Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Im Check

Die 7 besten Wander- und Trekkingstöcke

Junges Pärchen beim Wandern im Gebrige
Wanderstöcke sind vor allem bei steilen An- und Abstiegen im Gelände hilfreichFoto: Getty Images

Wandern und Trekking erlebt einen wahren Boom. Doch viele Freizeitsportler haben vor allem im Gebirge mit schmerzenden Gelenken zu kämpfen, wenn die Kraft nachlässt. Stöcke können da helfen. FITBOOK hat die besten Modelle im Überblick.

Schwieriges Terrain ist ihr Spezialgebiet: Trekkingstöcke bieten Unterstützung, wenn es beim Wandern oder Bergsteigen in wechselhaftes Gelände oder über rutschige Böden geht. Auch bei steilen An- und Abstiegen bringen sie Vorteile: Man spart nicht nur Kraft ein und entlastet Muskulatur und Gelenke. Trekkingstöcke können auch vor Fehltritten, Stürzen und schmerzhaften Verletzungen schützen. Aus diesem Grund präsentiert FITBOOK die 7 besten Wanderstöcke und Trekkingstöcke für Bergsport-Einsteiger und -Profis.

Was muss ein Wanderstock leisten können?

Sie gehören wie Rucksack, Bergschuhe und Trinkflasche zur elementaren Ausrüstung für alle, die hoch hinauswollen: Wanderstöcke. Früher reichte ein Ast, den man am Wegesrand fand, heute setzt man auf ausgetüftelte Hightech-Exemplare aus Aluminium, Karbon oder Kunststoff. Die meisten Trekkingstöcke sind in ihrer Länge verstellbar, lassen sich zusammenschieben oder -falten und wiegen nur wenige Hundert Gramm. Wodurch sich die unterschiedlichen Modelle unterscheiden? In ihrer Handhabung, ihrem Gewicht, ihrer Größe, ihrer Verarbeitungsqualität und ihrem Preis.

Auch interessant: Warum Wandern glücklich macht

Was ist die perfekte Stocklänge?

Wichtig ist nicht nur der richtige Stock, sondern auch die richtige Einstellung. Die perfekte Stocklänge lässt sich ganz einfach mit folgender Formel ausrechnen: Körpergröße in cm x 0,68. Oder noch intuitiver: Beim Aufstieg sollte man die Länge der Trekkingstöcke so einstellen, dass die Arme einen rechten Winkel bilden. Bergab sollten die Stöcke um fünf bis zehn Zentimeter verlängert werden.

Auch interessant: Worauf Sie bei Wanderschuhen achten sollten

Für Individualisten: Steinwood Wanderstöcke 100% Carbon

Für angenehme und ausgiebige Wandertouren: Steinwood Wanderstöcke 100% Carbon sind die idealen Bergsport-Begleiter – ganz egal, ob auf Asphalt, durchs Gelände oder durch Schnee und Eis. Dabei sind sie besonders gelenkschonend: Sie absorbieren Stöße und beugen so Sportverletzungen vor. Praktisch ist auch die stufenlos justierbare Länge der Stöcke, die das Quick-Lock-System ermöglicht. Das Ergebnis ist eine schnelle und unkomplizierte Längeneinstellung zwischen 65 und 135 Zentimetern. Nicht nur ein Blickfang, sondern auch von funktionellem Vorteil sind die ergonomisch geformten Handgriffe aus Kork, da sie im Winter nicht kalt werden und die Hände auch im Sommer nicht ins Schwitzen bringen.

Eigenschaften Steinwood Wanderstöcke 100% Carbon

 Steinwood Wanderstöcke 100% Carbon
ProdukttypTrekkingstöcke, Wanderstöcke
KonstruktionVariolänge
VerstellsystemAußenklemmsystem
Gewicht225 g / Stock
GriffmaterialKork
SchlaufeVerstellbar
RohrmaterialCarbon
TellerSchneeteller, Trekkingteller
StockspitzeFlexspitze aus Hartmetall
ZubehörAsphalt-Gummipuffer, Asphalt-&-Gelände-Gummipuffer, Asphalt-Speed-Gummipuffer, Trekking-/Schlammteller, Schneeteller, Schnalle zum Zusammenklemmen der Stöcke, Extra-Schrauben, hochwertiger Tragebeutel

Vorteile und Nachteile Steinwood Wanderstöcke 100% Carbon

Bewertung bei idealo: 5 von 5 Sternen

Pro

  • + liegen leicht in der Hand
  • + sehr guter Komfort
  • + umfangreiches Zubehör
  • + niedriges Gewicht
  • + sehr stabil

Contra

  • – relativ starke Vibration auf hartem Untergrund

Für Einsteiger: Black Diamond Trail Explorer 3 Trekking Poles

Gehen Wanderern bei allen Rucksackabenteuern buchstäblich zur Hand: Black Diamond Trail Explorer 3-Stöcke sind maximal flexibel. Dank zweier FlickLocks pro Stock kann die Länge jederzeit und im Handumdrehen angepasst werden. Der Verstellbereich liegt dabei zwischen 58,5 und 130 Zentimetern. Zu den weiteren Vorteilen der Dreisegmentstöcke aus Aluminium zählen sowohl die praktischen Handschlaufen aus Gurtband, die für ein Plus an Sicherheit sorgen, als auch die flachen Trekkingteller, die in variierendem Gelände guten Halt bieten.

