Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Training zu Hause

Die besten Hometrainer 2022

besten hometrainer: Frau auf einen Standfahrrad zu Hause
Je nach individuellem Trainingsbedürfnis haben unterschiedliche Hometrainer im Vergleich die Nase vornFoto: Getty Images

Das eigene Ausdauertraining auf das nächste Level bringen und in das passende Gadget dafür investieren? Klar, ein Hometrainer für die Fitnessecke in den eigenen vier Wänden darf dabei nicht fehlen. FITBOOK präsentiert die 5 besten Modelle aus der niedrigen und mittleren Preisklasse. Denn wer das Home Gym aufrüsten will, muss bei günstigeren Hometrainern längst nicht mehr auf Qualität verzichten!

Einsteiger und Fahrradprofis motiviert die Abwechslung bei den Trainingsprogrammen gleichermaßen. Deshalb haben wir uns bei der Auswahl der besten Hometrainer 2022 auf Cardiobikes und Ergomenter fokussiert. Außerdem haben wir berücksichtigt, wie individuell die Bedürfnisse von Sportfans sein können. Was auf jeden Fall bei keinem Hometrainer fehlen darf: der stabile Stand, Trainingskomfort für Körperhaltung und Sitzposition sowie präzise Auswertung der Leistungsergebnisse.

Was macht einen guten Hometrainer aus?

Welche Ausstattung der neue Hometrainer haben sollte, hängt davon ab, wie man sich sein künftiges Training vorstellt. Besonderes Augenmerk sollte auf jeden Fall auf die Displayanzeige der Trainingsziele und -programme, die intuitive Software mit Voreinstellungen oder die Individualisierungsmöglichkeit der Trainingsroutine gelegt werden. Ebenso grundlegend sind aber auch die einfache Montage und die schnelle Inbetriebnahme. Wie leise die Betriebsgeräusche sind, ob es eine zusätzliche Halterung für Smartphone oder Tablet gibt und ob Lenker und Sattel an die eigene Körperhaltung angepasst werden können – auch diese Fragen spielen bei der Entscheidung für oder gegen ein Modell eine wichtige Rolle.

Auch interessant: Fitnessgeräte fürs Home Gym boomen – aber wie lange noch?

Für Einsteiger: Motive Fitness by U.N.O. Ergometer ET 1000

Dank der guten Ausstattung und des günstigen Preises ist der Hometrainer Motive Fitness by U.N.O. Ergometer ET 1000 ein optimales Modell für Einsteiger. Das Gerät ist trotz der kompakten Größe und des verhältnismäßig kleinen Gewichts standfest, bietet eine gute Auswahl an voreingestellten Trainingsprogrammen und verfügt über eine bequeme Smartphone-/Tablet-Halterung. Es ist schnell und einfach aufgebaut, die Trainingsziele sind ebenso rasch eingestellt und schon kann das Workout losgehen!

Ausstattung des Motive Fitness by U.N.O. Ergometers ET 1000
ProdukttypHeimtrainer
EinsatzbereichHeimgebrauch
PulsmessungHandsensoren
AnzeigenTrainingszeit, Distanz, Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch, Puls, Temperatur
Voreingestellte Trainingsprogramme12
Pulsgesteuerte Programme5
Individuelle Programme1
Drehzahlunabhängiges Wattprogramm 1
BremssystemMagnetbremssystem
Widerstand24 Stufen
Schwungmasse4 kg
Länge90 cm
Breite48 cm
Höhe126 cm
Gewicht26,4 kg
Maximales Körpergewicht120 kg
EigenschaftenMit Transportrollen, Bodenniveau-Ausgleich, mit Smartphone-/Tablethalterung

Vorteile und Nachteile des Motive Fitness by U.N.O. Ergometers ET 1000

Bewertung bei idealo: Note 1,8 | 4 von 5 Sternen

Pro

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Leise Betriebsgeräusche
  • Relativ viele Trainingsprogramme
  • Hochwertige Verarbeitung

Contra

  • Bedienung teils nur auf Englisch möglich
  • Ohne Pulsgurt

Auch interessant: Einen Monat lang 2 Stunden auf dem Ergometer – Svens krasse Transformation

Für den Gelegenheitssportler: Capital Sports Durate X77 Cardiobike

Wer nach einem kleinen Heimtrainer für gelegentliche Fitnesstrainings sucht, dem sei das Capital Sports Durate X77 Cardiobike empfohlen. Das kompakte Gerät überzeugt mit einer soliden Grundausstattung: mit einer stabilen Bauweise, einer guten Auswahl an Trainingsprogrammen und einer übersichtlichen Darstellung des Trainingsfortschritts. Abzüge gibt es bei dem Modell bei der geringen Belastbarkeit, beim maximal möglichen Körpergewicht und bei den verhältnismäßig wenigen Widerstandsstufen. Dafür ist das Gerät relativ günstig und überzeugt mit einer guten Leistung.

