Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Im Check

Die besten Rudergeräte fürs Home Gym

Rudergerät Home Gym: Mann zu Hause am Rudergerät
Mit einem Rudergerät im Home Gym kann man ganz einfach von Zuhause aus Kraft und Ausdauer trainieren.Foto: Getty Images

Rudern ist das ideale Work-out: Es ist eine Mischung aus Cardio- und Krafttraining, das effektiv ist und Zeit spart.

FITBOOK verrät, wieso man sich für ein optimales Training von zu Hause aus unbedingt ein Rudergerät zulegen sollte, und stellt zudem die fünf besten Rudermaschinen fürs Home Gym vor. Spoiler: Es ist für jede Raumgröße und jeden Geldbeutel etwas dabei.

Warum ist Rudertraining so effektiv?

Rudern ist ein Ganzkörpertraining, das 86 Prozent der Muskeln in einer Sitzung trainiert. Dabei beansprucht es 70 Prozent Ausdauer und 30 Prozent Kraft. Diese effektive Kombination ermöglicht es, in kürzerer Zeit die gleichen Ergebnisse zu erzielen wie auf dem Laufband oder dem Crosstrainer. Denn ein Rudergerät, egal ob im Home Gym oder im Fitness-Studio, trainiert Kraft und Ausdauer, Rücken, Beine, Bizeps, Schultern und das Herz – auf einen Streich.

Auch interessant: Home Gym – für wen es sich lohnt und worauf man achten sollte

Welche Vorteile hat Rudertraining?

  • Rudern ist eine der wenigen Sportarten, die fast alle Muskelgruppen beansprucht.
  • Es mindert Risikofaktoren wie Bewegungsmangel, Übergewicht, Bluthochdruck und Stoffwechselkrankheiten.
  • Rudern trainiert die Kraft, die Ausdauer, die Koordination, den Kreislauf und das Herz.
  • Es ist ideal für Anfänger, da man kaum etwas falsch machen kann.
  • Der Kalorienverbrauch beim Rudern ist hoch: So werden bei einem einstündigen Krafttraining zwischen 400 und 800 Kalorien – je nach Belastung und Intensität – verbrannt.
  • Rudern birgt ein geringes Verletzungsrisiko.
  • Es trägt dazu bei, die aerobe und anaerobe Leistung zu verbessern.
  • Rudertraining ist zeiteffizient, da bereits kurze intensive Work-outs viele Kalorien verbrauchen.
  • Es belastet die Gelenke nur wenig.
  • Rudern fördert die mentale Stärke und den Stressabbau.
  • Rudergerättraining ist gut für den Rücken.
  • Es macht unfassbar viel Spaß und setzt – wie jedes körperliche Training – Endorphine frei.

Auch interessant: Hochintensives Mini-Workout für zwischendurch

Was sollte man beim Rudertraining beachten?

Beim Rudergerät im Home Gym ist es – wie beim Gerät im Fitness-Studio auch – in erster Linie ist es wichtig, eine aufrechte Haltung zu haben und das Kreuz nie zu sehr nach hinten oder vorn zu beugen. Am besten fixiert man beim Trainieren mit den Augen einen bestimmten Punkt an der Wand. Das sorgt für eine gute Körperhaltung. Auch ist es wichtig, dass die Hüfte mit den Knien und Füßen eine Linie bildet. Die Knie sollten niemals nach außen gedreht sein. Ebenso empfiehlt es sich, beim Rudertraining festes Schuhwerk zu tragen.

Auch interessant: Radtraining zu Hause – Heimtrainer im Test und Tipps von den Profis

Welche Rudergeräte gibt es?

Man unterscheidet Rudergeräte nach ihren unterschiedlichen Widerstandssystemen. So gibt es Rudergeräte mit Seilzug und

  • Luftwiderstand,
  • Magnetwiderstand,
  • Hydraulikwiderstand sowie
  • Wasserwiderstand.

Auch interessant: Schultern, Arme, Brust, Bauch – das Workout für den gesamten Oberkörper

Was muss ein gutes Rudergerät fürs Home Gym können?

Wichtig für ein gesundes Training ist, dass man das Gerät individuell anpassen kann – am besten stufenlos. Auch sollte der Widerstand änderbar sein, die Ruderschläge sollten angezeigt werden und eine Zeituhr mit Timer sollte vorhanden sein. Ein nettes Extra ist es, wenn sich zudem der Activity-Tracker oder die Smartwatch mit dem Gerät koppeln lässt. Auch sind platzsparende Rudermaschinen im Home Gym klar von Vorteil.

