmischung hinzufügen. Alles gut mischen und um die Spieße herum sieben gleich große Röllchen formen.

Reis nach Packungsangabe kochen. Paprika und Feta würfeln, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und die Kirschtomaten halbieren.

Für das Dressing 1 EL Olivenöl mit dem Zitronensaft verrühren. Die Trockengewürze und die fein gehackten Kräuter hinzufügen und mit der Reis-Gemüse-Feta-Mischung vermengen. Kurz durchziehen lassen.

Die Spieße in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl scharf anbraten. Alles zusammen anrichten – und gut schmecken lassen.

Auch interessant: Video – Superleckerer brasilianischen Fischeintopf

Nährwerte pro Portion:

520 Kalorien, 41g Kohlenhydrate, 77g Eiweiß, 28g Fett – also ein echtes Sportleressen, das in puncto Proteingehalt kaum zu schlagen ist. Und köstlich…