Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Daniela Kahl beim FITBOOK Move Jam

Trainieren Sie gemeinsam mit Milla Jovovichs Stunt-Double

Daniela Kahl
Tänzerin und Stuntfrau Daniela Kahl. Ob sie beim FITBOOK Move Jam genauso viel Gas gibt wie am Set von „Resident Evil“ als Double von Milla Jovovich? Morgen wissen wir Bescheid – ab 10 Uhr auf FITBOOK.de.Foto: Christian Schneider, privat / Collage: FITBOOK

Tanzen und Fighten für ein Millionenpublikum – das ist die Welt von Daniela Kahl. Die 32-Jährige doubelte schon Milla Jovovich in „Resident Evil“ und tanzte im Musikvideo von Helene Fischers Hit „Achterbahn“. Amn diesem Samstag coacht die gebürtige Göttingerin ein Workout bei Deutschlands größtem Online-Fitnessfestival.

Für Stuntleute gibt es keine anerkannte Ausbildung. Man rutscht irgendwie rein – und wenn man Glück hat, rutscht man dann dort rein, wo alle hin wollen: in eine fette Hollywood-Produktion. Genau so ist es der gebürtige Göttingerin Daniela Kahl ergangen – die plötzlich Stuntfrau von Milla Jovovich wurde. Am diesem Samstag, 10. April, kann man gemeinsam mit Kahl beim FITBOOK Move Jam trainieren – dem größten Online-Fitnessfestivan Deutschlands. Dort heißt es 40 Minuten lang „Cadio & Core“.

Der FITBOOK Move Jam 2021 – alle Infos zu Deutschlands größtem Online-Fitnessfestival

Ausbildung zur Bühnentänzerin, TV-Produktionen, Musikvideo von Helene Fischer

Die heute 32-Jährige war schon immer sehr sportlich und tänzerisch begabt. Schon als Schülerin jobbte Daniela Kahl im Fitnessstudio, es folgte mit 17 Jahren eine Ausbildung zur Bühnentänzerin in Freiburg im Bereich Jazz, Modern Dance und Klassisch. Nach zwei Jahren kam sie nach Berlin – und es wurde Hip-Hop-lastiger. Als Background-Tänzerin war Kahl in Shows wie „The Voice Of Germany“ oder dem von Stefan Raab ins Leben gerufenen „Bundesvision Song Contest“ zu sehen. Ihr „letztes große Ding im Tanzbereich“ absolvierte Kahl an der Seite von Schlagerqueen Helene Fischer: 2017 tanzte Kahl im Musikvideo zu deren Song „Achterbahn“.

In „Resident Evil“ fightete sie mit Iain Glen auf einem fahrenden Truck

Doch den bisher größten Auftritt ihres Lebens hatte Kahl 2016 am Set von „Resident Evil: The Final Chapter“ als Double von Milla Jovovich. „Als Stunt-Performer*in ist es eine ganz große Sache, wenn du eine*n Hauptdarsteller*in doubeln kann“, sagt Kahl. Sie sei damals noch ganz neu im Stunt-Business gewesen, hatte lediglich zwei Jobs im deutschen Fernsehen hinter sich gebracht. Aber die Produzenten wollten sie – vermutlich auch aufgrund ihrer verblüffenden Ähnlichkeit mit Jovovich.

Daniela Kahl als Stunt-Double von Milla Jovovich 2016 am Set von „Resident Evil“
Daniela Kahl 2016 als Double von Milla Jovovich am Set von „Resident Evil“Foto: privat

Plötzlich war Kahl eine der wichtigsten Personen an einem Hollywood-Set. Wie fühlte sich das an? „Ich wusste nicht, wie krass das ist. Ich bin einfach hingegangen und hab meinen Job gemacht“, erinnert sich die 32-Jährige. Richtig großen Respekt (im Sinne von: War das gefährlich?) hätte sie erst danach empfunden. „Eine ziemlich heikle Szene war ein Kampf mit dem Hauptdarsteller Iain Glen auf einem fahrenden Truck. Der Schauspieler war gesichert, ich nicht.“ Passiert ist zum Glück nichts – und Kahl erwähnt an dieser Stelle auch lobend Milla Jovovich, die viele Kampfszenen selbst machen wollte.

Über ihre Ausbildung als Tänzerin und Erfahrung als Stuntfrau hinaus verfügt Daniela Kahl über eine Lizenz als Personal Trainerin – ein Job, dem sie mit viel Leidenschaft im Berlin nachgeht. Die 32-Jährige liebt den Mix an Jobs, die sich aus ihrem Profil ergeben. Events liegen ihr nach eigener Aussage besonders – „ich liebe die Verbindung aus Musik und Fitness“, sagt Kahl. Das Konzept zum FITBOOK Move Jam, Deutschlands größtem Online-Fitnessfestival, hat ihr deshalb gleich zugesagt. „Ich mag die anderen Coaches, es sind echt tolle Leute dabei.“

Daniela Kahl beim FITBOOK Move Jam 2021

Stuntfrau, Tänzerin und Personal Trainerin Daniela Kahl gibt ihr „Cardio & Core“-Workout am Samstag, 10. April, im Anschluss an Crossfit-Star Shagel Butt. Los geht’s um 10 Uhr auf FITBOOK.de. Mittrainieren kann jeder – egal ob Anfänger oder Fitness-Pro – bequem zu Hause. Alle Workouts sind kostenlos!

Auch interessant: Crossfit-Star Shagel Butt, einer der fittesten Deutschen Ü40

Und so geht’s weiter bei Deutschlands größtem Online-Fitnessfestival

Session 2 (Samstag, 17. April)

Freut euch in Session 2 (Samstag, 17. April ab 10 Uhr) auf schweißtreibende 40 Minuten namens „Upper Body BÄMsen“ (Shagel Butt) und Alex Hipwell, die sich gemeinsam mit euch auf die Kraft des Unterkörpers konzentriert. Auch hier wird an der Kondition gearbeitet. Expertin im Studio ist Dr. Mareike Awe, die Fragen zur mentalen Gesundheit und intuitivem Essen beantwortet.

Session 3 (Samstag, 24. April)

Session 3 (24. April ab 19 Uhr) beginnt mit einer „Beine-Ballerei“ von Headliner Shagel Butt. Das zweite Workout ist ein Spezial: Roxi Strasser ist zugeschaltet und macht Yoga vor der herrlichen Kulisse des Bodensees. Der Expertentalk mit Maren Naue dreht sich um das Thema Ernährung.

Session 4 (Samstag, 1. Mai)

Finale des FITBOOK Move Jam 2021! Session 4 (1. Mai ab 10 Uhr auf FITBOOK.de) mit „Ciao Bauch, Moin Abs!“ von und mit Crossfit-Athlet Shagel Butt sowie Functional HIIT mit Ex-Turnstar Philipp Boy. Freut euch außerdem auf spannende Einblicke in die Welt des gesunden Schlafes mit Dr. Christina Blume.

Themen