Auch interessant: Die Anzahl an Kalorien, die man im Haushalt verbrennt

Das Preiswerte: Christopeit WP 1000

Wer ein Einstiegsgerät sucht, hat es im Christopeit WP 1000 gefunden. Das Rudergerät kann nicht nur mit einem günstigen Preis punkten, sondern auch mit praktischen Features. So versorgt Sie ein großes LCD-Display mit den wichtigsten Trainingsdaten: von Ruderschlägen über die zurückgelegte Entfernung und die bisherige Trainingszeit bis hin zum Kalorienverbrauch. Auch von Vorteil ist, dass das Training dem echten Rudern sehr ähnlich ist – Wasserwiderstand sei Dank. Praktisch ist zudem die Tablethalterung, die es ermöglicht, beim Training Filme zu schauen, und dass sich das Gerät nach getanem Work-out einfach und platzsparend zusammenklappen lässt.

Ausstattung des Christopeit WP 1000
ProdukttypRudergerät
Funktionen des TrainingscomputersScan, Anzeige von Kalorienverbrauch, Zeit, Trainingszeit, Schlagzahl, Schlagzahl total, Distanz
AusstattungLCD-Display, Tablethalterung
Maximales Körpergewicht120 kg
BremssystemWasserwiderstand
Gewicht34 kg
Länge208 cm

Vor- und Nachteile des Christopeit WP 1000

Bewertung bei Amazon: 4,7 von 5 Sternen
Aktueller Preis: ab 392,05 Euro

Pro

  • + Preiswert
  • + Mit großem LCD-Display
  • + Klappbar und platzsparend
  • + Rollen für den einfachen Transport
  • + Bequemes Auf- und Absteigen
  • + Einfach zu montieren
  • + Angenehm plätscherndes Geräusch beim Trainieren

Contra

  • – Nicht geeignet für Sportler über 120 kg

Das Magnetische: ISE SY-1750

Die preisgünstige Rudermaschine ISE SY-1750 nutzt einen Magneten, um für Widerstand zu sorgen. Dabei bietet das Einsteigergerät acht unterschiedliche Zugstufen. Es ist vergleichsweise kompakt und leicht, bietet eine praktische Abstellfläche für die Wasserflasche sowie verstellbare Fußriemen. Ebenso von Vorteil sind die angenehmen Softgriffe des Rudergeräts, die nicht nur gut in der Hand liegen, sondern auch vor Reibung schützen.

Ausstattung des ISE SY-1750
ProdukttypRudergerät
Funktionen des TrainingscomputersAnzeige von Schlagzahl total, Kalorienverbrauch, Schlagfrequenz, Zeit, Puls, Distanz
AusstattungLCD-Display
Maximales Körpergewicht150 kg
BremssystemMagnetwiderstand
Gewicht20 kg
Länge160 cm
Breite54 cm
Höhe70 cm

Vorteile und Nachteile des ISE SY-1750

Bewertung bei Amazon: 4,3 von 5 Sternen
Aktueller Preis: ab 195,72 Euro

Pro

  • + Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • + Angenehm leiser Seilzug
  • + Stabil
  • + Ideal für Hobbysportler oder Einsteiger
  • + acht praktische Zugstufen

Contra

  • – Schlechte Übersetzung der Montageanleitung

Der Wirbelwind: Concept2 RowErg™

Der formschöne Concept2 RowErg™ funktioniert über ein Luftwiderstandssystem. Der Luftwiderstand steigt nur dann, wenn man ordentlich Kraft investiert. Je stärker man am Griff zieht, desto höher wird der Widerstand – und umgekehrt. Das Gerät ist dabei so leise, dass es auch problemlos in den Morgen- und Abendstunden verwendet werden kann. Auch lässt es sich innerhalb weniger Sekunden und ganz ohne Werkzeug in zwei Teile zerlegen und so platzsparend lagern.

Ausstattung des Concept2 RowErg™s 
ProdukttypRudergerät
Funktionen des TrainingscomputersAnzeige von Distanz, Geschwindigkeit, Schlagfrequenz, Kalorienverbrauch, Watt
AusstattungUSB-Schnittstelle
Maximales Körpergewicht150 kg
BremssystemLuftwiderstand
Gewicht26 kg
Länge244 cm
Breite61 cm
Höhe90 cm

Vorteile und Nachteile des Concept2 RowErg™

Bewertung bei Idealo: 5 von 5 Sternen
Aktueller Preis: ab 1.090,00 Euro

Pro

  • + Leise und robust
  • + Formschönes Design
  • + Wiederaufladbarer Akku
  • + Leichtgewicht unter den Heimtrainern
  • + Sehr gut verarbeitet
  • + Effektive Handhabung
  • + zehn manuell einstellbare Stufen

