Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Im Check

Die besten Fußballschuhe für jeden Platz

Fußballschuhe hängen an einer Wand
Rasentreter: Die unterschiedlichen Sohlen von Fußballschuhen tragen unterschiedliche Bezeichnungen wie FG, SG oder HG. Je nach bespieltem Untergrund sollte ein entsprechendrn Schuh gewählt werden.Foto: Getty Images

Gute Fußballschuhe sind das A und O für Kicker. Es gibt sie von diversen Herstellern in vielen verschiedenen Varianten und mit unterschiedlichen Sohlen. Dabei stellt sich schnell die Frage, welcher Schuh am besten für welchen Platz geeignet ist. FITBOOK hat deshalb die besten Modelle im Fußballschuh-Test.

Fußball ist für viele nicht nur eine Ballsportart, sondern echte Leidenschaft. Aber um diese Passion gebührend ausüben zu können, wird hochwertige Ausrüstung benötigt. Dabei sind vor allem bei Schuhen neben der richtigen Größe auch Aspekte wie Komfort, Innenmaterial und Verarbeitung enorm wichtig. Denn tun die Füße nach dem Tragen der Fußballschuhe weh oder ermüden währenddessen schnell, könnte dies ein Anzeichen dafür sein, dass die Schuhe falsch oder zu eng geschnitten sind. In jeder Saison feilen die Hersteller am idealen Schuhwerk und bringen neue Modelle heraus. Das Ziel: perfekte Fußballschuhe sowohl für Herren als auch für Damen und für Kinder. Doch nicht immer ist das topaktuelle Modell auch das optimale. Um die besten Fußballschuhe 2022 zu finden, lohnt sich deshalb der Vergleich verschiedener Schuhe. FITBOOK gibt eine Hilfestellung, um die besten Fußballschuhe für die individuellen Ansprüche zu finden.  

Die besten Fußballschuhe – welche Sohle für welchen Platz?  

Egal, ob echter Rasen, Kunstrasen, Hartplatz oder Halle: Gute Fußballschuhe sind ausschlaggebend für Ballgefühl, Kontrolle und Traktion. Mit dem richtigen Schuhwerk sind zumindest die Weichen für erfolgreiche Pässe und Spielzüge gestellt. Doch warum braucht es je nach Untergrund Schuhe mit individueller Sohle? Vermutlich haben Sie bei Ihrer Onlinesuche nach den besten Fußballschuhen schon Abkürzungen wie FG, AG oder TF gelesen, die bereits einen Hinweis auf die Laufsohle geben. Sie wissen nichts damit anzufangen? Nachfolgend erfahren Sie, was diese Abkürzungen bei Fußballschuhen genau zu bedeuten haben.

Zudem werden sehr gute Fußballschuhe für verschiedene Arten von Fußballplätzen vorgestellt sowie die Merkmale und Vorteile übersichtlich aufgezeigt. Im Folgenden schon einmal vorab die Top 10 Fußballschuhe im Überblick – wichtig ist hier der Hinweis, dass es sich um unterschiedliche Sohlenarten handelt, die hier gezeigte Reihenfolge also keine Rolle spielt: 

  • Adidas Copa Mundial FG 
  • Nike Tiempo Legend 9 Elite FG 
  • Adidas Kaiser 5 Cup Fußballschuhe (SG) 
  • Nike Mercurial Superfly 8 Academy SG-PRO AC 
  • Umbro Speciali Eternal Pro HG 
  • Nike Mercurial Vapor 14 Elite AG 
  • Puma Future 3.2 MG 
  • Nike The Premier III TF 
  • Adidas Predator Edge.1 IN 
  • Nike React Gato IC 

Auch interessant: Toni Kroos: »Was ich mir in Sachen Ernährung nicht nehmen lasse

