Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Im Check

Die besten Trailrunning-Schuhe fürs Laufen im Gelände

trailrunning schuhe: eine Frau läuft über steinigen Boden
Beim Laufen durchs Gelände ist passendes Schuhwerk wichtigFoto: Getty Images

Laufschuh ist nicht gleich Laufschuh. Und je nachdem, wo er zum Einsatz kommt, muss er unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Das gilt besonders dann, wenn es statt auf das Laufband raus ins Gelände gehen soll. FITBOOK hat acht überzeugende Trailrunning-Schuhe für Sie herausgesucht.

Wer den Großstadt-Dschungel ab und an gerne gegen Waldwege und Wildnis tauscht, sollte auf passende Schuhe fürs Gelände setzen. Die Alleskönner für Matsch, wurzelige Waldwege, Geröll und Sand sind die perfekten Begleiter auf jeder Laufstrecke. Ihr Geheimnis ist das Plus an Grip und Komfort. Eine Kür, die nicht jeder x-beliebige Laufschuh meistert. Deshalb stellt FITBOOK die robustesten und besten Trailrunning-Schuhe vor – für sie, für ihn und für jedes Terrain.

Laufen über Stock und Stein

Weich gedämpft, wetterfest und mit starkem Profil: Laufschuhe für Trailrunning sind echte Spezialisten für unbefestigtes Terrain. Sie lassen sich von keiner Pfütze, keinem Untergrund, keinem Gipfel und keinem Wetter beeindrucken. Wie ihnen das gelingt? Mit typischen Trail-Merkmalen wie groben Profilen oder Stollen auf den Außensohlen, die für den nötigen Grip sorgen, Gore-Tex-Membranen, die selbst bei ungemütlichen Wettersituationen trockene Füße garantieren, und sogenannten „Rockplates“, die in die Mittelsohle integriert sind und vor durchdrückenden Steinen schützen. Und jetzt: Bühne frei für die besten Trailrunning-Schuhe!

Auch interessant: Richtige Rumpfhaltung beim Laufen hilft, Verletzungen zu vermeiden

Offroad-Allrounder: Hoka One One Challenger ATR 6 Men

Von Asphalt bis hin zu Trail: Hoka One One Challenger ATR 6-Trailschuhe machen jedes Wetter mit und fühlen sich in jedem Gelände Zuhause, da die praktischen Offroad-Allrounder für das Laufen auf einer Vielzahl von Oberflächen konzipiert wurden. Die flexiblen Allwetterschuhe sind nicht nur federleicht, sie geben ihrem Träger auch stabilen Halt. Das Geheimnis? Liegt unter anderem in ihren Stollen, die Sicherheit auf Gras, nassem Asphalt und Waldboden geben. Besonders praktisch: Die Verstärkung im Zehenbereich schützt extra vor Geröll und Steinen.

Eigenschaften Hoka One One Challenger ATR 6 Men 
ProdukttypDämpfungsschuhe
Für wenHerren
InnenfutterTextil
ObermaterialMesh
SchuhsohleGummi
SohlenprofilStollen
VerschlussMit Schnürung
EinsatzbereicheTraining, Crosslauf
LaufuntergrundAllround
KomforteigenschaftenAtmungsaktiv

Vorteile und Nachteile Hoka One One Challenger ATR 6 Men

Bewertung bei idealo: Note 2,5 | 3,5 von 5 Sternen

Pro

  • Gute Rückfederung
  • Solider Sohlengrip
  • Stabiler Halt
  • Teilweise aus recyceltem Material

Contra

  • Für Unebenheiten nur bedingt geeignet

Auch interessant: Wissenschaftlich belegter Trick, mit dem das Laufen leichter fällt

Auf Waldboden: On Cloud Waterproof Women

Sorgen für gedämpfte Landungen: On Cloud Women-Laufschuhe sind dank ihrer wind- und wasserdichten Membran für jedes Wetter gerüstet. Zudem bieten diese Trailrunning-Schuhe auf allen Untergründen ein unvergleichliches Tragegefühl und sorgen für besten Grip. Blitzschnell bereit für alle Abenteuer: Die spezielle Speed-Schnürung ermöglicht es, den Schuh mit Leichtigkeit an- und auszuziehen. Moderne Abrieb-Pads sowie eine speziell geformte Fersenpartie garantieren überlegenen Halt und eine sichere Passform. Das macht die leichtgewichtigen Runner zu perfekten Begleitern – auf Waldboden, Asphalt oder Stein.

