Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Fitness-Influencerin

Sophia Thiel verrät ihre größte Unsicherheit, was ihren Körper angeht

Influencerin Sophia Thiel, die sich die Haare hinter ein Ohr streicht
Influencerin Sophia Thiel ist eine der bekanntesten Fitness-Stars in DeutschlandFoto: dpa picture alliance

Fitness-Influencerin Sophia Thiel berichtet in einem Youtube-Video offen über ihre Problemzonen. Vor allem eine bereite ihr große Unsicherheit.

Sophia Thiel (26) ist eine der bekanntesten Influencerinnen in Deutschland. Vor zwei Jahren verschwand sie von einem auf den anderen Moment von der Bildfläche. Ihre zahlreichen Fans und Follower machten sich Sorgen um den Fitness-Star. Anfang Mai kehrte sie in die Öffentlichkeit zurück. Unter anderem in einem Interview mit FITBOOK erklärte Thiel die Gründe für ihren Rückzug: Essstörungen und der Druck, perfekt auszusehen. „Es ist und bleibt ein Prozess, und ich habe auch heute noch manchmal Flashbacks und fühle mich an manchen Tagen unwohl in meiner Haut“, verriet sie im Gespräch. In einem neuen Video auf YouTube spricht sie nun offen über Komplexe und Problemzonen in Bezug auf ihren Körper.

Sophia Thiel berichtet ganz offen über ihre Komplexe

Das Video zeigt Sophia Thiel beim Besuch eines wieder geöffneten Fitness-Studios. Nach der halbjährigen Coronapause sei das für sie wie Weihnachten und Geburtstag zusammen, sagt die offensichtlich glückliche Influencerin. Daneben spricht sie aber auch ein schwieriges Thema an: ihre größte Unsicherheit.

„Jeder hat seine Baustellen, Unsicherheiten und Komplexe – genauso wie ich“, sagt Fitness-Star Thiel. Das wolle sie offen und ehrlich thematisieren. „Je offener man damit ist, umso leichter kann man damit umgehen.“

Mehr Gesundheits- und Fitness-News jederzeit aufs Handy – jetzt die kostenlose Buzz-App herunterladen: Google Play | Apple App Store.

Es gebe für Sophia Thiel auch gute Tage, an denen sie sich wohlfühle. „Da will ich Farben anziehen und mich richtig austoben“, sagt sie. Dann aber gebe es auch Tage, an denen sie sich wie eine „Mülltonne“ fühle. „Das ist auch normal, dass man mal gute und schlechte Tage hat. Aber ich habe auch noch meine Baustellen, an denen ich arbeiten muss“, meint Thiel. Je offener sie damit umgehe, desto leichter sei es für sie. Denn sie frage sich noch immer, was andere über sie denken würden.

Auch interessant: Liegestütze richtig machen! So vermeiden Sie Fehler bei Push-ups

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Influencerin zeigt im Video ihre Problemzonen

Um ihre neu gewonnene Offenheit zu demonstrieren, zieht Sophia Thiel vor laufender Kamera ihr Oberteil aus. In Leggings und Top zeigt der Fitness-Star seine Problemzonen an Schultern und Oberarmen. Thiel beichtet, dass sie sich schon immer eher mit langärmeligen Sachen gezeigt habe, ungern mit kurzärmeligen. „Das war schon immer so, egal wie definiert ich war.“ Sie zeigt auf ihren Oberarm. Zeigten sich da nicht die Adern, habe sie nichts Kurzärmeliges tragen wollen. „Warum eigentlich?“, fragt sich Sophia Thiel. Denn Arme seien doch einfach nur Arme.