Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Zum dritten Mal

Wie US-Star Jessica Simpson rund 45 Kilo abgenommen hat

jessica simpson abgenommen: Jessica Simpson
Jessica Simpson hatte jahrelang mit Gewichtsschwankungen zu kämpfen. Jetzt hat sie ihr Leben komplett umgestellt.Foto: Getty Images

Jessica Simpson feiert auf Instagram ihre Bikini-Figur – und offenbart, dass sie bereits zum dritten Mal rund 45 Kilogramm abgenommen hat. Wie sie das geschafft hat? Mit sanften Methoden anstelle von Radikal-Diäten.

US-Star Jessica Simpson (41) hat schwierige Jahre hinter sich. Pillen- und Alkoholsucht sowie Gewichtsschwankungen brachten die dreifache Mutter an ihre Grenzen. Doch damit ist offenbar Schluss. Seit der Geburt ihrer Tochter Birdie Mae 2019 hat Jessica Simpson deutlich abgenommen. FITBOOK hat recherchiert, wie sie das geschafft hat und warum sie dieses Mal hoffentlich nicht wieder in die Jo-Jo-Falle zurückfällt.

Endlich wieder Bikini-Figur

Wer Jessica Simpson bei „Instagram“ folgt, kann nicht nur süße Familienmomente der Sängerin miterleben, sondern wird auch bemerkt haben, dass die Blondine wieder rank und schlank ist. Ihren Abnehmerfolg feierte die 41-Jährige zuletzt auch mit einer Reihe Bikini-Fotos. (Unsere Kolleginnen von STYLEBOOK berichteten.) „Dreimal habe ich rund 100 Pfund (ca. 45 kg, A.d.R.) zu- und abgenommen. Daher dachte ich, dass dieser Moment niemals kommen würde. Aber endlich genieße ich wieder den Spring Break – und trage dabei einen Bikini! Harte Arbeit, Entschlossenheit. Selbstliebe“, schrieb Simpson zu einem solchen Post.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Tatsächlich sieht der US-Star auf ihren diversen Social-Media-Schnappschüssen nicht nur topfit und gesund, sondern auch glücklich aus. Bis dahin war es ein weiter Weg, den sie mithilfe ihres Personal Trainers Harley Pasternak langsam, aber kontinuierlich beschreitet. Ihr Plan ist darauf ausgelegt, nicht nur Gewicht zu verlieren, sondern gesund zu leben – und dies auch dauerhaft durchzuhalten.

12.000 Schritte am Tag

Ein Teil von Jessica Simpsons Abnehmstrategie ist ausreichende und regelmäßige Bewegung. Dafür trainiert die 41-Jährige dreimal pro Woche im Fitnessstudio. Darüber hinaus setzt Simpson auf Gehen als tägliches Workout. Damit begann sie bereits kurz nach der Geburt ihres dritten Kindes vor drei Jahren und erhöhte nach und nach die Schrittzahl. Wie ihr Trainer in einem Interview mit „ET“ erklärte, geht seine Klientin täglich 12.000 Schritte: „Wir haben uns von 4000 auf 8000, dann auf 10.000 und schließlich auf 12.000 hochgearbeitet. An manchen Tagen läuft sie sogar 14.000 Schritte.“

Eine beachtliche Routine, bedenkt man, dass Jessica Simpson den Alltag mit drei Kindern zu bewältigen hat. Doch offenbar hat sie kleine Strategien entwickelt, um ihr Schritte-Ziel erreichen zu können. So verriet sie in einem früheren „Instagram“-Post: „Ich bin heute vor allen drei Kindern aufgestanden, um meine Schritte zu schaffen und Zeit für mich zu haben. Bewegen, bewegen, bewegen – auch für die mentale Gesundheit.“

Auch interessant: Die erstaunliche Wirkung von 1000 Extra-Schritten pro Tag auf die Gesundheit

ANZEIGE
MP Damen Tempo Seamless Leggings
(2)
Bis zu 60% im Kleidungsoutlet
Nahtlose Leggings mit hohem Bund
ZUM PRODUKT Myprotein

Simpson setzt sich nicht mit ständigem Wiegen unter Druck

Mentale Gesundheit hat für Jessica Simpson nach einem Kindheitstrauma, von dem sie in ihrer Autobiografie „Open Book“ berichtet, und Jahren der Pillen- und Alkoholabhängigkeit heute einen hohen Stellenwert. Um sich nicht mehr wegen ihres Gewichts verrückt zu machen und an unrealistischen Zahlen auf der Waage festzuhalten, schmiss sie diese kurzerhand weg. In einem Interview mit „Today“ erzählte Simpson im April 2021: „Ich habe keine Ahnung, wie viel ich wiege. Ich möchte mich einfach wohlfühlen und den Reißverschluss meiner Hose zubekommen.“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Bewusste Ernährung mit wenig Zucker

Deshalb zählt neben Bewegung auch eine Ernährungsumstellung zu Jessica Simpsons neuem Lifestyle. Sie verzichtet weitgehend auf Zucker. Stattdessen erhöhte sie die Zufuhr ihrer Proteine und baute als Basis Gemüse wie Blumenkohl in ihre Ernährung ein. Um die Ernährungsumstellung dauerhaft durchhalten zu können, sind zwei davon abweichende Mahlzeiten in der Woche erlaubt, die die Zuckerlust befriedigen. Simpsons Personal Trainer hält dies für eine Variante, die dem typischen „Cheat Day“, also ein Tag, an dem ernährungstechnisch alles erlaubt ist, vorzuziehen ist: „Zwei ‘freie Mahlzeiten‘ pro Woche sind ok. Man kann sie am selben Tag oder verteil an verschiedenen Tagen essen.“ Auf diese Weise haben auch die Lieblingsspeisen weiterhin einen Platz auf dem Essensplan, nur eben in Maßen. Das hilft, nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückzufallen.

Auch interessant: 6 Symptome, die zeigen, dass man zu viel Zucker isst

ANZEIGE
Impact Whey Protein
(5005)
36% Rabatt auf Bestseller
Das beste Proteinpulver für deine tägliche Ernährung
ZUM PRODUKT Myprotein

Auch der Schlaf ist wichtig für den Abnehmerfolg

Last, but not least achtet Jessica Simpson im Rahmen ihrer Lebensstilumstellung nun auch auf ihren Schlaf. Denn schläft man zu wenig oder nur schlecht, ist es schwieriger, abzunehmen und vor allem auch schwieriger, das erreichte Gewicht zu halten. Deshalb versucht der US-Star nun, jede Nacht sieben Stunden Schlaf zu bekommen.

Auch interessant: Wie wirkt sich eine Stunde mehr Schlaf auf das Gewicht aus?

Ausreichend Erholung, Bewegung und eine bewusste Ernährung haben Jessica Simpson offenbar zu ihrem strahlenden Aussehen und fitten Body verholfen. Zudem scheint sie damit den Beginn einer dauerhaften Lebensstilumstellung geschafft zu haben – sodass den Körper belastende Jo-Jo-Effekte hoffentlich der Vergangenheit angehören.