Gesundheitspartner
von FITBOOK

Durchbruch in der Medizin?

Dank dieser GENIALEN Idee könnten Erkältungen bald Geschichte sein!

Frau mit Erkältung
Sind Nasenlaufen und Halskratzen bald Geschichte? Britische Forscher wollen ein Mittel entwickelt haben, das Erkältungen noch vor dem Ausbruch in die Flucht schlägt.
Foto: Getty Images

Eine gewöhnliche Erklärung musste man bislang aussitzen. Nun aber arbeiten britische Forscher an einem Gegenmittel, das SOFORT wirken soll.

Keine FITBOOK-Themen mehr verpassen – abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

Drei Tage kommt sie, drei Tage bleibt sie und drei Tage geht sie. Das sagte man bisher über eine klassische Erkältung. Glaubt man aber Wissenschaftlern des Imperial College in London, könnte bald ein Mittel erhältlich sein, das sie sofort in die Flucht schlägt. Das Neue an ihrem Therapieansatz, von dem im Fachmagazin „Nature Chemistry“ berichtet wird: Die Behandlung richtet sich nicht gegen den Virus, sondern gegen seinen Wirt – menschliche Zellen.

Neuer Therapieansatz

Körpereigene Eiweißzellen dienen dem Erreger als Futter, das er normalerweise nutzen würde, um sich zu reproduzieren und zu verbreiten. Das neue Mittel will diese Zellen quasi blockieren – ein Prozess, der im Labor gut funktioniert haben soll. Ein Protein namens NMT aus menschlichen Lungenzellen sei innerhalb weniger Minuten lahmgelegt worden, so ist es im Untersuchungsbericht nachzulesen.

Auch interessant: Zusätzliches Vitamin C ist bei Erkältung unnötig

Frau mit Inhalator

Von einem Mittel zum Inhalieren versprechen sich die Wissenschaftler eine bessere Verträglichkeit
Foto: Getty Images

Ergebnisse sind vielversprechend

Es gibt zahlreiche Formen von Erkältungsviren, die sich stets weiterentwickeln. Ein Mittel zu produzieren, das gegen all ihre Unterarten wirksam ist und bleibt, wird entsprechend immer schwerer. Der getestete Wirkstoff schien die Verbreitung zuverlässig gestoppt zu haben, ohne dabei den Eiweißzellen zu schaden – er wurde bislang aber nur in-vitro und nicht innerhalb eines menschlichen Organismus erprobt.

Folgen Sie FITBOOK auf Pinterest!

Ob er für die medikamentöse Behandlung tatsächlich geeignet ist, wird sich nach weiterführenden Untersuchungen zeigen. Geplant ist ein Mittel zum Inhalieren, das möglichst ohne Nebenwirkungen auskommt.

Themen