Die besten Fußballschuhe mit FG-Sohle 

FG – „Firm ground“ (fester Untergrund) bzw. trockener Rasen: Schuhe mit Firm-Ground-Sohle sind die meistverkaufte Variante und damit die beliebtesten Fußballschuhe. Es handelt sich dabei um eine Sohle mit Nocken, die am besten für trockene Naturrasenplätze geeignet ist. Auch auf Kunstrasen mit langen, glatten Fasern ab 40 mm Länge können FG-Schuhe verwendet werden. Auf älteren Kunstrasenplätzen mit kurzfaserigen Belägen sind diese Sohlen meist verboten, da sie den harten Nocken auf Dauer nicht standhalten und kaputtgehen. Generell gelten FG-Schuhe als Allzweckschuh, da sie sowohl auf Rasen, neuerem Kunstrasen oder Hartplätzen eingesetzt werden können. 

Adidas Copa Mundial FG 

Die Online-Rezensionen für den Adidas Copa Mundial FG sprechen für sich: Für viele gilt er als der beste Fußballschuh überhaupt. Dabei überzeugt er Spieler insbesondere durch seine gute Passform, hohe Qualität sowie Robustheit und Langlebigkeit. Letzteres kann aber nur gewährleistet werden, wenn der Schuh entsprechend gepflegt wird (dazu weiter unten mehr). Der Hersteller setzt seit Jahren auf das gleiche Design für dieses Modell: Der Großteil des Schuhs ist in Schwarz gehalten, nur die typischen Adidas-Streifen, sowie Akzente an der Sohle und am Fersenbereich sind weiß. Und das aus gutem Grund: Dieser Fußballschuh hat es nicht nötig, in sämtlichen Farben daherzukommen. Hier wissen Fußballer einfach, was sie bekommen. Ein absoluter Klassiker, sowohl für Profi-Kicker als auch für Laien – und für viele vermutlich der beste Fußballschuh der Welt. 

Merkmale und Vorteile 

  • Fußballschuh mit Außensohle für feste Böden 
  • vorgeformte Stollen bringen Kontrolle und Traktion 
  • optimale Dämpfung durch gestanzte Schaumstoff-Zwischensohle 
  • Schnürsenkel 
  • weicher Tragekomfort: Vorfußbereich aus hochwertigem Känguruleder 

Nike Tiempo Legend 9 Elite FG 

Ebenfalls aus Premium-Känguruleder gefertigt und mit Schaumstoffpolsterung sowie gedämpfter Innensohle ausgestattet, bietet der Nike Tiempo Legend 9 Elite FG einen sehr hohen Tragekomfort, bei dem der Fuß bestens gegen Stöße geschützt ist. Das elastische Obermaterial benötigt außerdem keine lange Einlaufphase, wie es bei vielen anderen Modellen aus steiferen Materialien der Fall ist. Die Bezeichnung „Elite“ lässt es bereits vermuten: Diese hochwertige Qualität hat ihren Preis. Der Fußballschuh ist erst ab 200 Euro aufwärts erhältlich. Spieler mit hohen Ansprüchen werden von diesem Modell aber nicht enttäuscht. 

Merkmale und Vorteile: 

  • Firm-Ground-Schuhe für festen Naturrasen  
  • höchster Tragekomfort durch gedämpfte Innensohle und gepolsterte Vorfuß- und Spann-Partien 
  • leichtgewichtiges, flaches Design 
  • mit Schnürung 
  • unterschiedliche Farben und Designs erhältlich 

Auch interessant: Was taugen die verstellbaren Fußballschuh-Stollen aus DHDL?

