Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Laufband-Experiment

Farbe des Getränks kann die sportliche Leistung verbessern

Getränk Farbe sportliche Leistung
Laut einer Studie soll die Farbe des Getränks einen Einfluss auf die sportliche Leistung haben Foto: Getty Images

Lässt sich die sportliche Leistung allein mit „der Kraft der Farbe“ verbessern? Laut einer britischen Studie ist das offenbar überraschend effektiv. Und zwar in Form eines pink eingefärbten Getränks, welches beim Laufen konsumiert wird.

Der Spruch „Think Pink!“ könnte dank einer Untersuchung der University of Westminster zusätzlich an Bedeutung gewinnen. Dabei zeigte sich, dass allein ein pink eingefärbtes Getränk die sportliche Leistung sowie die Freude am Laufen signifikant verbessern kann. Die Forschenden gehen dabei von einem Placebo-Effekt aus. Da es allerdings die erste Studie zu Getränke-Farbe und Trainingsleistung ist, bleibt die genaue Erklärung dafür bislang ein Rätsel.

Laufband-Experiment mit gesunden Männern und Frauen

Für die Studie schickten die Forschenden zehn gesunde, sportlich aktive Männer und Frauen auf ein Laufband. Sie alle wurden gebeten, 30 Minuten lang mit einer selbst gewählten Geschwindigkeit zu joggen, um sicherzustellen, dass ihre Belastungsrate konstant blieb. Während der Übung tranken sie entweder ein pinkes, kalorienfrei gesüßtes Getränk oder eine farblose Flüssigkeit. Beide Getränke hatten genau die gleichen Inhaltsstoffe und unterschieden sich nur im Aussehen. Die Forschenden fügten dem pinken Getränk lediglich Lebensmittelfarbe hinzu, heißt es im Fachmagazin „Frontiers in Nutrition“.

Auch interessant: Kann man seine Leistung steigern, wenn man an Batterien leckt?

Pinke Farbe im Getränk verbessert die sportliche Leistung um 4,4 Prozent

Die Entscheidung fiel übrigens auf Pink, da frühere Studien belegten, dass die Farbe mit Süße, Lebensfreude und damit unterbewusst mit Energie in Verbindung gebracht wird. Und tatsächlich: Die Ergebnisse zeigen, dass die Teilnehmer*innen mit dem pinken Drink durchschnittlich 212 Meter weiter liefen, während ihre mittlere Geschwindigkeit ebenfalls um 4,4 Prozent zunahm. Das Gefühl des Vergnügens wurde ebenfalls verstärkt, die Teilnehmenden hatten also obendrein mehr Spaß am Laufen.

Auch interessant: Laufen für Anfänger – 5 Tipps, um Verletzungen zu vermeiden

Verhilft allein die Farbe zu mehr Energie und Freude?

Wie eine Farbe im Getränk es vermag, die sportliche Leistung zu verbessern, ohne zusätzliche Kalorien zu liefern, verwundert selbst die Wissenschaftler*innen. Zwar gab es bereits ähnliche Untersuchungen, was die auftretende Euphorie betrifft, doch waren dabei immer Kohlenhydrate involviert, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Obendrein wurde bereits festgestellt, dass rote Trainings-Trikots die Konzentration und Aggression von Sportler*innen steigern, was zu einer verstärkten Muskelkraft und bei Männern zusätzlich zu einer erhöhten Testosteronausschüttung führt. Studienleiter Dr. Sanjoy Deb ist sich sicher, am Anfang noch vieler interessanter Entdeckungen bezüglich Getränke-Farbe und sportliche Leistung zu stehen. Sein Resümee: „Es ist klar, dass zukünftige Forschung erforderlich ist, um diese potenzielle Beziehung genauer zu untersuchen.“

Themen