Eigenschaften Black Diamond Trail Explorer 3 Trekking Poles

 Black Diamond Trail Explorer 3 Trekking Poles
ProdukttypTrekkingstöcke, Wanderstöcke
KonstruktionVariolänge
VerstellsystemDual FlickLock-Einstellungssystem
Verstellbereich58,5 – 130 cm
SchlaufeVerstellbar
RohrmaterialAluminium
TellerTrekkingteller

Vorteile und Nachteile Black Diamond Trail Explorer 3 Trekking Poles

Pro

  • + schnell längenverstellbar
  • + gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • + angenehme, breite Schlaufen
  • + äußerst robust

Contra

  • – nicht die Leichtesten
  • – zusammengeschoben etwas sperrig

Für Retro-Fans: Komperdell Ridgehiker Cork Powerlock

Dezenter Retro-Look, hochwertiges Finish: Komperdell Ridgehiker Cork Powerlock-Aluminiumstöcke scheinen aus vergangenen Zeiten zu stammen, sind technisch aber auf dem neuesten Stand. Mit dem Powerlock 3.0 stellt Komperdell denn auch seinen bisher stärksten Verschluss vor, der das Ändern der Stocklänge zum Kinderspiel werden lässt. Dank eines Verstellbereichs von 105 bis 140 Zentimetern sind die Trekkingstöcke auch für große Personen und Wanderfans geeignet. Kompakte und stabile Korkgriffe mit antibakterieller Oberfläche sowie weiche Schlaufen, die für einen angenehmen Tragekomfort sorgen, sind zwei weitere Highlights dieser Trekkingstöcke.

Eigenschaften der Komperdell Ridgehiker Cork Powerlock

 Komperdell Ridgehiker Cork Powerlock
ProdukttypTrekkingstöcke, Wanderstöcke
KonstruktionVariolänge
VerstellsystemAußenklemmsystem
Gewicht268 g / Stock
Verstellbereich105 – 140 cm
GriffmaterialKork
SchlaufeVerstellbar
RohrmaterialAluminium
TellerTrekkingteller, wechselbar
StockspitzeFlexspitze

Vorteile und Nachteile Komperdell Ridgehiker Cork Powerlock

Aktueller Preis: ab 57,90 Euro

Pro

  • + sehr robust und langlebig
  • + preisgünstig
  • + schnell und einfach verstellbar

Contra

  • – Materialbedingt relativ schwer

Für große Menschen: Leki Voyager

Das perfekte Einsteigermodell: Leki Voyager-Trekkingstöcke haben nicht nur viel für ihren kleinen Preis zu bieten, sondern sind auch für jeden Wanderer geeignet. Ihre Maximallänge von 145 Zentimetern sorgt dafür, dass auch besonders große Menschen die Trekkingstöcke nutzen können, während das robuste Super Lock-System und die stabilen Aluminiumrohre eine Belastbarkeit von bis zu 140 Kilogramm gewährleisten. Weitere Vorteile sind die PAS Soft-Griffe mit weicher Oberfläche sowie einfach verstellbaren Sicherheitsschlaufen. Kurze Flexspitzen sorgen zudem für punktgenauen Stockeinsatz und perfekten Halt in nahezu jedem Gelände.

Eigenschaften der Leki Voyager

 Leki Voyager
ProdukttypTrekkingstöcke, Wanderstöcke
KonstruktionVariolänge
Gewicht276 g / Stock
Verstellbereich110 – 145 cm
GriffmaterialKunststoff
SchlaufeVerstellbar
RohrmaterialAluminium
Tellerwechselbar
StockspitzeFlexspitze

Vorteile und Nachteile Leki Voyager

Bewertung bei idealo: Note 1,5 | 4,5 von 5 Sternen

  • + hohe Stabilität
  • + wenig Vibrationen beim Aufsetzen
  • + Griffe auch für kleine Hände geeignet

Contra

  • – Keine Leichtgewichte

Auch interessant: Diese typischen Fehler beim Wandern sollten Sie unbedingt vermeiden

Für Farbfreudige: Komperdell Carbon FXP Team Green

Willkommen im Team der coolsten Trailrunner! Komperdell Carbon FXP Team Green-Stöcke mit schnellem Faltmechanismus und geringem Gewicht sind maximal praktisch und echte Hingucker. Der smarte FXP-Faltmechanismus ist das Besondere, da er ein selbsttätiges Aufklappen und einfaches Einrasten der Stockteile bewirkt. Auch praktisch sind die weichen und leichten Korkgriffe mit ihrer verlängerten Griffzone zum Kürzerfassen an steilen Hängen sowie die geschickten Click-In-Trailrunning-Schlaufen, die für besonders sicheren Halt sorgen. Die Stöcke sind in Längen zwischen 105 und 135 Zentimetern erhältlich sowie in zwei aufmerksamkeitsstarken Farben: Grün und Pink.

