Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Hartes Kurzhantel-Workout

Chris Hemsworth fordert zur 50-Reps-Challenge heraus

Chris Hemsworth begeistert seine Fans auch als Fitness-Coach
Chris Hemsworth begeistert seine Fans auch als Fitness-CoachFoto: Getty Images

Chris Hemsworth hat sich nicht nur als Hollywood-Schauspieler etabliert, sondern auch als Vorbild für Hobby-Kraftsportler. Auf Instagram zeigt es sein neues Workout – und das hat es in sich.

Wer an Chris Hemsworth denkt, der denkt an Thor. Seit mittlerweile gut zehn Jahren verkörpert der australische Schauspieler auf der Leinwand den germanischen Gott. Mit „Thor: Love and Thunder“, kam in diesem Jahr bereits der vierte Teil dieser Blockbuster-Serie in die Kinos. Unweigerlich wurde der Australier durch diese Rolle auch zum männlichen Vorbild für einen perfekt durchtrainierten Körper. Seine Leidenschaft für Fitness teilt der Schauspieler gerne über das soziale Netzwerk Instagram mit. Diesmal zeigt Chris Hemsworth seine kleine Challenge mit 50 Wiederholungen, auf Englisch „repetitions“ (kurz reps).

An ausgefallenen Orten trainiert es sich schöner

Kurze Eingangsfrage: Wo trainiert eigentlich Chris Hemsworth? Im Fitnessstudio? In der Natur? Vielleicht zu Hause? Nein, natürlich nicht. Zumindest, wenn man sich seine letzten Trainings-Videos auf Instagram anschaut. Dort macht der Schauspieler derzeit seine Workouts auf dem Deck eines Marineschiffs mitten auf dem Meer. Genauer gesagt auf dem Hubschrauberlandeplatz. Offensichtlich weiß Hemsworth, was seine Fans lieben, denn das schindet schon mal Eindruck.

Dabei handelt es sich aber auch um eine kleine Eigenwerbung von Hemsworth. Denn vor ein paar Wochen gab der Schauspieler bekannt, dass er eine neue Trainings-Serie von acht Workouts präsentieren wird, die er zusammen mit dem Team von „Centr“, seiner Fitness- und Wellness-App, entwickelt hat. Das erste Workout war eine Art Zirkeltraining mit dem eigenen Körpergewicht, welches er auf dem Deck des Marineschiffs absolvierte.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Chris Hemsworths Coach: »Der Fehler nach dem Training, der Muskelaufbau verhindert

ANZEIGE
MEHR PRODUKTE ENTDECKEN Myprotein

So sieht die Challenge von Chris Hemsworth aus

In der zweiten Folge der neuen Trainingsserie ist der fitnessbegeisterte Schauspieler also immer noch auf dem Marineschiff. Diesmal trainiert er mit einem Paar Kurzhanteln auf dem Hubschrauberlandeplatz. Dieses Hanteltraining mit kombinierten Bewegungsabläufen ist anspruchsvoller und eher für fortgeschrittene Kraftsportler gedacht. Das Besondere dabei: Es werden nahezu alle Körperpartien mit den fünf Übungen trainiert.

Die Challenge besteht darin, pro Übung zehn Wiederholungen zu schaffen und alle fünf Übungen ohne Pause hintereinander durchzuführen. Anschließend folgen 60 Sekunden Pause und der gleiche Übungsablauf mit 50 Wiederholungen hintereinander wird erneut durchgeführt. Das Ganze fünfmal hintereinander. So kommt Chris Hemsworth also auf die 50-Reps-Challenge. Wobei es eigentlich 250-Reps-Challenge heißen müsste. Aber 50 klingt wohl erreichbarer als die 250 Wiederholungen, die man dabei tatsächlich absolviert.

Das sind die fünf Übungen

  • Dumbbell Burpee Curls & Press: Dabei führt man einen Liegestütz mit Hanteln aus. Anschließend springt man nach vorne in die Hocke, richtet sich auf und hebt die beiden Hanteln seitlich hoch wie bei einer Schulterpresse.
  • Squat Curls & Press: Hierbei geht man mit den beiden Hanteln in die Hocke wie bei Kniebeugen und setzt dabei die Hanteln auf dem Boden ab. Anschließend richtet man sich wieder auf und hebt die Hanteln. Zuerst führt man einen Bizeps-Curl aus und dann hebt man die Kurzhanteln über den Kopf wie bei der Schulterpresse.
  • Ausfallschritte und Curls: Bei dieser Übung führt man einen Ausfallschritt nach hinten aus. Beim anschließenden Aufrichten wird ein Bizeps-Curl ausgeführt. Pro Bein führt man also abwechselnd fünf Ausfallschritte aus mit je einem Bizeps-Curl dazwischen.
  • Bizeps-Curls: Hierbei werden zehn Bizeps-Curls mit den Kurzhanteln hintereinander ausgeführt.
  • Schulterpresse im Stehen: Zum Schluss folgen zehn Wiederholungen Schulterpresse im Stehen mit Kurzhanteln.

Auch interessant: Chris Hemsworth setzt jetzt auf Bodyweight-Training und zeigt 10-Minuten-Workout

Nichts für Anfänger und Menschen mit Schulterproblemen

Chris Hemsworth schreibt dazu, dass der Schwierigkeitsgrad mit jeder Übung sinkt. Das heißt, die erste Übung ist am komplexesten und am schwierigsten auszuführen. Die letzte Übung ist schließlich am einfachsten. Wobei einfach relativ ist. Denn die Schultern werden bei drei der fünf Übungen direkt trainiert und selbst bei den beiden anderen Übungen belastet. Wer also Schulterprobleme hat oder nicht gut trainiert ist, sollte diese komplexe und fordernde Challenge von Chris Hemsworth lieber nicht ausführen. Auf jeden Fall sei empfohlen, mit sehr leichten Hanteln anzufangen. So lässt sich das Workout nach und nach durch das Steigern des Hantelgewichts intensivieren.

Themen

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FITBOOK und sein/ihr Internet-Angebot: www.fitbook.de

FITBOOK erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FITBOOK und sein/ihr Internet-Angebot: www.fitbook.de

FITBOOK erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für