Eigenschaften On Cloud Waterproof Women 
ProdukttypTrailrunning-Schuhe, Walking-Schuhe, Dämpfungsschuhe
Für wenDamen
InnenfutterSynthetik
ObermaterialienMesh, Textil, Synthetik
SchuhsohleCloudTec, Polyurethan (PU), Synthetik
SohleneigenschaftenDämpfend, abriebfest
AusstattungReflektoren, tiefe Flexkerben
VerschlussMit Schnürung, mit Schnellschnürsystem
WetterschutzWasserabweisend
EinsatzbereicheCrosslauf
LaufuntergrundNatur
KomforteigenschaftenAtmungsaktiv

Vorteile und Nachteile On Cloud Waterproof Women

Bewertung bei idealo: 4,5 von 5 Sternen

Pro

  • Leichter Schuh
  • Superbequem
  • Qualitativ hohe Verarbeitung

Contra

  • Fallen etwas kleiner aus

Auch interessant: Für erste Versuche im Trailrunning ist keine Spezialausrüstung nötig

Auf Gras: Saucony Peregrine 11 GTX Men

Ab durch die Pfütze! Rutschiges Gras, Schnee oder unberechenbares Terrain? Ab sofort sind das keine Herausforderungen mehr. Denn die leichtgewichtigen und flexiblen Saucony Peregrine 11 GTX-Trailschuhe sorgen für trockene Socken und Power – ganz egal, wohin uns unsere Füße tragen. Dank Gore-Tex-Membran und ihrem zuverlässigen Grip kann uns nichts mehr aufhalten oder bremsen – weder schroffe Steigungen noch Stein oder Gras. Denn diese Trailschuhe sind eine Einladung, die Natur so zu erleben, wie sie ist: rau, wild und unverfälscht.

Eigenschaften der Saucony Peregrine 11 GTX Men 
ProdukttypDämpfungsschuhe
Für wenHerren
InnenfutterTextil, Gore-Tex
ObermaterialienMesh, Synthetik, Textil
SchuhsohleGummi, PWRTRAC
SohleneigenschaftenRutschfest, dämpfend
SohlenprofilStollen
VerschlussMit Schnürung
WetterschutzWasserdicht (Gore-Tex)
EinsatzbereichCrosslauf, Training, Winter
LaufuntergrundAllround
KomforteigenschaftenAtmungsaktiv, schnelltrocknend

Vorteile und Nachteile Saucony Peregrine 11 GTX Men

Pro

  • Sehr guter Halt
  • Wasserdicht dank Gore-Tex
  • Sohle mit viel Grip

Contra

  • Nur für schmale Füße geeignet
  • Fällt eher klein aus

Bei Regen: Nike Pegasus Trail 3 GORE-TEX Women

Die Experten, wenn es durch Pfützen, Matsch und schmutzige Untergründe geht: Nike Pegasus Trail 3 Gore-Tex-Laufschuhe schützen mit Gore-Tex-Membran und kleiner Neopren-Gamasche am Schuhkragen perfekt vor Nässe. Auch auf nassem Untergrund ist Grip essenziell: Dafür sorgen Außensolen, die von der Struktur eines Fahrradreifens inspiriert sind. Zusätzliche Noppen sowie ein verstärktes Profil im Fersen- und Zehenbereich garantieren Traktion und sicheren Halt – auch auf nassen Trails, Straßen oder beim Bergauf- und Downhill-Laufen.

Eigenschaften der Nike Pegasus Trail 3 GORE-TEX Women 
ProdukttypTrailrunning-Schuhe, Dämpfungsschuhe
Für wenDamen
InnenfutterGore-Tex
SchuhsohleKautschuk
SohlenprofilStollen
SohleneigenschaftenDämpfend, rutschfest
AusstattungGeröllschutz, Zuglasche
VerschlussMit Schnürung
WetterschutzWasserdicht (Gore-Tex)
EinsatzbereicheCrosslauf, Training
LaufuntergrundNatur, Allround
KomforteigenschaftenAtmungsaktiv, gepolstert

