Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Gesundheitspartner
von FITBOOK

„Game of Thrones“-Star

Hafthor „The Mountain“ Björnsson zeigt seine neue Trainingsroutine

Hafthor „The Mountain“ Björnsson zeigt neue Trainingsroutine
Serienstar und stärkster Mann der Welt war er schon. Mittlerweile hat Hafthor Björnsson eine neue Leidenschaft für sich entdecktFoto: picture alliance/ORRE PONTUS/Aftonbladet

Egal ob in Hollywood oder im Gym, Hafthor Björnsson hinterlässt Eindruck. Als „The Mountain“ begeisterte er bei „Game of Thrones“ das Publikum, als Sportler wurde er zum stärksten Mann der Welt. Doch das ist dem Isländer noch nicht genug.

Nun widmet sich Hafthor Björnsson einer neuen Trainingsroutine und nimmt dafür einen beachtlichen Gewichtsverlust in Kauf. Nachdem der 2,06 Meter große Serienstar seine Strongman-Karriere an den Nagel gehängt hatte, begann er mit dem Boxen. Eine neue Passion, der Björnsson mit vollem Elan nachgeht. Während seines Box-Trainings zeigt „The Mountain“, dass er trotz des Verlusts etlicher Pfunde immer noch eine beeindruckende Trainingsleistung an den Tag legen kann.

Auf seinem Youtube-Kanal gewährt Hafthor Björnsson einen Einblick in seine neue Trainingsroutine. In den letzten sieben Monaten verlor der Isländer durch das Box-Training knapp 50 Kilo (110 Pfund). Wie viele Scheiben kann er jetzt noch im Kreuzheben auf die Stange bringen? Im Video zeigt Björnsson, wie nun seine typische Krafteinheit aussieht, wenn er nicht möglichst viele Muskeln aufbauen möchte.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Richtige Ausführung von Kreuzheben mit Langhantel

Wie viel kann „The Mountain“ noch stemmen?

In einem kurzen Ausschnitt des Videos erklärt Hafthor, er würde sich momentan nicht mehr als 350 Kilo beim Kreuzheben zutrauen. Zwar eine beeindruckende Leitung, aber für Björnsson ist sie eher für den Muskelerhalt gedacht. Er stellte am 2. Mai 2020 einen Weltrekord im Kreuzheben auf, bei dem er 501 Kilo stemmte.

Wie gestaltet Hafthor Björnsson seine neue Trainingsroutine?

Wer nun denkt, der nordische Riese trainiere nach seiner Strongman-Karriere weniger intensiv, der irrt. Im Gegenteil! Björnsson ist momentan zweimal täglich im Studio. Dabei konzentriere er sich hauptsächlich auf das Boxen. Das Techniktraining stehe dabei im Vordergrund, wobei das Gewichtheben eher eine Nebenbeschäftigung sei. Nichtsdestotrotz unterstützt das Gewichtestemmen Hafthor Björnsson bei seiner neuen Trainingsroutine. Dafür stehen bei ihm Sandsack-Würfe als Warm-up auf dem Plan, um seine Schnellkraft und Explosivität beim Boxen zu verbessern. Anschließend führt Björnsson Deadlifts mit – für seine Verhältnisse – moderatem Gewicht von 225 Kilo aus. Mit fünf Sätzen á drei Wiederholungen trainiert er den gesamten Körper. Die letzte Übung sind Kettlebell Swings. Mit 20 Wiederholungen in drei Sätzen attackiert Björnsson seine Beine und den Hintern. Erwähnenswert dabei: Seine Kettlebell ist 48 Kilo schwer.

Auch interessant: Kettlebell Swing – richtige Ausführung, Varianten und Alternativen

Wieso boxt Hafthor Björnsson eigentlich?

Alles begann mit der Fehde zwischen Björnsson und Eddie Hall, mit dem der Isländer immer wieder um neue Rekorde konkurrierte. Trotz des Karriereendes der beiden Strongmen ist die Auseinandersetzung zwischen den Athleten nicht unterbrochen. Denn: Auch Hall hat Gewicht verloren und absolviert Boxtraining. Beide wollen ihre Fehde nämlich im Ring austragen.