Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Kein Schnitzel, kein Schnaps, kein Kaiserschmarrn!

Ein Body fast wie Papa Arnie! Das Ernährungsgeheimnis von Joseph Baena

Joseph Baena
Joseph Baena will wie sein Vater Arnold Schwarzenegger im Film-Business Karriere machenFoto: Getty Images

Sein Vater ist der berühmteste Bodybuilder der Welt und einer der bekanntesten Action-Stars: Arnold Schwarzenegger. Sohn Joseph Baena eifert Papa nicht nur schauspielerisch nach, sondern auch körperlich. Dazu gehört nicht nur das entsprechende Training, sondern vor allem die Ernährung. Was Joseph Baena isst, um Muskeln aufzubauen, hat sich FITBOOK angeschaut

Joseph Baena ist der uneheliche Sohn von Arnold Schwarzenegger, der aus dessen Affäre mit seiner früheren Haushälterin stammt. Und nicht nur die Posen seines Vaters kann der 24-Jährige nachahmen, auch seine Muskeln lassen erahnen, dass er Arnie-Gene in sich trägt. Genetik ist natürlich nicht alles. Der Großteil ist die Ernährung – in einem YouTube-Video des US-Magazins „Men’s Health“ zeigt Joseph Baena, was er den ganzen Tag isst.

Worauf achtet Joseph Baena bei seiner Ernährung?

Im Gegensatz zu Arnie, der seine Ernährungstipps gerne mit ein paar Witzen würzt, hat Joseph ein Kredo: „Bleib weg vom Schnitzel, bleib weg vom Schnaps, bleib weg vom Kaiserschmarrn.“ Das Ergebnis dieser Abstinenz kann sich sehen lassen:

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das Frühstück

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Joseph Baena mag die Einfachheit. Daher ist er fast jeden Morgen das Gleiche: Rührei oder Omelett, bestehend aus vier Eiern, mit Spinat und Pilzen. Dazu isst Baena gerne Salsa und zwei Avocado-Vollkorntoasts mit rotem Pfeffer. „Ich bin besessen von Gewürzen“, gibt er zu.

Auch interessant: Die gesündeste Art, Eier zuzubereiten

FITBOOK Workouts

Der Lunch

Zum Mittag isst Joseph gerne etwas leichter. Deshalb kommt Salat mit viel Protein auf den Tisch. Baenas Lieblings-Eiweiß ist Huhn und Truthahn: „Es ist einfach zu verdauen.“

Auch interessant: 6 pflanzliche Proteinquellen, die mehr Eiweiß liefern als Eier

Wenn Baena nicht am Morgen trainiert, geht er erst sehr spät am Abend ins Studio. Damit der Körper zwischen dem Mittag und dem abendlichen Training noch Eiweiß bekommt, trink er einen Protein-Shake.

Jedoch nicht mit Milch! Baena mixt sich den Shake mit Orangensaft. Einerseits mag Joseph keine Milch, andererseits soll der Orangensaft gegen Muskelschmerzen helfen. „Diesen Trick habe ich von meinem Vater gelernt“, erklärt Joseph. Dazu kommen noch: Bananen, Spinat, Beeren und ein bis zwei Löffel Eiweißpulver. Befindet er sich einer Phase, in der er Muskeln aufbauen will, fügt er noch etwas Kreatin hinzu.

Auch interessant: Schwarzenegger verrät, was in seinen Protein-Shake kommt

Neben Protein und Kreatin gehören Fischöl-Kapseln zu den Nahrungsergänzungsmitteln, die Joseph Baena regelmäßig nimmt.

Das Abendessen

Zum Abendessen kocht sich Jospeh Baena gerne etwas mit Huhn oder Truthahn. Außerdem gesteht er: „Ich liebe mediterranes Essen!“ Zuletzt habe er auch viele pflanzenbasierte Fleischersatz-Produkte gegessen. Diese könne er besser verdauen und dadurch in der Nacht besser schlafen.

Auch interessant: Woraus besteht Seitan und ist es ein guter Fleischersatz?

Cheat Days

Wer denkt, dass Arnies Sohn völlig eisern an seinem Ernährungsplan festhält, liegt falsch. Auch wenn er gerne noch viel öfter beim frisch gebackenen Kuchen seiner Mutter zugreifen würde, gönnt er sich wenigstens ab und zu ein Stück oder andere Süßigkeiten. Außerdem habe er eine große Vorliebe für Shawarma: „Wenn ich das esse, fühle ich mich einfach großartig. Das Dopamin in meinem Körper spielt verrückt. Leider esse ich zu schnell, sodass das Glücksgefühl nicht lange anhält.“

Themen