Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Gesundheitspartner
von FITBOOK

Um 4 Uhr klingelt sein Wecker

US-Rapper Action Bronson – 58 Kilo runter in einem Jahr!

Action Bronson vor seiner Transformation. Damals wog der US-Rapper noch 180 Kilo.
Action Bronson 2017 vor seiner Transformation. Damals wog der US-Rapper noch 180 Kilo.Foto: dpa Picture Alliance

Welche körperlichen Beschwerden mit extremem Übergewicht einhergehen, hat US-Rapper Action Bronson (37) am eigenen Leib erfahren. 2020 ist es ihm gelungen, das Ruder komplett herumzureissen. Die Kraft dafür gab ihm ein besonderes Ereignis.

Er ist Koch, Autor und Rapper. Mit seiner eigenen Koch-Show schaffte Ariyan Arslani, wie Action Bronson mit bürgerlichem Namen heißt, den Sprung ins Fernsehen. Nachdem er einen Unfall in der Küche erlitt, machte der New Yorker sein Hobby zum Beruf und stieg ins Musikgeschäft ein. Momentan beeindruckt der 37-Jährige jedoch nicht nur mit seinen Klängen, sondern auch mit einer körperlichen Transformation.

Action Bronson: „Ich wurde schwer geboren“

„Ich wurde schwer geboren. Ich war ein schweres Kind“, erzählte Bronson dem US-Magazin „Men’s Health“. Er schildert, wie er zeitlebens mit seinem Gewicht zu Kämpfen hatte: Darunter diverse körperliche Gebrechen, Prädiabetes, Ekzeme und Asthma. Zudem hatte er Schwierigkeiten, die Menge an Nahrung zu kontrollieren, die er zu sich nahm. In seiner schwersten Lebensphase 2017 habe er mehr als 180 Kilogramm auf die Waage gebracht.

Geburt seines Sohnes brachtet den Umschwung

Die Transformation sei längst überfällig gewesen, so der US-Rapper. Als im November 2019 sein Sohn geboren wurde, hatte er endlich die Kraft, seinen ungesunden Lebensstil hinter sich zu lassen und auf einen gesünderen Weg abzubiegen. Über das Jahr 2020 nahm Bronson unglaubliche 58 Kilogramm. Legt man 180 Kilo als Ausgangsgewicht zu Grunde, bringt der 37-Jährige damit immer noch 122 Kilo auf die Waage. Bei einer Körpergröße von 1,74 Meter ist er damit zwar immer noch stark übergewichtig – doch der Grundstein für ein gesünderes Leben ist mehr als gelegt und gibt dem Rapper sicher Rückenwind, weiter dranzubleiben.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Um 4 Uhr klingelt der Wecker, es folgt eine feste Routine

Wie „Men’s Health“ berichtet, klingelt bei Action Bronson der Wecker um 4 Uhr und der erste Handgriff geht zum Proteinshake. Im Anschluss gibt es Frühstück. Dabei hat Bronson eine feste Routine: Täglich isst der US-Rapper fünf Eier, davon lediglich zwei Volleier, bei den anderen nur das Eiweiß. Dazu kommen gekeimtes Roggenbrot und eine Avocado auf den Tisch, um Energie für das darauffolgende 45-minütige Boxtraining mit seinem Coach Dave Paladino zu liefern.

Auch interessant: Hilft es beim Abnehmen, wenn ich viel Wasser trinke?

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Stark Übergewichtige können Sterberisiko durch Abnehmen um Hälfte reduzieren

Action Bronson setzt auf Zirkeltraining – u.a. mit dem „Slam Ball“

Action Bronson ist ein großer Fan des HIIT, dazu absolviert er ein Zirkeltraining, das den ganzen Körper beansprucht: Zuerst steht bei dem 37-Jährigen die „Jammer Press“ (zehn Wiederholungen) auf dem Plan. Eine Übung, die beispielsweise Football- oder Rugbyspieler ausführen (siehe oben). Danach geht es für Ariyan Arslani an den „Slam Ball“ – eine Art schwerer Medizinball, der meist mit Stahlsand gefüllt ist. Zehnmal hebt der Rapper den Ball über den Kopf und schleudert diesen anschließend zu Boden.

Auch interessant: Wer am Bauch abnehmen will, sollte 2 andere Körperstellen trainieren

Der letzte Teil von Bronsons erstem Zirkels besteht aus dem „Upright Cycle“. Dabei handelt sich um einen Ergometer, bei dem die Pedale mit den Händen betätigt werden. 15 Sekunden muss der Rapper alles geben und schließlich für 30 Sekunden verschnaufen, bevor der nächste Durchgang ansteht.

Reduktionssätze, Rückentraining

Der zweite Zirkel startet mit dem Seitheben. Dabei führt Action Bronson Reduktionssätze aus, bei denen er nach acht Wiederholungen das Trainingsgewicht verringert. Nach drei Sätzen ist jedoch Schluss. Ohne Pause geht es mit Push-ups weiter. Dazu wiederholt er die Übung 15 Mal. Als letztes trainiert Ariyan seinen Rücken. Dafür muss der Kabelturm herhalten. Mit einem breiten Griff führt er eine Ruderbewegung aus. Nach 30 Sekunden Pause wird dieser Zirkel dreimal wiederholt.