Ausstattung des Capital Sports Durate X77 Cardiobikes
ProdukttypHeimtrainer
EinsatzbereichHeimgebrauch
PulsmessungHandsensoren
AnzeigenTrainingszeit, Geschwindigkeit, Distanz, Kalorienverbrauch, Puls
Voreingestellte Trainingsprogramme9
Pulsgesteuerte Programme2
Benutzerspeicher4
Widerstand 8 Stufen
BremssystemMagnetbremssystem
Schwungmasse9 kg
Länge46 cm
Breite86 cm
Höhe126 cm
Gewicht23 kg
Maximales Körpergewicht100 kg
EigenschaftMit Transportrollen

Vorteile und Nachteile des Capital Sports Durate X77 Cardiobikes

Bewertung bei idealo: Note 2,0 | 4 von 5 Sternen

Pro

  • Leichter Aufbau
  • Gute Auswahl an Trainingsprogrammen
  • Stabiler Stand

Contra

  • Relativ wenige Widerstandstufen
  • Relativ kleine Belastbarkeit bei maximalem Körpergewicht
  • Ohne Pulsgurt

Auch interessant: Typische Fehler, die viele im Home Gym machen – und wie man sie vermeidet

Für die individuelle Herausforderung: Finnlo Exum III (3157)

Der Hometrainer Finnlo Exum III (3157) überzeugte als Testsieger bei Stiftung Warentest mit der technischen Ausstattung und der robusten Bauweise. Das Gerät bietet mit 40 Widerstandsstufen und bis zu 400 Watt Widerstand das optimale Training sowohl für sportliche Herausforderungen als auch für den sanften Einstieg in die Trainingsroutine. Durch die flexible Sattel- und Lenkerverstellung kann für jeden Sportfan außerdem die optimale Trainingsergonomie hergestellt werden, sodass sich das Workout sowohl für die Ausdauer als auch die Körperhaltung lohnt.

Ausstattung des Finnlo Exum III (3157)
ProdukttypHeimtrainer
EinsatzbereichHeimgebrauch
PulsmessungBrustgurt (optional), Ohrclip
Stromversorgung230 V, 50 Hz, Netzteil
AnzeigenGeschwindigkeit, Kalorienverbrauch, Trainingszeit, Puls, Distanz, Trittfrequenz
Anzahl der Trainingsprogramme18
Pulsgesteuerte Programme4
Individuelle Programme1
Drehzahlunabhängiges Wattprogramm 1
EingabemöglichkeitIndividuelle Pulsobergrenze
DisplayLCD-Display, Blacklight Blue
Benutzerspeicher4
Widerstand40 Stufen
BremssystemWirbelstrombremse
Schwungmasse8 kg
WiderstandsregelungDrehzahlunabhängig, computergesteuert
WiderstandseinstellungIn 5-Watt-Schritten
Belastungsbreite25–400
Maximale Belastung400 Watt
Länge102 cm
Breite55 cm
Höhe125 cm
Gewicht39 kg
Maximales Körpergewicht150 kg
EigenschaftenMit Transportrollen, Bodenniveau-Ausgleich, Präzisionskugellager, Ergometer
AntriebKeilriemen
SatteleigenschaftenVertikal verstellbar, horizontal verstellbar
LenkereigenschaftVertikal verstellbar

Vorteile und Nachteile des Finnlo Exum III (3157)

Bewertung bei idealo: Note 2,0 | 4 von 5 Sternen

Pro

  • Sehr stabiler Stand
  • Genaue und zuverlässige Leistungsauswertung
  • Pulsabmessung optional mit Brustgurt möglich
  • Gute Anpassungsmöglichkeiten

Contra

  • Von Kunden werden einzelne Defekte bei Sattel und Display gemeldet
FITBOOK Workouts

Der Benutzerfreundliche: cardiostrong Ergometer BX50

Wer in ein solides Modell für das Ausdauertraining zu Hause investieren, aber dennoch eher in der mittleren Preiskategorie bleiben will, für den ist der Hometrainer cardiostrong Ergometer BX50 die optimale Wahl. Das Gerät bietet eine abwechslungsreiche Auswahl an Trainingsprogrammen. Der bequeme Sattel lässt sich individuell verstellen. Besonders hervorzuheben ist das benutzerfreundliche große Display. Die Software ist intuitiv und einfach zu bedienen, sodass die Trainingsziele schnell eingestellt und die Erfolge übersichtlich aufgelistet sind.

