Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

„Fittester Mann der Welt“

Ziel Titelverteidigung! So machte sich Justin Medeiros für die Crossfit Games fit 

Justin Medeiros beim Gewichtheben
Justin Medeiros hat hart für seine Titelverteidigung bei den Crossfit Games 2022 gearbeitetFoto: GOWOD

Im letzten Jahr holte er sich bei den „Crossfit Games“ den Titel „Fittester Mann der Welt“. Der damals 22-Jährige zog an weitaus erfahreneren Games-Teilnehmern vorbei. Er ist der jüngste Mann, der jemals die Spiele gewonnen hat. Nun möchte er seinen Titel verteidigen. FITBOOK erklärt, wie er sich darauf vorbereitet.

Einige Tage vor den „Crossfit Games“ gewährt Justin Medeiros einen Einblick in sein Training. Wie man es bei einem Spitzenathleten erwartet hätte, ist er vollgepackt mit körperlich höchst intensiven Übungen. Medeiros Ziel: Den Titel „Fittester Mann der Welt“ ein zweites Mal in Folge zu gewinnen.

Die „Crossfit Games“

Das amerikanische Unternehmen CrossFit veranstaltet die „Crossfit Games“ jährlich. Das erste Mal im Jahre 2007. Innerhalb von fünf Tagen stellen sich Spitzensportler aus der ganzen Welt einer strategisch abwechslungsreichen Testreihe, um sich als die Fittesten der Welt zu beweisen. In diesem Jahr finden die Spiele von 3. August bis zum 7. August 2022 in Madison (US-Bundesstaat Wisconsin) statt.

Die Athleten werden in einer Vielzahl von vorab nicht genau definierten Wettkampf-Disziplinen mit jeweils unterschiedlichen Bewegungen, Ausrüstungen und Zeitbereichen getestet. Sie müssen somit für das Unbekannte trainieren. Mögliche Contest-Einheiten sind das Distanzschwimmen, Hindernisläufe, Gehen im Handstand, Seilklettern, maximal Tests im Gewichtheben, das Schieben eines Gewichtschlittens oder das Schleppen von Gegenständen. Anschließend beurteilt ein Schiedsrichter, ob man die zu erfüllenden Standards eingehalten hat. Gekürt werden schlussendlich die „Fittesten der Welt“.

Auch interessant: Der „fitteste Mann der Welt“ verrät, wie er sich erholt

Justin Medeiros Trainingsplan kurz vor den „Crossfit Games“

Ein YouTube-Video zeigt Justin Medeiros‘ Trainingsplan in der Woche vor den „Crossfit Games“.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Einheit 1

Der amtierende „Fitteste Mann der Welt“ beginnt sein Training mit Laufübungen, wo er den Fokus auf Geschwindigkeit und Beweglichkeit setzt.

Einheit 2

Es folgt „Field Work“, welches abwechselnd aus 15 Sekunden langen Sled-pushes (Schieben eines Gewichtschlittens) und Handstandläufen über eine Strecke von fünf Metern besteht. Die Einheit gipfelt darin, dass Medeiros im Handstandlauf eine persönliche Bestleistung von 30 Yards erreicht. Dies entspricht ca. 27,43 Metern.

Einheit 3

Dann geht es für den „Fittesten Mann der Welt“ ins Fitnessstudio für ein Standard-Crossfit-Training. Dieses besteht zunächst aus einem 40-minütigen EMOM-Training. EMOM steht für „Every Minute on the Minute“, wobei man eine bestimmte Übungsabfolge und Wiederholungsanzahl vorgegeben bekommt, die man innerhalb einer Minute bewältigen muss. Schafft man alle vorgegebenen Wiederholungen bspw. in 30 Sekunden, hat man bis zur vollen Minute Pause und macht anschließend mit der nächsten Runde weiter. Naturgegeben wird durch die Ermüdung der Muskeln die Pause gegen Ende der 40 Minuten immer kürzer.

Justin Medeiros EMOM-Trainung besteht aus folgenden fünf verschiedenen Übungen:

  • 15 Cal Bike (Fahrradfahren auf dem Air Bike, bis man 15 Kalorien verbrannt hat)
  • 5 D-Ball-Cleans (Cleans mit dem Medizinball)
  • 17 Cal Row (Rudern auf dem Rudergerät, bis man 17 Kalorien verbrannt hat)
  • 2 Obstacle Hanstand Walks (Handstandläufe über ein Hindernis)

Im Anschluss ist zu sehen, wie sich Justin Medeiros dehnt. Mobility Training spielt eine große Rolle für die Regeneration des jungen Top-Athleten – aber auch Schlaf und Ernährung: „Ich habe eine ganze Bowl mit Brokkoli und Karotten gegessen. Ich esse immer wieder Brokkoli und hoffe, ihn eines Tages zu mögen. Aber das passiert nicht“, erzählt Medeiros scherzen über seine Mahlzeit zwischen den Trainingseinheiten.

Nach dem EMOM-Training absolviert Medeiros noch einige Sätze im Bankdrücken.

Auch interessant: 13 Stunden am Tag! „Fitteste Frau der Welt“ führt durch ihr krasses Training

Einheit 4

In einem „Ninja Warrior Fitnessstudio“ arbeitet Justin Medeiros zur Vorbereitung für die „Crossfit Games“ zudem an seiner Ganzkörperbeherrschung und Stabilität. Dafür durchläuft er einen Hindernisparcours – mit Klimmzügen, Hangeln, Balance-Übungen, Sprüngen über Hindernisse und Klettern.

Auch interessant: Die fittesten Menschen der Welt – und wie die einzige deutsche Teilnehmerin den Wettkampf erlebte

„Ich liebe es, wenn Leute mich unterschätzen“, sagt Medeiros am Ende des Videos. „Das ist das Beste überhaupt. Ich weiß, wozu ich fähig bin, und die Leute können denken, was sie wollen. [… ] Ich freue mich sehr auf dieses Jahr. [… ] Man, ich bin besser, als ich es letztes Jahr war, und wenn sie dachten, ich sei letztes Jahr schwer zu schlagen gewesen, wird es dieses Jahr eine ganz andere Sache sein.“

Was für eine Kampfansage! Wir sind gespannt auf Justin Medeiros‘ Performance nach dem harte Training bei den Crossfit Games!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für