Die besten Stollenschuhe 

SG – „Soft ground“ (weicher Untergrund) bzw. weicher/nasser Rasen): Bei Varianten mit der Abkürzung SG handelt es sich um Stollenschuhe. Sie sind die richtige Wahl bei weichem oder nassem Boden. Um auf diesen Untergründen die Ballkontrolle und Traktion zu behalten und nicht wegzurutschen, setzen die meisten Spieler auf robuste Aluminium-Stollen. Viele Fußballschuhe haben mittlerweile einen Mix aus SG- und FG-Sohle, also sowohl Alustollen als auch Nocken: Diese Mischsohle trägt beim Hersteller Nike bspw. den Zusatz „SG-PRO“. Der weite Abstand zwischen den Nocken und Stollen verhindert das Hängenbleiben von Gras in den Zwischenräumen. 

Adidas Kaiser 5 Cup Fußballschuhe 

Bei diesem Modell handelt es sich um Fußballschuhe mit purer Stollensohle, also keine Mischform aus SG- und FG-Sohle. Ähnlich dem Copa Mundial kommt auch dieser Schuh von Adidas im klassischen, zeitlosen Schwarz-Weiß-Design. Aus Full-Grain-Leder, also vollnarbigem Oberleder gefertigt sind auch sie äußerst robust und geben dem Fuß durch die genähte Zehenkappe und den verstärkten Fersenbereich eine besonders hohe Stabilität. Die Kundenbewertungen bestätigen, dass Spieler von dem Modell mit SG-Sohle absolut begeistert sind. 

Merkmale & Vorteile: 

  • weicher Tragekomfort durch Full-Grain-Leder 
  • Außensohle aus TPU mit austauschbaren Schraubstollen  
  • für Griffigkeit auf (sehr) weichen oder nassen Naturböden 
  • dämpfende Einlegesohle für hohen Tragekomfort 
  • Schnürsenkel 

Nike Mercurial Superfly 8 Academy SG-PRO AC 

Das Modell von Nike ist mit der angesprochenen Mischsohle bestehend aus Aluminium-Stollen und Kunststoff-Nocken ausgestattet. Der Fußballschuh wurde speziell für nasse, schlammige Spielfelder entwickelt. Schlamm und Dreck, der in den Schuhen hängen bleibt, kann während eines Fußballspiels sehr lästig werden. Nike hat dafür eine Sohle mit Anti-Clog-Traction entwickelt, die aus einem wasserabweisenden Material besteht. Wasser und Schlamm finden somit keinen Halt mehr und bleiben nicht haften. 

Merkmale & Vorteile: 

  • Schlammansammlungen werden verhindert 
  • vielseitige, eingeschraubte Metall-Schraubstollen 
  • elastischer Schuhkragen umschließt Knöchel 
  • gedämpfte Innensohle 
  • Obermaterialien: Synthetik, Textil 

Auch interessant: 5 Übungen, die bei Knieschmerzen helfen können

Top-Fußballschuhe mit HG-Sohle  

HG – „Hard ground“ (harter Untergrund) bzw. Hartplatz: Hard-ground-Schuhe sind die besten Fußballschuhe für Hart-, Asche- aber auch manche Kunstrasenplätze. Statt Stollen hat die Laufsohle Nocken. Diese sind aber kürzer und breiter als bei FG-Schuhen und je nach Marke innen hohl, sodass sie sich tief in die weichen Stellen des Ascheplatzes graben und auch auf härteren Stellen für ausreichend Halt und Traktion sorgen. Die sowohl größere als auch niedrigere Auflagefläche verhindert, dass es auf harten Flächen wackelig wird. Besonders viel Auswahl gibt es bei der Suche nach HG-Fußballschuhen aktuell allerdings nicht, da der Trend dahin geht, auf Hartplätzen TF-Sohlen zu verwenden (dazu weiter unten mehr).  

Umbro Speciali Eternal Pro HG 

Das Modell des englischen Bekleidungs- und Sportartikelherstellers Umbro besteht unter anderem aus handgefertigtem, softem Känguruleder, was den Schuh besonders komfortabel und robust macht. Die Fußballschuhe sind zwar als HG-Variante für harte Böden ausgewiesen, eignen sich aber ebenfalls für den Einsatz auf trockenem, festem Naturrasen. Interessant: Es gibt eine „Pepe Edition“, die zu Ehren des bekannten, portugiesischen Verteidigers Pepe designt wurde. Auch andere bekannte Spieler wie Roberto Carlos oder Michael Owen schworen auf dieses Modell, womit es zumindest für manche Spieler zu den besten Fußballschuhen der Welt zählt. 