Ausstattung des cardiostrong Ergometers BX50
ProdukttypHeimtrainer
EinsatzbereichHeimgebrauch
PulsmessungHandsensoren
AnzeigenGeschwindigkeit, Kalorienverbrauch, Trainingszeit, Puls
Anzahl der Trainingsprogramme17
Pulsgesteuerte Programme4
Individuelle Programme4
Benutzerspeicher4
Drehzahlunabhängiges Wattprogramm 1
Widerstand16 Stufen
BremssystemWirbelstrombremse
Belastungsbreite10–350 Watt
Schwungmasse9 kg
WiderstandsregelungDrehzahlunabhängig
Länge109 cm
Breite54,5 cm
Höhe138,5 cm
Maximales Körpergewicht150 kg
EigenschaftenTransportrollen, Trinkflaschenhalterung
SatteleigenschaftenVerstellbarer Sattel (horizontal, vertikal)

Vorteile und Nachteile des cardiostrong Ergometers BX50

Bewertung bei idealo: Note 2,1 | 4 von 5 Sternen

Pro

  • Stabiler, verstellbarer Sattel
  • Großes, übersichtliches Display
  • Abwechslungsreiche Trainingsprogramme
  • Einfache Bedienung
  • Sehr leise Betriebsgeräusche

Contra

  • Leistungsangaben teils ungenau

Auch interessant: Passende Geräte und Tools für jede Home-Gym-Größe

Der Preis-Leistungs-Sieger: Christopeit Ergometer AL 2

Konditionstraining im Home Gym zu einem angemessenen Preis? Dank des Hometrainers Christopeit Ergometer AL 2 ist das ohne Umstände möglich. Mit knapp 50 Jahren Erfahrung auf dem Markt steht der Hersteller Christopeit Sport für qualitativ hochwertige Geräte, mit denen das Training zu Hause effektiv und unterhaltsam gemeistert werden kann. Ausgestattet mit einer Vielzahl unterschiedlicher Trainingsprogramme, einer bequemen Halterung für Smartphone oder Tablet sowie mit einem verstellbaren Lenker und Sattel – alle Details bei diesem kostengünstigen Modell sind für das Workout optimiert.

Ausstattung des Christopeit Ergometers AL 2
ProdukttypHeimtrainer
EinsatzbereichHeimgebrauch
PulsmessungHandsensoren
StromversorgungNetzteil
AnzeigenGeschwindigkeit, Kalorienverbrauch, Trainingszeit, Puls, Fitnesstest
Anzahl der Trainingsprogramme17
Pulsgesteuerte Programme4
Individuelle Programme4
Drehzahlunabhängiges Wattprogramm 1
DisplayLCD-Display, Soft Touch
Widerstand24 Stufen
BremssystemMagnetbremssystem
Schwungmasse9 kg
WiderstandsregelungDrehzahlunabhängig, computergesteuert
WiderstandseinstellungIn 5-Watt-Schritten
Belastungsbreite20–400
Maximale Leistung400 Watt
Länge96 cm
Breite59 cm
Höhe134 cm
Gewicht26 kg
Maximales Körpergewicht150 kg
EigenschaftenMit Transportrollen, Bodenniveau-Ausgleich, Ergometer, mit Smartphone-/Tablethalterung
AntriebRiemenantrieb
SatteleigenschaftenHorizontal verstellbar, Neigung verstellbar
LenkereigenschaftNeigung verstellbar

Vorteile und Nachteile des Christopeit Ergometers AL 2

Bewertung bei idealo: 4,5 von 5 Sternen

Pro

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schnelle und einfache Montage
  • Verstellbarer Lenker und verstellbarer Sattel
  • Gute Auswahl an Trainingsprogrammen

Contra

  • Pulsmesser teils unpräzise

Auch interessant: Worauf muss man beim Kauf eines Fahrradergometers achten?

Fazit

Ob für einen Cycling-Marathon oder für die fit haltenden 15 Minuten Bewegung am Tag – die Ausstattung und die Preise der Hometrainer können genauso unterschiedlich sein wie die Trainingsziele jedes einzelnen Sportenthusiasten. Mit drei Geräten bis zu 300 Euro sowie zwei Geräten aus der mittleren Preisklasse empfiehlt FITBOOK die Modelle, die mit einer sehr guten Gesamtleistung überzeugen – von der Montage über die einfache Anwendung bis zur Auswahl von Trainingsprogrammen.

Mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer ausgezeichneten Verarbeitung punktet der Hometrainer Christopeit Ergometer AL 2. Wer mehr Geld in das eigene Home Gym investieren will und Wert auf größtmögliche Individualisierung legt, für den ist das Modell Finnlo Exum III (3157) die optimale Wahl.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für