Vorteile und Nachteile Nike Pegasus Trail 3 GORE-TEX Women

Pro

  • Perfekte Passform
  • Guter Halt auf unbefestigten Wegen
  • Reaktionsfreudiges Laufgefühl
  • Trockene Füße dank Gore-Tex

Contra

  • Fallen sehr klein aus

Bei Schnee: La Sportiva Ultra Raptor GTX Women

Ab sofort ist Schnee keine Ausrede mehr: Denn die robusten, wasserfesten und atmungsaktiven Trailrunning-Schuhe La Sportiva Ultra Raptor GTXLa Sportiva Ultra Raptor GTX lassen sich von Wind und Wetter nicht beirren. Diese Ganzjahresschuhe bieten dank ihres Gore-Tex-Innenfutters optimalen klimatischen Komfort. Ebenso sind sie maximal flexibel und bequem: Eine angenehme Passform und ein breites Fußbett geben den Füßen Raum, sich zu entfalten – ohne an Halt einzubüßen. Auch die Sohle zeichnet sich durch starken Grip und Rutschfestigkeit aus – egal bei welchem Wetter oder in welcher Höhe.

Eigenschaften La Sportiva Ultra Raptor GTX Women 
ProdukttypTrailrunning-Schuhe
Für wenDamen
InnenfutterSynthetik
ObermaterialienMesh, Mikrofaser
SchuhsohleFrixion
VerschlussMit Schnürung
WetterschutzWasserdicht (Gore-Tex)
EinsatzbereicheCrosslauf
LaufuntergrundNatur, Bahn
KomforteigenschaftenAtmungsaktiv, mit Klimamembran, mit Einlegesohle

Vorteile und Nachteile La Sportiva Ultra Raptor GTX Women

Bewertung bei idealo: Note 1,0 | 5 von 5 Sternen

Pro

  • Perfekter Schutz bei jedem Wetter
  • Atmungsaktiver Tragekomfort
  • Wasserdichtes Gore-Tex-Innenfutter
  • Toller Sohlengrip

Contra

  • Keine Leichtgewichte

Auch interessant: Laufen für Anfänger – 5 Tipps, um Verletzungen zu vermeiden

Auf Sand: Asics Gel-Kayano 27 Men

Zugegeben, Joggen im Sand ist um ein Vielfaches anstrengender als auf herkömmlichen Boden, es ist jedoch auch effektiver. Nicht nur Bein- und Fußmuskulatur, sondern der ganze Körper sind gefordert, um die Unebenheiten des Untergrunds auszugleichen. Ideale Begleiter für diesen wechselhaften Untergrund sind die Herrenlaufschuhe Asics Gel-Kayano 27, die durch ihre tiefen Flexkerben eine maximal bewegliche Sohle aufweisen. Besonders wichtig: Beim Einsinken in den Sand wird der Fuß sicher gestützt und geführt. Zu guter Letzt sind diese Laufwunder federleicht und lassen uns dadurch quasi schwerelos über den Sand oder andere Naturböden gleiten.

Eigenschaften Asics Gel-Kayano 27 Men 
ProdukttypDämpfungsschuhe
Für wenHerren
InnenfutterTextil
SchuhsohleGummi
SohleneigenschaftenRutschfest
VerschlussMit Schnürung
WetterschutzWasserdicht
EinsatzbereicheWinter, Wettkampf, Training
LaufuntergrundAllround
KomforteigenschaftenAtmungsaktiv, mit Einlegesohle

Vorteile und Nachteile Asics Gel-Kayano 27 Men

Bewertung bei idealo: Note 2,2 | 5 von 5 Sternen

Pro

  • Maximal beweglich
  • Dämpfende Gelkissen
  • Leicht und luftdurchlässig

Contra

  • Fallen eher zu klein aus

In den Bergen: Adidas Terrex Skychaser LT GTX Women

Nur der Himmel ist das Limit: Adidas Terrex Skychaser LT GTX-Trailschuhe sind gemacht für höchste Höhenmeter. Sie bieten im Gelände sicheren Halt und mehr Griffigkeit auf jedem Untergrund. Das Geheimnis steckt dabei in ihren besonders robust gestalteten Sohlen. Sie tragen sich zudem leicht, weich und kontrolliert und geleiten die Füße dabei bestmöglich und sicher über Stock, Stein und Weide. Zudem punkten sie mit einer starken Dämpfung – allesamt Eigenschaften, die diese wasserdichten Trailschuhe zu perfekten Begleitern für alle macht, die hoch hinauswollen.