Contra

  • – Relativ teuer

Der Wasserpumper: Sport-Tiedje WaterRower Eiche

Fühlt und hört sich an wie Rudern auf dem Wasser: Das Rudergerät Sport-Tiedje WaterRower Eiche erzeugt Widerstand per Wasserrad. Der Grundwiderstand bei diesem Gerät ist stufenlos über die Menge des eingefüllten Wassers einstellbar. Zudem gilt: je stärker und schneller der Zug, desto höher der Widerstand – eine Dynamik wie beim Rudern auf hoher See. Neben seinem hochwertigen Holz-Design kann das Gerät auch mit seiner Robustheit punkten. So kann es auch von schwereren Sportlern bis zu einem Körpergewicht von 185 Kilogramm genutzt werden.

Ausstattung des Sport-Tiedje WaterRower Eiche 
ProdukttypRudergerät
Funktionen des TrainingscomputersAnzeige von Distanz, Trainingszeit, Schlagzahl, Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch
AusstattungUSB-Schnittstelle, S4-Monitor
Maximales Körpergewicht185 kg
BremssystemWasserwiderstand
Gewicht30,5 kg
Länge210 cm
Breite56 cm
Höhe53 cm
MaterialHolz

Vorteile und Nachteile des Sport-Tiedje WaterRower Eiche

Bewertung bei Guter Rat (07/2018): 1,6 (gut)
Aktueller Preis: ab 1.449,00 Euro

Pro

  • + Edles Holz-Design
  • + Maximal stabil
  • + Extralange Schienen für große Sportler
  • + Nah am echten Rudern
  • + Fußauflage wie im Ruderboot
  • + Bequemer Rollsitz
  • + Zeigt Kalorienverbrauch, Distanz, Herzfrequenz, Tempo u. v. m. an
  • + Kann (platzsparend!) senkrecht aufgestellt werden

Contra

  • – Sehr teuer

Das Bodenständige: Skandika Nemo IV

Rudern wie in der freien Natur: Das Rudergerät Skandika Nemo IV setzt auf einen vertikalen Wassertank, um den Kraftaufwand zu regulieren. Dabei können sechs verschiedene Wasserstandslevel eingestellt werden. Das Gerät besteht aus hochwertigen Stahl- und Aluminiumkomponenten und kann von Sportlern bis zu 150 Kilogramm benutzt werden. Sofort ins Auge springt das große LCD-Display, das Trainingsdaten wie Distanz, Trainingszeit, Ruderzüge, verbrauchte Kalorien sowie den Puls anzeigt. Der Computer lässt sich via Bluetooth mit anderen Endgeräten verbinden, um Trainingsdaten zu speichern. Auch praktisch: die Anti-Rutsch-Pedale des Geräts sowie seine Tablethalterung.

Ausstattung des Skandika Nemo IV 
ProdukttypRudergerät
Funktionen des TrainingscomputersAnzeige von Zeit, Puls, Kalorienverbrauch, Geschwindigkeit
AusstattungLCD-Display
Maximales Körpergewicht150 kg
BremssystemWasserwiderstand
Gewicht38,6 kg
Länge200 cm
Breite52 cm
Höhe90 cm

Vorteile und Nachteile des Skandika Nemo IV

Bewertung bei Amazon: 4,3 von 5 Sternen
Aktueller Preis: ab 949,00 Euro

Pro

  • + Bis zu einer Körpergröße von 2 m einsetzbar
  • + Regulierbarer Wasserwiderstand
  • + Verbindung zu Smartphones möglich
  • + Mit praktischen Transportrollen
  • + In verschiedenen Farben erhältlich
  • + Einfaches Verstauen durch praktische Aufstellfunktion

Contra

  • – Nur sechs Widerstandsstufen
  • – Brustgurt nur separat erhältlich

Fazit

Diese fünf leistungsstarken Rudergeräte für jeden Geldbeutel beweisen, dass gutes Training zum Greifen nah ist. Alle von ihnen lassen sich zusammenklappen oder aufstellen, sodass sich selbst der kleinste Raum in ein Home Gym verwandeln lässt. Eine Ausrede, nicht zum Training zu gehen, gibt es nun nicht mehr, An- und Rückfahrt entfallen und die heiße Dusche wartet bereits im Nebenraum darauf, den Heimsportler für seine Leistung und Mühe zu belohnen.

Themen