Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Gesundheitspartner
von FITBOOK

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“

Mit diesem Wookiee-Workout macht sich Chewbacca fit

Chewbacca in „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“
Joonas Suotamo muss für die Rolle Chewbaccas in „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ topfit seinFoto: Jonathan Olley /© Lucasfilm/ © Walt Disney Studios Motion Pictures /Courtesy Everett Collection [ Rechtehinweis: picture alliance/Everett

Pünktlich zur Premiere von Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ verrät Joonas Suotamo seinen Trainingsplan, um im Blockbuster Höchstleistungen abzurufen und der Stärke eines der beliebtesten „Star Wars“-Figuren gerecht zu werden.

Wer ist Joonas Suotamo?

Der Riese unter dem Fell. Der finnische Schauspieler übernahm nach dem Tod von Peter Mayhew im Jahre 2015 die Rolle des Chewbacca. Seit der neuen Trilogie steht der 2,08 m große Riese vor der Kamera und spielt den großen Wookiee vom Planeten Kashyyyk. Damit tritt er buchstäblich in große Fußstapfen, denn der britische Schauspieler Peter Mayhew war mit 2,18 Meter noch ein ganzes Stück größer und galt als Ikone unter dem schweren Kostüm. Für die „Men’s Health“ schildert Joonas Suotamo sein Workout, dass ihm dabei half, die Schergen der „dunklen Seite“ zu bekämpfen und immer wieder auch Crew-Mitglieder zu tragen.

Wie wird man zum Wookiee?

Der frühere Basketballspieler (am US-College Penn State und sogar drei Einsätze für die finnische Nationalmannschaft) musste viel Kraft aufbauen, um der physischen Ausstrahlung Chewbaccas zu entsprechen. Dazu absolvierte der Finne ein Ganzkörper-Training, um möglichst viele Muskelgruppen zu aktivieren.

Warm-up

Um den Kreislauf auf Touren zu bekommen und die Muskulatur aufzuwärmen, beginnt Suotamo sein Workout stets mit Cardiotraining. Dabei entscheidet sich der Finne zwischen dem Laufband, Ergometer oder Burpees. Letztere führt der Chewbacca-Darsteller, trotz seiner Größe, eine Minute lang aus.

Wie Burpees richtig ausgeführt werden, zeigt euch „Hauptstadttrainer“ Erik Jäger hier:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Welche Übungen gehören zu Chewbaccas Training?

Übung 1:

Die einzigartige Gangart des großen Wookiees veranlasste Suotamo seinen Fokus auf die Beine und den Rücken zu legen, um die Anstrengung am Set zu bewältigen. Dazu führt er als erste Übung Ausfallschritte mit Hantel aus (drei Sätze á zehn Wiederholungen pro Bein).

Übung 2:

Ein Muss für den Finnen sind Deadlifts. In seiner Rolle muss er immer wieder Crew-Mitglieder tragen und das erfordert eine gute Bein- und Rückenmuskulatur. Mit der Langhantelstange gerüstet, absolviert der Schauspieler drei Sätze á zwölf Wiederholungen.

Übung 3:

Nicht nur der Darsteller Chewbaccas, auch Alltags-Riesen haben Probleme mit der Rückenmuskulatur. Zur Stärkung benutzt Suotamo eine enge Rudermaschine für drei Sätze á zehn Wiederholungen.

Übung 4:

Der Wookiee ist eine Naturgewalt, der Gegenstände und Feinde durch die Räume wirft. Für eine gute Koordination zwischen der Rücken- und Armmuskulatur schwört der Chewbacca-Darsteller auf Klimmzüge (drei Sätze á sechs Wiederholungen). Die enorme Größe und die langen Arme des Schauspielers machen diese Übung besonders anstrengend.

Ihr schafft keinen Klimmzug? Kein Problem! So geht’s …

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Übung 5 und 6:

Nicht nur die Größe des Wookiees auch die breiten Schultern und Brust sind beeindruckend. Um auch unter dem Kostüm eine gute Figur zu machen, beendet der Finne sein Workout mit Bank- und Schulterdrücken. Die Ausführung mit der Langhantel erfolgt in drei Sätzen á zehn Wiederholungen. Für die Schulter kommen Kurzhantel, in drei Sätzen á acht Wiederholungen, zum Einsatz.

Themen