Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Unterschiedliche Tageszeiten

Wann Männer und Frauen trainieren sollten, um Körperfett abzubauen 

Männer frauen trainieren körperfett: Mann und Frau beim Joggen
Laut einer neuen Studie unterscheidet sich die ideale Trainingszeit für Männer und FrauenFoto: Getty Images

Wann ist die ideale Tageszeit für Sport? Eine Frage, die gar nicht leicht und eindeutig zu beantworten ist. So spielt der individuelle Biorhythmus genauso eine Rolle wie das persönliche Trainingsziel. Und auch das Geschlecht ist laut einer neuen Studie offenbar entscheidend.

Sport ist gut für Körper und Geist und dabei ist es erst einmal egal, wann man sich bewegt. Die Hauptsache ist, dass man sich bewegt. Wenn es jedoch um das Erreichen bestimmter Trainingsziele geht, scheint die Tageszeit dann doch nicht unwichtig zu sein. So fanden US-Forscher in einer aktuellen Studie u. a. heraus, wann man trainieren, sollte, wenn man Körperfett abbauen möchte – und dass sich die ideale Zeit dafür bei Männern und Frauen unterscheidet.

Studie mit 56 Männern und Frauen

An der US-Studie, die jetzt in „Frontiers in Physiology“ publiziert wurde, nahmen 30 normal gewichtige Männer und 26 normal gewichtige Frauen zwischen 25 und 55 Jahren teil. Im Rahmen der zwölfwöchigen Untersuchung absolvierten sie verschiedene Trainingsprogramme: Dehnen, Sprints, Kraft- und Ausdauertraining. Eine Studiengruppe machte am Morgen Sport, noch vor 8:30 Uhr, die andere Gruppe trainierte abends zwischen 18 und 20 Uhr. Beide Gruppen absolvierten dasselbe einstündige Training und befolgten einen speziell für die Studie erstellten Ernährungsplan.1

Um den Effekt des Trainings und der Tageszeiten bei den Männern und Frauen zu ermitteln, prüften die Forscher den Blutdruck und das Körperfett der Probanden am Anfang und am Ende der Studie. Außerdem testeten die Wissenschaftler zu diesen Zeitpunkten die Dehnbarkeit, Kraft und Ausdauer der Teilnehmer.

Auch interessant: Morgen- vs. Abendsport – Forscher decken Wirkung auf Gesundheit auf

Wann sollten Frauen trainieren?

Das Ergebnis der Studie: Die ideale Zeit für den Sport hängt sowohl vom Trainingsziel als auch vom Geschlecht der Person ab. Frauen, die ihr Körperfett reduzieren und ihren Blutdruck senken wollen, sollten demnach morgens trainieren.

Frauen, die gerne ihre Muskelleistung steigern wollen, sollten dagegen ihre Trainingseinheit besser am Abend absolvieren. Diese Tageszeit ist auch dann empfehlenswert, wenn es der Sportlerin darum geht, ihre generelle Stimmung sowie ihre Ernährung zu verbessern.

Beach Camp Frame 1

Wann sollten Männer trainieren?

Bei den Männern, die an der Studie teilnahmen, war die ideale Tageszeit fürs Training nicht ganz so eindeutig auszumachen wie bei den Frauen. Männer scheinen demnach nicht so empfindsam auf die Tageszeit zu reagieren, wenn es um sportliche Resultate geht. So verbesserte sich ihre Kraft sowohl durch morgendliches als auch durch abendliches Training. Jedoch ist es für Männer vorteilhaft, am Abend zu trainieren, wenn sie ihre Herzgesundheit und ihren Stoffwechsel verbessern sowie Fett verbrennen wollen. Auch für das emotionale Wohlbefinden ist die abendliche Bewegung laut der Studie effektiver als die am Morgen.

Tageszeit für Bewegung auf Geschlecht und Trainingsziel abstimmen

Mit ihrer Studie konnte das Team rund um Studienleiter Dr. Arcercio, Professor am Skidmore College (New York), aufzeigen, dass es sinnvoll sein kann, die Tageszeit fürs Training danach auszuwählen, ob man z. B. abnehmen oder die Kraft steigern möchte. Die Tageszeit kann also für die Optimierung der Resultate im Bereich Fitness und Gesundheit eine Rolle spielen – und das bei Männern und Frauen auf unterschiedliche Weise.

Warum es geschlechtsspezifische Unterschiede zu geben scheint, kann die Studie nicht beantworten. Dafür sei weitere Forschung notwendig, erklären die US-Wissenschaftler. Gleichzeitig betont Dr. Arcercio im Interview mit „BBC“, dass man die „ideale Tageszeit fürs Training“ auch nicht überbewerten sollte: „Die beste Zeit fürs Training ist die Zeit, die man sich nehmen und in den Terminkalender einbauen kann.“2 Mit anderen Worten: Wichtig ist, sich überhaupt erst mal zu bewegen. Im nächsten Schritt könne man mit der optimalen Tageszeit das sportliche Resultat noch verbessern.

Quellen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für