Merkmale & Vorteile: 

  • umklappbare Zunge mit Klett-Befestigung 
  • zusätzliche Memory-Foam-Dämpfung an der Zunge 
  • Soft-Touch-Futter für mehr Komfort 
  • vorgeformte Einlegesohle für bessere Passform 
  • ergonomisch verteilte Stollen für gleichmäßige Gewichtsverteilung 

Auch interessant: Manuel Neuer zeigt bei FITBOOK seine Lieblingsübungen fürs Workout zu Hause

Die besten Fußballschuhe für Kunstrasenplätze 

AG – „Artificial grass“ (ünstlicher Untergrund) bzw. Kunstrasen: AG-Sohlen sind die perfekte Wahl für alle modernen Kunstrasenplätze. Da die Entwicklung im Fußball generell immer mehr hin zu Kunstrasen geht, werden auch diese Schuhe immer wichtiger. Fußballschuhe in der AG-Variante haben mehr Nocken als die FG-Sohle, zudem sind diese kleiner und breiter. Das führt dazu, dass der Schuh eine große und einsinkende Auflagefläche bekommt. Das Körpergewicht wird dabei auf mehrere Punkte gleichmäßig verteilt, was sehr wichtig ist, da das Spielen auf Kunstrasen härtere Stöße verursacht. Für natürliche Rasenplätze sind die Nocken dieser Schuhe zu kurz. 

Nike Mercurial Vapor 14 Elite AG

Die gepolsterte Innensohle beim Nike-Kunstrasenschuh sorgt für eine Dämpfung der Schritte beim Laufen und Sprinten. An der Oberseite sind die Fußballschuhe aus dem Nike-typischen Flyknit-Material gefertigt, welches teilweise auch bei Sneakern Anwendung findet. Es ist leicht, atmungsaktiv und bietet beim Fußball die nötige Elastizität. Alles in allem ein neues und absolutes Top-Modell, was sich allerdings auch im Preis von rund 200 Euro niederschlägt.  

Merkmale und Vorteile: 

  • für den Einsatz auf Kunstrasen mit längeren Fasern 
  • Chevron-Stollen in pfeilförmiger Anordnung für besonders schnellen Antritt 
  • dünnes, leichtes und atmungsaktives Flyknit-Material 
  • geringes Gewicht 
  • All Conditions Control-Technologie (ACC) für guten Grip bei nassen und trockenen Bedingungen 

Mischsohlen für verschiedene Untergründe 

MG – „Multi/Mixed ground“ für Kunstrasen und Rasen: MG-Schuhe sind eine Mischform aus AG- und FG-Sohle und somit sowohl für Naturrasen als auch modernen Kunstrasen geeignet. Teilweise sind die Schuhe auch mit „FG/AG“ benannt. Da mit diesen Fußballschuhen auf beiden Untergründen gespielt werden kann, sind es echte Alleskönner. Durch die stabilen, langen Nocken wird hohe Traktion und ein schneller Antritt gewährleistet. Für alle Spieler, die häufiger den Platz wechseln, ist eine FG/AG-Sohle ein guter Kompromiss. 

PUMA Future 3.2 MG, Herren-Fußballschuhe 

Das Modell PUMA Future Z wurde beispielsweise auch vom brasilianischen Profi Neymar Junior getragen. Mit der MG-Sohle und den vielen, gleichmäßig verteilten Nocken ist er für harte Untergründe genauso gut geeignet wie für trockenen Naturrasen und Kunstrasen der neueren Generationen. Egal, auf welcher Position gespielt wird, ob im Sturm, Mittelfeld oder als Verteidiger: Durch das FuzionFit-Schnürsystem von PUMA lassen sich die Schuhe je nach Anspruch unterschiedlich schnüren. Der Preis ist mit knapp 80 Euro erschwinglich. 

