Gesundheitspartner
von FITBOOK

Geht schnell und macht lange satt

Die „Biggest Loser“-Siegerin verrät ihr Frühstücks-Geheimnis

Seit ihrer erfolgreichen Teilnahme bei „The Biggest Loser“ hält Alexandra Gregus ihr Gewicht. Eine riesige Leistung! Wichtig für die 34-jährige Erzieherin: Ein gesundes, nährreiches Frühstück, das die lange Zeit bis zum Mittagessen satt macht. Unser FITfuttern-Rezept der Woche!

Das Lieblingsfrühstück von Alexandra Gregus ist ein Kuchen – und er kommt aus der Tasse! Da stecken Leinsamen und wertvolle Haferflocken drin, also Zutaten, die satt machen und verdauungsfördernd sind – UND die Abwehrkräfte stärken: Vor allem Haferflocken sind echte Nährstoffbomben! Sie enthalten B-Vitamine und Vitamin E, wichtiger Aminosäuren, Folsäure und Mineralstoffen wie Magnesium und Zink. Gesüßt wird mit Kokosblütenzucker, was dem Ganzen eine Karamellnote verleiht. Abschließend darf nach Herzenslust mit Früchten gepimpt werden.

Auch interessant: So geht es Siegerin Alexandra ein Jahr nach „The Biggest Loser“

5-Minuten-Tassenkuchen à la Alexandra Gregus

Zutaten für zwei Portionen Portion

• 80g Haferflocken
• 20g Leinsamen
• 2 Eier
• 200g Magerquark
• 1 TL Backpulver
• 200ml Wasser
• zwei Handvoll (ca. 100 Gramm) Früchte nach Wahl (Tipp: mit tiefgefrorener Mango schmeckt’s besonders gut!)
• 2 TL Zimt
• 3 TL Kokosblütenzucker

Auch interessant: Köstliche Matcha-Kekse selbstgemacht

So geht’s

Alle Zutaten in einer großen Tasse gut miteinander vermischen, die Früchte erst zum Schluss unterheben. Dann muss das Ganze nur noch fünf Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle. (Ofen: 10 bis 15 Minuten bei 180°C Umluft).

Nährwerte

Ein Tassenkuchen kommt mit 400 Kalorien und beeindruckenden 26 Gramm Eiweiß daher. Das ist extrem wichtig für etliche Zellprozesse im Körper, nicht zuletzt für den Muskelaufbau. Und wie figurbewusste Menschen wissen, hilft eine gut ausgeprägte Muskulatur nicht zuletzt beim Schlankbleiben, da sie den Energieumsatz (sogar im Ruhezustand) erhöht. Der Tassenkuchen liefert zudem wertvolle Ballaststoffe, die unsere Verdauung unterstützen, und dank des Obstes noch ein paar Vitamine. Diese Nascherei ist täglich erlaubt!

Folgen Sie uns auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter

Hat’s geschmeckt? Dann probieren Sie doch mal Bacalhau Cozido, also einen portugiesischen Kabeljau-Topf in der Variante von Alexandra Gregus, oder ein anderes Rezept aus ihrem Kochbuch „Clever essen“.

Anzeige: Leckere Fitness-Snacks zum Selbermachen gibt es auf dem Aktiv.Blog von ERDINGER Alkoholfrei

Themen