Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Gesundheitspartner
von FITBOOK

Topfit mit 50

Das steckt hinter Jennifer Lopez’ Mega-Body!

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez ist so gut in Form wie noch nie. Welchen Trainings- und Ernährungsroutinen sie das verdankt, lesen Sie hier.Foto: Getty Images

Jennifer Lopez ist mittlerweile 50 (!) – und sieht aus wie ein Fitnessmodel in ihren besten Jahren. Sie steht aktuell für das US-Drama „Hustlers“ in der Rolle einer ehemaligen Stripperin vor der Kamera. Und ein Schnappschuss vom Set – mit einem knackigen MEGA-Sixpack! – schlägt gerade hohe Wellen im Netz. FITBOOK hat herausgefunden, wie die Diva trainiert und was sie isst, um SO auszusehen.

Sonnenbrille, pinker Bikini – und knallharte Bauchmuskeln, die manch einen Hobby-Bodybuilder vor Neid erblassen lassen. Die Kommentare auf einen besonders leicht bekleideten Upload auf J.Los Instagram-Account überschlagen sich. Darunter sind zahlreiche positive, beispielsweise von Lopez‘ prominenten Instagram-Followern und Freunden – Supermodel Naomi Campbell (49) und Musiker Lenny Kravitz (55), die dem Anblick mit ❤️- und ?-Emojis huldigen.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Und auch ihre Fans sind zum Großteil begeistert, manche von ihnen aber auch besorgt – um das, womit die Latina vor rund 20 Jahren berühmt wurde: ihr üppiges, formschönes Hinterteil. „Ich verstehe, dass sie sich diesen Körper für einen Film antrainiert hat“, schreibt eine Userin, „aber Ms. Lopez, Ihre Kurven waren auch so schön!“

Alles gut: Ihr berühmter Hintern ist noch da!

Aber Entwarnung, tatsächlich ist noch alles da, wo es sein soll. Ihr Po ist schließlich ihr Markenzeichen und entsprechend auch J.Lo selbst besonders wichtig. Ihr Training setzt sich daher grundsätzlich aus schnellen Sprints als Cardio- und gezieltem Krafttraining für die einzelnen Körperpartien zusammen, und immer (!) auch aus einer Extra-Po-Einheit. Pflicht-„Accessoires“ sind dabei Hanteln und Kettlebells.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Keine FITBOOK-Themen mehr verpassen – abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

Vom Po zum Bauch: Das Geheimnis ihres Sixpacks

dem Gesundheitsmagazin „Health“.

Auch interessant: Planking-Varianten für mehr Bauchmuskeln

David Kirsch
Durch das Fitmachen der Stars ist er selbst zu einem geworden: Promi-Personal-Trainer David KirschFoto: Getty Images

Und was muss man essen, um so auszusehen?

Wie J.Lo der „US Weekly“ verriet, setzt sie auf Clean Eating und einen zuckerarmen Speiseplan. Ihr Frühstück kommt flüssig daher: Morgens trinkt sie einen Eiweißshake ihrer eigenen Marke Bodylab, dazu gerne einen koffeinfreien Kaffee. Zum Mittagessen liebe sie Zucchini, Paprika oder Brokkoli, was sie mit einem Stück Lachs isst. Abends dann gebe es im Hause Lopez Quinoa mit beispielsweise Hähnchen- oder Schweinefilet.

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez vertreibt unter dem Markennamen Bodylab ein Abnehmprogramm, inklusive eigenem EiweißshakeFoto: Amazon

Auch interessant: Dieses Hardcore-Training machte Brie Larson zu „Captain Marvel“

Folgen Sie FITBOOK auf Facebook!

Die Frau ist außer Konkurrenz

Zugegeben, ohne Personal Trainer und geschulten Ernährungscoach schafft DAS eine normalsterbliche 49-Jährige nicht. Das hat aber auch für uns etwas Gutes: Wir brauchen uns nicht an ihr zu messen und dürfen entspannt zurückgelehnt die heißen Eindrücke auf uns wirken lassen.

Themen