Gesundheitspartner
von FITBOOK

Fitness-Influencerin

GNTM-Gerda: „Ich bin momentan nicht so zufrieden mit meinem Körper“

GNTM-Kandidatinnen kommen und gehen. Gerda Lewis ist definitiv eine, die hängen bleibt: Zungenpiercing, freizügig, fröhlich geradeaus, mega durchtrainiert – und vor allem beliebt. Im FITBOOK-Interview erzählt die 25-Jährige, weshalb sie gerade überhaupt nicht zufrieden ist mit ihrem Körper, warum sie niemals mit einem Sportmuffel zusammen sein könnte und wie sie sich im Gym auspowert. Mehr dazu in unserem Video!

Dass sie bei „Germany’s Next Topmodel 2018“ nur Platz 17 belegte, kann der 25-jährigen Kölnerin wurscht sein: Mit mehr als 234.000 Instagram-Abonnenten ist Gerda J. Lewis beliebter als alle anderen Kandidatinnen ihrer Staffel. Die Herzen fliegen der sympathischen und offenherzigen Plaudertasche scheinbar nur so zu.

Keine FITBOOK-Themen mehr verpassen – abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

A man‘s home is his castle until the Queen arrives 👑

A post shared by 𝐆𝐄𝐑𝐃𝐀 (@gerda.jlewis) on

Auch interessant: Gerda checkt die GNTM-Finalistinnen »Nur eine hat Supermodel-Potenzial (BILDplus)

Warum sie sich die Brüste vergrößern ließ

Fast schon ein bisschen legendär ist die Story um das öffentliche Liebes-Aus mit Bodybuilder Tobi, mit dem sie viel Zeit im Fitnessstudio verbrachte und von Hochzeit, Haus und Baby träumte – auch wenn sie über ihren Ex längst hinweg ist. Bei aller Schrillheit beweist Gerda, dass sie auch leisere Töne anschlagen kann. Das Thema, „sich nicht als Frau zu fühlen“, ist beispielsweise etwas, das in der Vergangenheit an ihr nagte und sie zu dem Schritt veranlasste, sich die Brüste vergrößern zu lassen. Jetzt spricht sie ganz offen darüber – aber nicht, um andere zum selben Schritt zu ermutigen, sondern um ihre persönliche Geschichte zu teilen.

Auch interessant: Pamela Reif: Das sind meine Top-3-Übungen für zu Hause

Wie sich Gerda beim Sport auspowert

Mit FITBOOK hat sie darüber gesprochen, wie wichtig es für sie ist, sich beim Sport richtig auszupowern. Außerdem erklärt sie, wie ihr Training aussieht, ob ihre Silikonbrüste sie beim Sport in irgendeiner Form beeinträchtigen und warum sie aktuell nicht so zufrieden ist mit ihrem Körper. Doch damit nicht genug: Gerda hat zudem noch verraten, was ein Mann mitbringen muss, um ihr zu gefallen – schließlich ist Gerda wieder Single! 😉

Auch interessant: 39 FITBOOK-Fragen an Model Lena Gercke

Gerda zeigt ihr Bauch, Beine, Po Home-Workout

Übrigens: Sport-Freak Gerda hat vor ihrer Zeit bei GNTM lange als Servicekraft in einem Fitnessstudio gearbeitet. Aus dieser Zeit hat sie – einige werden überrascht sein! – viel Wissen über Muskelaufbau und Trainingsmethoden mitgenommen. Wir haben sie gebeten, uns ihr Home-Workout für Bauch, Beine und Po zu zeigen.

Themen