Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteGesundheit

Warum Frauen allergisch auf Sperma reagieren können

Seltene Form von Vaginitis

Warum manche Frauen allergisch auf das Sperma ihres Partners reagieren

Frauen allergisch Sperma: Ein Paar wird im Bett intim
Vaginitis ist die Bezeichnung für eine Scheidenentzündung – diese kann bei Frauen offenbar unter Umständen auch durch die Ernährung ihres Partners beim Sex ausgelöst werdenFoto: Getty Images

Die Ursachen für allergische Reaktionen sind manchmal schwer zu ergründen. So auch bei einer 28-jährigen Frau, die allergisch auf Sperma im Vaginalbereich reagierte. Was am Ende als Ursache herauskam, überraschte selbst die Ärzte.

Die Art und Weise, wie wir uns ernähren und welche Lebensmittel wir bevorzugen, hat nicht nur für uns selbst Konsequenzen. Wie nun ein Fall zeigt, kann es sich auch negativ auf unseren Lebenspartner auswirken. So geschehen bei einem Paar in den USA, das offenbar versuchte, für Nachwuchs zu sorgen, wie die Nachrichtenseite „DailyMail“ berichtet.1 Doch aus dem normalerweise angenehmen Akt wurde für die Frau schnell eine Qual: Denn jedes Mal nachdem ihr Partner ejakulierte, bekam sie Schmerzen und ein brennendes Gefühl im Vaginalbereich. Solche Beschwerden hatte die Frau zuvor nie gehabt, wenn sie ein Kondom benutzten. Nach mehreren ärztlichen Untersuchungen fand man heraus, dass es sich um eine allergische Reaktion auf ein Nahrungsmittel handelte, das ihr Partner gerne aß – wie in der wissenschaftlichen Publikation „Annals of Allergy, Asthma & Immunology“ berichtet wird.2 Somit hat man eine Erklärung gefunden, warum einige Frauen allergisch auf Sperma reagieren.

Nuss-Allergie verantwortlich für die Reaktion auf das Sperma

Bei der betroffenen Frau hatten Ärzte zunächst ausgeschlossen, dass sie eine vaginale Infektion hatte. Somit handelte es sich offenbar um eine seltene Sperma-Allergie. Doch woher kam diese? Eine Anamnese ergab, dass die junge Frau allergisch auf alle Arten von Nüssen war. Und so kamen die Ärzte auf die Idee, dass ihr Partner eine Zeit lang auf den Verzehr von jeglichen Nüssen verzichten solle. Und tatsächlich, die Schmerzen und das brennende Gefühl im Vaginalbereich traten daraufhin beim erneuten Ejakulieren nicht mehr auf. Der Verzehr von Nüssen führte also dazu, dass das Sperma des Mannes eine allergische Reaktion bei seiner Partnerin auslöste.

Auch interessant: Erdnussallergie? 3 Dinge, die man vor dem Urlaub beachten sollte 

Allergische Vaginitis ist kaum erforscht

Wissenschaftler, die sich mit dem Fall befassten, betonen, dass es wichtig ist, den Begriff der Vaginitis zu erweitern und auch allergische Reaktionen mit aufzunehmen. Denn bislang versteht man unter einer Vaginitis eine Scheidenentzündung, welche meistens durch Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten von außen verursacht wird. Dadurch gerät die Scheidenflora aus dem natürlichen Gleichgewicht, der Schutzmechanismus wirkt nicht mehr richtig und es treten Beschwerden auf.3 Dazu gehören beispielsweise:

  • Juckreiz
  • brennendes Gefühl
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Beschwerden beim Wasserlassen
  • Schwellungen und Rötungen

Wie dieser Fall jedoch zeigt, können auch bei einer allergischen Reaktion ähnliche Symptome auftreten wie bei einer Scheidenentzündung.

Auch interessant: Warum man direkt nach dem Sex auf die Toilette sollte

Ein weiterer Fall sorgte für Aufsehen

Obwohl es sehr selten ist, dass Frauen allergisch auf Sperma reagieren, wurde in diesem Jahr noch ein weiterer Fall bekannt. Von einem sehr ähnlichen Erlebnis berichtete die Australierin Lucy Banks, berühmt geworden durch das Sex-Portal „OnlyFans“. Wie die „DailyMail“ schreibt, erlebte auch sie eine allergische Reaktion auf Sperma. Denn ihr Sexualpartner hatte zuvor am gleichen Tag Erdnüsse gegessen, wie sich später herausstellte. Zu dem damaligen Zeitpunkt hatte Lucy Banks noch nie von solch einem Fall gehört.

Tatsächlich handelt es sich hierbei um wenige Einzelfälle. Doch die Unwissenheit über diese Möglichkeit der allergischen Reaktion dürfte für eine hohe Dunkelziffer sorgen. Somit muss mehr Forschung auf diesem Gebiet betrieben werden, um beispielsweise herauszufinden, ab welche Menge von verzehrten Nüssen das Sperma zum Allergieauslöser wird.

Quellen

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FITBOOK und sein/ihr Internet-Angebot: www.fitbook.de

FITBOOK erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FITBOOK und sein/ihr Internet-Angebot: www.fitbook.de

FITBOOK erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für