Eigenschaften der Adidas Terrex Skychaser LT GTX Women 
ProdukttypTrailrunning-Schuhe, Walking-Schuhe, Dämpfungsschuhe
Für wenDamen
InnenfutterGore-Tex
ObermaterialienTextil, Mesh, Synthetik
SchuhsohleContinental, Gummi, Polyurethan (PU), Synthetik, TRAXION
SohleneigenschaftenRutschfest, abriebfest
AusstattungFersenschutzkappe
VerschlussMit Schnürung, mit Schnellschnürsystem
WetterschutzWasserdicht (Gore-Tex)
EinsatzbereicheCrosslauf
LaufuntergrundNatur, Asphalt, Bahn
KomforteigenschaftenAtmungsaktiv, mit Klimamembran

Vorteile und Nachteile Adidas Terrex Skychaser LT GTX Women

Bewertung bei idealo: Note 1,0 | 5 von 5 Sternen

Pro

  • Hervorragender Sohlengrip
  • Perfekter Nässeschutz
  • Leicht und weich
  • Starke Dämpfung

Contra

  • Fallen klein aus

Auch interessant: Lauf-Experte: „Am Anfang reichen pro Einheit 500 Meter“

Auf Geröll: Salomon Speedcross 5 Men

Mögen wilde Trails: Salomon Speedcross 5 Men-Trailschuhe fühlen sich auf nassem, matschigem und schwierigem Terrain wie Geröll besonders wohl. Damit es ihrem Träger genauso geht, sorgen sie für gute Stabilität im Schuh, angenehme Atmungsaktivität sowie guten Grip. Letzterer wird durch eine besonders griffige Außensohle sichergestellt. Robust gefertigt sind die luftigen und flexiblen Trailschuhe mit der praktischen Schnellschnürung ebenso. Sie bieten deshalb die perfekten Voraussetzungen für einen effektiven und sicheren Lauf – besonders dann, wenn uns Steine in den Weg gelegt werden.

Eigenschaften der Salomon Speedcross 5 Men 
ProdukttypDämpfungsschuhe
Für wenHerren
ObermaterialienMesh, Textil
SchuhsohleContagrip
SohlenprofilStollen
AusstattungSchnürsenkeltasche, Schlammschutz, Fersenschutzkappe, Geröllschutz
SohleneigenschaftenDämpfend
VerschlussMit Schnürung, mit Schnellschnürsystem
EinsatzbereicheCrosslauf
LaufuntergrundAllround
KomforteigenschaftenMit Einlegesohle

Vorteile und Nachteile Salomon Speedcross 5 Men

Bewertung bei idealo: Note 1,5 | 4,5 von 5 Sternen

Pro

  • Griffige Außensohle
  • Wasserfest
  • Effektive Schnellschnürung
  • Atmungsaktiv

Contra

  • Für breite Füße ungeeignet

Auch interessant: Spazierengehen oder Joggen – was ist besser für mich?

Fazit

Die Zeiten sind vorbei, in denen Trailrunning-Schuhe uns unnötig beschwert haben: Die neuen Modelle mit ihren leichten Sohlenkonstruktionen können mit geringem Gewicht und Flexibilität punkten. Auch sind sie heute weich gedämpft, um auf einer Vielzahl von Oberflächen für ermüdungsfreies Laufen zu sorgen. Zusätzlich bieten sie noch jede Menge Grip und Halt, um auf wechselhaftem Terrain ohne Verletzungen zu bestehen. Viele ihrer Eigenschaften machen Gelände-Laufschuhe zu echten Allroundern, die sich für alle möglichen Einsatzgebiete – von Asphalt bis Alpenpass – eignen: Ohne, dass man dafür Kompromisse eingehen bzw. einlaufen muss.

Wie man Laufschuhe am besten schnürt, wie oft man seine Laufschuhe wechseln sollte – und wie man mit dem Laufen überhaupt anfängt? Auf FITBOOK werden diese und viele weitere spannende Fragen beantwortet. Hier finden Sie allerhand wissenswerte Artikel mit Tipps und Tricks rund ums Laufen sowie das richtige Equipment.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für