Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Gesundheitspartner
von FITBOOK

US-Studie

Verringerte Kalorienzufuhr verlangsamt die Alterung

Ein Man hält sich das Foto seines älteren Ichs neben sein Gesicht
Kann eine kalorienreduzierte Ernährung den Alterungsprozess verlangsamen?Foto: Getty Images

Die Lebenserwartung der Menschen steigt immer weiter. Jetzt haben US-Forscher eine weitere Möglichkeit gefunden, den Alterungsprozess vermeintlich zu verlangsamen – mit der Reduzierung der Kalorienzufuhr.

Die Forschungsgruppe um Leanne M. Redman vom Pennington Biomedical Research Center im US-Bundesstaat Louisiana veröffentlichte im Fachmagazin Cell Metabolism eine Studie, die untersuchte, wie sich eine beschränkte Kalorienversorgung auf den Stoffwechsel auswirkt. Die Annahme war, dass dieser gebremst wird und sich die Lebensspanne verlängert – wie es etwa bei Würmern, Fliegen und Mäusen bereits bekannt ist.

Keine FITBOOK-Themen mehr verpassen – abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

So lief die Studie

Die Forscher ermittelten die Stoffwechselrate sowie altersbedingte Veränderungen von Zellen bei ihren insgesamt 53 nicht übergewichtigen Probanden. 34 Teilnehmer ernährten sich zwei Jahre lang streng mit einer um 15 Prozent kalorienreduzierten Diät, die restlichen 19 ernährten sich wie gewohnt und dienten als Kontrollgruppe.

Auch interessant: Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter

Das Ergebnis

Die Diät-Gruppe wies klare körperliche Veränderungen auf. Am Ende stand ein Gewichtsverlust von durchschnittlich 8,7 Kilo, während die Teilnehmer der Kontrollgruppe im Schnitt 1,8 Kilo zunahmen. Der Grundumsatz der Diät-Gruppe war zum Studienende deutlich niedriger, als auf Grund der Gewichtsabnahme ohnehin zu erwarten war, was auf eine metabolische Anpassung schließen lässt. Der oxidative Stress nahm ab und darüber hinaus waren weniger altersbedingte Zellschäden festzustellen.

Ob diese Erkenntnisse dabei helfen können, die Lebenserwartung weiter zu steigern, vermag die Untersuchung nicht zu klären. Hierzu bräuchte man Langzeitstudien, wobei die Diät jahrzehntelang eingehalten werden müsste.