Vorteile und Merkmale: 

  • für die Benutzung auf Rasen- und Kunstrasenplätzen 
  • mit FuzionFit-Kompressionsband für optimale Stabilität 
  • innovative Stollenkonfiguration  
  • niedriger Schaft 
  • strukturiertes Obermaterial für mehr Ballkontrolle 

Auch interessant: David Beckham zeigt sein neues Workout „DB45“

Top-Fußballschuhe mit Turf-Sohle 

TF – „Turf“ bzw. Teppichrasen: Diese Fußballschuhe sind mit kurzen Nocken – sogenannten Multinoppen – versehen und für harte Kunstrasenplätze oder Teppichbeläge geeignet. Sie werden auch als Tausendfüßler bezeichnet, weil die vielen kleinen Gumminocken sich an der Sohle aneinanderreihen und auf diese Weise guten Grip sowie optimalen Stand verleihen. Turf-Fußballschuhe gelten als langlebig und stabil. Besonderer Pluspunkt: Die kurzen Nocken verringern das Verletzungsrisiko, da Spieler damit nicht so schnell im Boden hängen bleiben und auch nicht so schnell umknicken, wie es bei Schuhen mit längeren Nocken der Fall ist.  

Nike The Premier III TF 

Der Fußballschuh mit Multinoppen ist in einem zeitlosen Design gestaltet – ideal für alle, die es schnörkellos mögen. Die Zunge kann entweder per Klettverschluss über den Schnürsenkeln befestigt, nach innen eingeklappt oder sogar abgeschnitten werden. Die Gummisohle ist besonders abriebfest und das hochwertige Obermaterial aus Leder bei guter Pflege sehr langlebig. 

Merkmale und Vorteile: 

  • für kurze Kunstrasenplätze geeignet 
  • zweckmäßiges Schwarz-Weiß-Design 
  • 2-in-1-Zunge für traditionellen oder modernen Look 
  • Gummisohle mit Multinoppen für optimale Traktion auf Synthetik-Belägen 
  • hochwertiges Leder als Obermaterial 

Auch interessant: Nationalmannschafts-Koch Anton Schmaus: „Klassiker, die beim Essen am Spieltag nicht fehlen dürfen“

Die besten Hallenfußballschuhe 

IC, IT, IN – „Indoor court“ für Hallenböden: Je nach Hersteller unterscheiden sich hier die Abkürzungen für die Sohle. Bei allen sind aber klassische Hallenschuhe für den Indoor-Bereich gemeint. Das Material der flachen Sohle ist abriebfest, mit wenig Struktur und somit speziell für das Spielen auf hartem Parkett oder Kunststoffböden gemacht. Moderne Fußballschuhe für die Halle müssen auch nicht unbedingt mit einer hellen Sohle ausgestattet sein, wie es früher der Fall war, da sie heutzutage normalerweise nicht mehr abfärben. 

Adidas Predator Edge.1 IN 

In Online-Bewertungen sticht bei diesem Schuh vor allem das gute Trage- und Ballgefühl hervor. Das Besondere: Dieser Fußballschuh hat keine Schnürsenkel – hier wird nur hineingeschlüpft. Für breitere Füße ist der Adidas Predator deshalb eher nicht geeignet. 

Merkmale und Vorteile: 

  • ohne Schnürsenkel 
  • Gummiaußensohle für Hallenböden 
  • Bounce-Zwischensohle 
  • Mischung aus Primeknit-Obermaterial und Rippzonen 
  • enger Schaft für optimalen Sitz 

Nike React Gato IC 

Eine von Fußballspielern ebenfalls fast durchweg positive Kundenbewertung bekommt der Nike React Gato. Im Dezember 2021 erschienen, überzeugt er hauptsächlich durch sein leichtes Gewicht und die strapazierfähige Verarbeitung. Denn Spiele in der Halle können nicht weniger rasant ablaufen als auf dem Rasen. Das Obermaterial ist hier wieder aus Flyknit und somit besonders anschmiegsam.  

