Gesundheitspartner
von FITBOOK

Um 5:30 Uhr geht’s los

Die krasse Morgenroutine von Victoria Beckham

Vicotria Beckham auf dem roten Teppich der „Fashion Awards“
Victoria Beckham wurde als Mitglied der Girlgrpoup „Spice Girls“ berühmt, mittlerweile ist sie eine erfolgreiche Designerin
Foto: picture alliance/Matrixpictures

Aus dem „Spice Girl“ ist die Geschäftsfrau und vierfache Mutter geworden – Zeit für Sport findet Victoria Beckham aber dennoch täglich. Wie ihre Morgenroutine aussieht, verriet die Designerin jetzt in einem Interview.

Job und Kinder unter einen Hut zu bringen, ist eine Herausforderung. Bleibt da noch Zeit für Sport? Victoria Beckham nimmt sie sich, auch wenn sie dafür sehr früh aufstehen muss.

Keine FITBOOK-Themen mehr verpassen – abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

So läuft das Training von Victoria Beckham

Am Morgen geht’s gleich aufs Laufband. Ihre täglichen sieben Kilometer sind ein Mix aus Jogging und schnellem Bergauf-Walking, wie sie dem britischen „Guardian“ verrät. Um sich zu motivieren, hat Beckham eine gängige Methode gewählt: „Das ist die einzige Zeit, in der ich Fernsehen schaue, Serien und Dokumentationen, darauf freue ich mich.“ Die Cardio-Einheit dauert bei der Britin 45 Minuten, aber dann ist noch lange nicht Schluss.

Auch interessant: So haben sich die „Spice Girls“ verändert (STYLEBOOK)

„Danach arbeite ich mit einem Trainer, je 30 Minuten Beine und 30 Minuten Arme, dann reichlich Planks und andere Übungen für meine Core-Muskulatur“, sagt Beckham. Am Wochenende absolviert Beckham ihre Morgenroutine hintereinanderweg, während sie unter der Woche das Training häufiger unterbrechen muss, um ihre Kinder zur Schule zu fahren. Sobald sie zu Hause ist, setzt sie ihr Workout fort. Wenn sie beruflich unterwegs ist, kommt das Training oft zu kurz, sodass sie sich umso mehr auf die heimischen vier Wände freut. „Trainieren ist eine wirklich positive Sache für mich. Es ist Teil von dem, was ich jetzt bin, und ich genieße es“, erklärt Beckham. Insgesamt dauert das Workout gute zwei Stunden – und das jeden Tag!

Kendall Jenner verrät ihr 11-Minuten-Workout

Disziplin beim Training und Essen

Beckham trainiert nicht nur, sondern achtet auf ihre Ernährung. Selbst kocht sie mittlerweile gar nicht mehr, weil sie wegen der Arbeit oft spät nach Hause kommt. Diesen Part übernimmt Ex-Fußball-Star und Ehemann David im Hause Beckham. Interessant: In ihrer Handtasche hat sie Flavor Drops dabei, um ihren Kaffee zu süßen. Ihr Geheimnis zur Traumfigur mit über 40? „Ich bin sehr, sehr diszipliniert in Bezug auf mein Training und meine Ernährung. So bin ich am glücklichsten. Ich erwarte viel von meinem Körper – ich bin 44, habe vier Kinder, arbeite viel, reise. Damit ich das alles schaffe, muss ich gesund essen und trainieren.“

Folgen Sie FITBOOK auf Pinterest!

Victoria Beckham trainiert am liebsten jeden Tag, aber ist das auch gesund? Wie der Münchener Orthopäde Dr. med. Martin Marianowicz im Gespräch mit FITBOOK versichert, ist tägliches Training NICHT bedenklich. Im Gegenteil: Er beschreibt es als das Beste, was man für sich und seinen Körper tun kann. „Wer jeden Tag für eine halbe Stunde trainiert, verlängert seine Lebenszeit um zehn Jahre“, so seine steile These. Dafür hat er aber auch viele Argumente! Diese und die Einschätzung weiterer Experten finden Sie hier!

Themen