Gesundheitspartner
von FITBOOK

11 Erkältungsmythen im Check

„Wer mit nassen Haaren rausgeht, wird schneller krank!“

Von der warmen Zwiebel bis zur Hühnersuppe – Hausmittel, die eine Erkältung angeblich in die Flucht schlagen sollen, gibt es viele. Und auch zu vermeintlichem Fehlverhalten, das krankmachen soll, kursieren reichlich Mythen. Was davon wirklich stimmt? FITBOOK klärt auf.

Aus Großmutters Zeiten stammt die Idee, dass man Erkältungen mit natürlichen Hausmitteln in den Griff bekommt. Manches davon hat – zumindest im Ansatz – eine medizinische Grundlage. Beispielsweise soll heißes Zitronenwasser mit seiner Vitamin-C-Power gesund machen. Und prophylaktisch kann man seinem Abwehrsystem mit Vitamin C tatsächlich auf die Sprünge helfen, bestätigt Hals-Nasen-Ohren-Arzt Dr. med. A. Möllers im Gespräch mit FITBOOK. Wichtig ist bloß, den frischen Zitronensaft erst dann ins Wasser zu geben, wenn es schon auf Trinktemperatur abgekühlt ist. Ansonsten wird das Vitamin C durch die Hitze zerstört.

Keine FITBOOK-Themen mehr verpassen – abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

Frau trinkt heiße Zitrone

Heiße Zitrone tut gut. Gegen eine bereits ausgebrochene Erkältung richtet sie jedoch nicht mehr viel aus.
Foto: Getty Images

Auch interessant: Erkältungszeit! Dieser Smoothie bringt Power fürs Immunsystem

Manches stimmt – ist aber unhöflich

Auch umgekehrt kursieren Theorien, dass vermeintlich falsches Verhalten, wenn man bereits krank ist, das Ganze noch verschlimmern kann. Etwa, dass man bei Schnupfen die Nase nicht hochziehen soll. In Wahrheit wäre ausgerechnet Hochziehen die gesündere Maßnahme gegenüber kräftigem Schnäuzen in ein Taschentuch, wodurch ein hoher Druck ausgeübt würde und die Erreger fester in die Nasennebenhöhlen gedrückt werden. Bedenken Sie aber auch: Ihre Mitmenschen fänden das eher nicht so appetitlich. Vielleicht wäre leises, vorsichtiges Naseputzen (im Badezimmer?) ein Kompromiss …

Auch interessant: Wie gefährlich ist Sport bei Fieber und Erkältung?

Im Video: 11 Erkältungsmythen im Check

Themen