Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Gesundheitspartner
von FITBOOK

Inoffizieller Weltrekord

Dieser Mann schafft in 30 Sekunden 53 Liegestütze

Stan Browney ruft zur Liegestütze-Challenge auf
Stan Browney ruft zur #30secondschallenge auf. Er selbst schafft 53 Liegestütze in 30 Sekunden.Foto: YouTube/Browney

Video-Blogger Stan Browney stellt sich und seinen rund 464.000 YouTube-Abonnenten immer mal wieder Herausforderungen. Das sind aktuell möglichst viele Liegestütze binnen 30 Sekunden. Die jeweiligen Ergebnisse stellen Nutzer unter dem Hashtag #30secondschallenge ins Netz. Browneys persönlicher (und vermutlich inoffizieller Welt-)Rekord liegt bei 53, und da dürfte sogar noch mehr gehen.

In 30 Sekunden so viele Push-ups schaffen wie möglich. Diese Idee kam Vlogger Stan Browney, nachdem er den Rekordversuch im ukrainischen TV gesehen hatte, genauer gesagt in der Reality-Show „Ukraine’s Got Talent“. Der dortige Rekordhalter schaffte 35 Liegestütze in 30 Sekunden. Peanuts! Browney brach den Rekord – doch nicht ohne seine rund 464.000 Abonnenten auf YouTube aufzufordern, es ihm gleichzutun.

Challenge: Möglichst viele Liegestütze in 30 Sekunden

Die von Browney ins Leben gerufene #30secondschallenge fand einigen Anklang – auf Social Media, aber auch innerhalb seiner eigenen Familie. Denn Browney hat sich auch auf die Fahne geschrieben, in seinem engeren Umfeld für mehr Fitness zu sorgen. So will er seine Schwester dabei unterstützt haben, dass sie mithilfe von Sport in nur wenigen Wochen deutlich an Gewicht verlor.

Auch interessant: Durch Sport an bestimmten Körperstellen gezielt abnehmen?

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Liegestützen-Rekord liegt bei 53

Hier das Video:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Nachahmer aufgepasst!

53 Liegestütze (oder mehr) in 30 Sekunden schaffen Sie auch? Probieren Sie‘s – aber bitte unbedingt auf die richtige Form achten. Challenge hin oder her, wenn die Technik zugunsten der Schnelligkeit auf der Strecke bleibt, haben Sie sich schnell etwas gezerrt. Zudem würde ein etwaiger neuer Rekord natürlich auch nicht zählen, wenn die Liegestütze nicht korrekt ausgeführt wurden.

Auch interessant: Wer SO viele Liegestütze schafft, hat ein geringeres Infarkt-Risiko

So gehen Liegestütze richtig

In der Ausgangsposition befinden sich Schultern, Hüfte und Füße auf einer Linie. Diese Linie und Rumpfspannung beim Hochdrücken unbedingt beibehalten und darauf achten, dass der Po nicht durchhängt. Die Arme bleiben jeweils dicht am Körper; Ellenbogen nicht abspreizen. Beim Runtergehen kommt zunächst die Brust auf dem Boden auf. Im „How to: Liegestütze richtig machen!“ hat es uns Personal Trainer Erik Jäger ausführlich erklärt, und im Video vorgemacht.