Eigenschaften der Komperdell Carbon FXP Team Green

 Komperdell Carbon FXP Team Green
ProdukttypTrekkingstöcke, Wanderstöcke
KonstruktionFixlänge, Faltstock
Gewicht209 g / Stock
GriffmaterialKork
SchlaufeKlicksystem, verstellbar
RohrmaterialCarbon
TellerSommerteller
StockspitzeCarbid

Vorteile und Nachteile Komperdell Carbon FXP Team Green

Pro

  • + sehr leicht
  • + kompakt zusammenfaltbar
  • + Blickfang Neon-Farben

Contra

  • – nicht längenverstellbar
  • – relativ teuer

Für Designverliebte: Grivel Trail Three

Ideal für alle Jahreszeiten: Grivel Trail Three-Stöcke aus Aluminium sind sehr leicht und äußerst robust. Zusammengeklappt sind sie sehr kompakt und passen so in nahezu jeden Rucksack. Der Griff besteht aus einem langen, ergonomischen Schaumstoff, der für hohen Komfort und exzellente Atmungsaktivität sorgt. Eine weitere Besonderheit ist das innovative „Knee System“ von Grivel, das ein schnelles und unkompliziertes  Auseinanderklappen ermöglicht sowie maximale Stabilität sicherstellt. Die Stöcke sind in insgesamt drei Längen erhältlich: 112, 122 und 130 Zentimeter.

Eigenschaften der Grivel Trail Three

 Grivel Trail Three
ProdukttypTrekkingstöcke, Wanderstöcke
KonstruktionVariolänge, Faltstock
Gewicht190 g / Stock
GriffmaterialSchaumstoff
RohrmaterialAluminium
TellerSommerteller

Vorteile und Nachteile Grivel Trail Three

Pro

  • + leichtes Modell
  • + geeignet für Bergsteigen uns Skifahren
  • + geringe Packmaße

Contra

  • – nur fixe Länge erhältlich, nicht verstellbar

Auch interessant: Sechs Wandertypen im Überblick

Für Spontane: Leki Micro Trail Pro Pink

Schneller als alle anderen am Gipfel sein? Die Leki Micro Trail Pro-Stöcke machen es möglich. Die extrem leichten und kompakten Faltstöcke lassen sich komfortabel in Sekundenschnelle und mit nur einer Hand zusammenstecken und auseinandernehmen. Die hochatmungsaktive Schlaufe aus Mesh bietet zudem die perfekte Passform und hält die Hände auch bei starken Schlägen sicher am Griff. Ein weiterer Pluspunkt: Die Verlängerung lässt unterschiedliche Griffvarianten zu – was unverzichtbar ist, besonders dann, wenn man in schwierigem Gelände unterwegs ist.

Eigenschaften der Leki Micro Trail Pro Pink

 Leki Micro Trail Pro Pink
ProdukttypTrekkingstöcke, Wanderstöcke
KonstruktionFixlänge, Faltstock
Verstellbereich110 – 130 cm
Gewicht193 g / Stock
GriffmaterialKork
SchlaufeVerstellbar
RohrmaterialCarbon
TellerSommerteller
StockspitzeTrail-Spitze

Vorteile und Nachteile der Leki Micro Trail Pro Pink

Pro

  • + extrem leicht
  • + zusammengeklappt sehr kompakt
  • + dank Carbon sehr stabil
  • + auffällige Optik

Contra

  • – nicht längenverstellbar
  • – relativ eingeschränkte Griffmöglichkeiten

Fazit

Die perfekten Gehhilfen fürs Gebirge: Trekkingstöcke helfen Wanderern dabei, die Balance zu halten, sie unterstützen die Ausdauer und entlasten den Körper. Ganz egal, für welches Modell man sich am Ende entscheidet, wer Trekkingstöcke einmal ausprobiert hat, wird schnell merken, dass diese nicht nur etwas für ältere Menschen sind, sondern man beim Wandern nie zu jung für diese sein kann. Unsere Liste der besten Wanderstöcke und Trekkingstöcke hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung. Ein bisschen Support hat schließlich noch niemandem geschadet – besonders nicht dem Wanderanfänger.

Themen