Merkmale und Vorteile: 

  • mit Schnürung 
  • abriebfeste Sohle für besten Grip 
  • Fersenkappe für mehr Stabilität 
  • React-Dämpfung 
  • in Sohle eingelassene Gummistollen 

Die richtige Pflege für Fußballschuhe 

Damit Fußballschuhe so lang wie möglich halten und verwendet werden können, müssen sie gepflegt werden. Die grundsätzliche Reinigung ist bei Fußballschuhen aus Leder und Fußballschuhen aus Synthetik gleich – nachfolgend die einzelnen Schritte: 

  1. Groben Dreck vorher abbürsten
  2. Mit reinem Wasser (ohne Seife) und Schwamm waschen und weiteren Dreck entfernen 
  3. Fußballschuhe auf Schuhspanner ziehen zum optimalen Trocknen und Erhalt der Form  

Bei Schuhen aus natürlichem Leder: 

4. Pflege durch Einfetten: Lederfett nach vollständiger Trocknung mit Tuch oder feiner Bürste auftragen und gleichmäßig verteilen sowie kreisend einreiben 

Weitere Tipps, die für alle Fußballschuhe gelten:

  1. Nicht in Plastiktüte lassen! (Schimmelgefahr) 
  2. Nicht auf Heizung trocknen! 
  3. Niemals in die Waschmaschine! (Wärme, Waschmittel und Schleudern können die Schuhe beschädigen) 

Auch interessant: Die besten Laufschuhe für die Straße

Fazit: Die besten Fußballschuhe im Vergleich 

Die Suche nach den besten Fußballschuhen ist von mehreren Faktoren abhängig. Dabei kommt es neben einer hochwertigen Verarbeitung auf die richtige Passform an. Und diese ist von Fuß zu Fuß unterschiedlich. Einen Testsieger oder gar den besten Fußballschuh der Welt zu bestimmen ist also nicht so einfach und es muss individuell geschaut werden, welches der jeweils beste Fußballschuh für die eigenen Ansprüche und körperlichen Voraussetzungen ist.

Weiterhin lässt sich feststellen, dass einige Sohlenarten auf unterschiedlichen Untergründen genutzt werden können. Zusätzlich gibt es noch Mischformen wie bspw. die MG-Sohle. Es sollte sich also vor der Kaufentscheidung unbedingt damit auseinandergesetzt werden, auf welchen Plätzen gespielt wird. Natürliche Rasenplätze können zudem unterschiedlich gut (oder eben schlecht) gepflegt sein. Noch deutlicher unterscheiden sich aber Kunstrasenplätze, da es hier mehrere Generationen gibt:

  • 1. Generation = Kunstrasen-Teppich  
  • 2. Generation = Kunstrasen-Teppich mit Sand 
  • 3. Generation = Längere Kunstrasenfasern mit Granulat 
  • 4. Generation = Kunstrasenfasern unterschiedlicher Längen und Stärken 

Einfacher macht das die Suche nach dem perfekten Schuh nicht. Bei vielen Spielern entwickeln sich aber mit der Zeit Vorlieben für bestimmte Marken und/oder Modelle. Ein Vorteil: Viele Modelle gibt es mit unterschiedlichen Sohlen. Sollte also bspw. der beliebte Adidas Copa Mundial besonders gut passen und das favorisierte Modell sein, sind hier sowohl Varianten für Naturrasen, Kunstrasen aber auch für Halle oder Hartplatz verfügbar. Auch auf weitere von den oben genannten Fußballschuhen trifft dies zu. 

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für