Gesundheitspartner
von FITBOOK

Hammer-Body mit 49!

Keine trainiert so schön wie Supermodel Naomi Campbell

Naomi Campbell
Ehrensache, dass Naomi Campbell im Fitnessstudio eine besonders gute Figur macht! Ihr Training hat es in sich.
Foto: Instagram/naomi

Naomi Campbell macht ihrem Ruf als Diva gern alle Ehre. Doch wie bei Normalsterblichen steht auch bei ihr im Fitnessstudio das Workout im Vordergrund. Mit einem Unterschied: Ein perfektes Styling muss sein. Die Haare schön, die Klamotte chic. Wer jetzt aber denkt, die Frau hat Angst zu schwitzen, irrt gewaltig...

Naomi Campbell

Mit 15 angefangen zu modeln und immer noch ein Highlight auf dem Catwalk: Supermodel Naomi Campbell
Foto: Getty Images

So trainiert ein Supermodel

Die 49-Jährige verdankt ihren Wahnsinnskörper einem Ausdauer- und (armbetonten) Krafttraining, das schon beim Hinsehen anstrengt. Wie das ausschaut, hat sie am Montag auf ihrem Instagram-Account öffentlich gemacht.

Los geht’s am VersaClimber, bekanntlich ein heftiges Cardio-Klettertraining. Der nächste Schritt: Squats, also Kniebeugen. Als wären die nicht schon fordernd genug, stemmt sie mit Langhanteln dabei ordentlich Gewicht auf den Schultern. Im Anschluss: Kurzhantel-Schulter-Nacken-Training.

ANZEIGE

REEHUT Nackenpolster


✔️ eignet sich nicht nur für schmerzfreie Kniebeugen, sondern auch für schmerzfreie Hip Thrusts mit der Langhantel
✔️ Anti-Rutsch Endbearbeitung für geringere Schlüpfrigkeit und bessere Haftung auf den Schultern
✔️ High-Density Dickschaum bietet extreme Polsterung

Danach begibt sich das Model in eine halbe Liegestützposition und macht verschiedene Bodyweight-Übungen, die vor allem auf die Arme und die obere Rückenmuskulatur gehen. Für eine Art einarmiges Rudern kommen zudem Kurzhanteln zum Einsatz.

Die Arme sind jetzt immer noch nicht zu müde für das Workout mit der Battle Rope. Wer schon Erfahrung mit dem Trainingsseil gemacht hat, weiß: Man spürt die Übung im gesamten Körper. Und so verhält es sich auch beim Kabelzug, wenn man dabei – wie im Video zu sehen – immer wieder in die Kniebeuge geht. Last but not least: Auslaufen auf dem Laufband.

Auch interessant: Das Fitness-Geheimnis von Kourtney Kardashian

Der Gym als Laufsteg

Ein Supermodel kann natürlich nicht aus seiner Haut. Deshalb begeistert die Campbell nicht nur mit ihrer Fitness, sondern natürlich auch mit reiner Optik: dank elegantem, schwarzem Trainings-Dreiteiler und mit glänzender Perücke.

Themen