Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Gesundheitspartner
von FITBOOK

Das schaffen auch Sie!

100 Kalorien in 8 Minuten verbrennen mit der Burpee-Weltrekordhalterin

100 Kalorien verbrennen? Mit Burpees geht das ganz schnell
Burpee-Queen Stephanie Tennessen aus den USA in ihrem ElementFoto: Stephanie Tennessen privat

Es gibt viele Möglichkeiten, um 100 Kalorien zu verbrennen – besonders schnell geht es mit Burpees. Lassen Sie sich von Weltrekordhalterin Stephanie Tennessen an die Hand nehmen.

Man hat beim Abendessen wieder ein bisschen über die Stränge geschlagen, den vorgesehenen Spaziergang dann aber doch nicht mehr geschafft – zu dunkel, zu kalt, drinnen ist es einfach gemütlicher. In der dunklen Jahreszeit haben es überschüssige Kalorien leicht, auf unsere Hüften zu wandern. Wenn man dann nicht rechtzeitig gegensteuert… Sie kennen das sicher. Vorschlag: Statt auf das große Workout am Wochenende zu warten („da habe ich endlich Zeit“), könnte man doch dreimal pro Woche vorsorglich 100 Kalorien verbrennen – und so dafür sorgen, dass sich auch bei winterlicher Schlemmerei alles die Waage hält.

Auch interessant: FITBOOK-Kalorienrechner – hier den persönlichen Energieverbrauch ermitteln

Wie dafür gemacht, 100 Kalorien in kurzer Zeit zu verbrennen, sind Burpees: Eine Ganzkörperübung, bei der das Herz-Kreislauf-System ordentlich in Wallung kommt. Das liegt daran, dass besonders viele und besonders große Muskelgruppen beteiligt sind – Rücken, Oberschenkel, Po, Bauch, Arme und Schultern.

Niemand weiß das so gut wie Stephanie Tennessen. Mit 715 Wiederholungen ist die US-Amerikanerin offizielle Guinness-Weltrekordhalterin in der Disziplin „Meiste Chest to Ground Burpees in einer Stunde“ (Wie es ihr beim Rekordversuch ergangen ist, hat sie FITBOOK erst neulich erzählt).

So viele sind es im Mini-Workout, das sie für FITBOOK zu Hause bei sich in den USA aufgenommen hat, zwar nicht, aber mit etwas Biss kommt man hier in acht Minuten auf 80 Burpees; von denen jeder im Schnitt um die 1,4 Kalorien verbrennt. Alles, was Sie jetzt noch brauchen, ist eine freie Ecke im Wohnzimmer. Auf geht’s!

Auch interessant: Hier lernen Sie die richtige Burpees-Technik

8-Minuten-Burpee-Workout mit Stephanie Tennessen

Warm-up: Bevor Stephanie Tennessen loslegt mit den Burpees, rollt sie den Nacken, dehnt ihre Schultern und Arme und – ganz wichtig bei der Vorbereitung auf Burpees – ihre Handgelenke (in beide Richtungen).

Workout: Führen Sie 8 Mal hintereinander 10 Burpees aus (dafür benötigen Sie je nach Fitness-Level 30 bis 45 Sekunden) und füllen die restliche Minute mit Pause auf. Die Ausführung kann in drei verschiedenen Levels erfolgen.

Burpee-Level 1: Hände auf dem Boden abstellen, mit zwei Schritten Füße in maximaler Entfernung zum Körper abstellen. Mit den Knien den Boden berühren und nun eine Liegestütze ausführen. Mit den Füßen nacheinander einen großen Schritt Richtung Hände machen und aufrecht stehen. Wiederholen.

Burpee-Level 2: Hände am Boden abstellen und mit beiden Füßen parallel in die Planking-Position springen. Push-up ebenfalls mit am Boden abgelegten Knien. Mit kräftigem Sprung die Füße wieder vorne nahe zu den Händen bringen. Aufrechter Stand. Wiederholen.

Burpee-Level 3: In dem Moment, in dem die Hände den Boden berühren, Absprung nach hinten mit den Füßen. Fließender Übergang in eine Liegestütze – der Oberkörper berührt den Boden kurz – hochdrücken und dabei mit den Füßen nach vorne abspringen. Aufrichten und einen Strecksprung (der bei schneller Ausführung wie ein kleiner Hopser aussieht) in die Luft machen. Die Handflächen zeigen dabei nach außen. Wiederholen.

Stephanie Tennessen zeigt die unterschiedlichen Ausführungen für jedes Level nach dem Warm-up im Video. Wenn Sie gleich zum Workout möchten, springen Sie vor auf Minute 2:43 des Videos. Viel Spaß und lassen Sie die Muskeln brennen!

Themen