Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Gesundheitspartner
von FITBOOK

Geplant ab Juli 2021

Das legendäre „Gold’s Gym“ aus Venice Beach kommt nach Deutschland

„Gold’s Gym“: Legendäres Fitnessstudio kommt nach Deutschland
Das „Gold's Gym“ in Venice Beach, Kalifornien: Endlich kommt die wohl bekannteste Muckibude der Welt mit einem Ableger nach DeutschlandFoto: iStock/ anouchka

Das wohl berühmteste Fitnessstudio der Welt bekommt einen Ableger in der deutschen Hauptstadt. Die RSG Group plant für 2021 die Eröffnung des „Gold's Gym“ im Nord-Westen Berlins. Hier sollen nach amerikanischen Vorbild die ganz schweren Eisen gestemmt werden können.

Vor 55 Jahren öffnete das erste „Gold’s Gym“ in Venice Beach, Kalifornien, seine Tore. Durch Filme wie Arnold Schwarzeneggers „Pumping Iron“ gewann das von Joe Gold gegründete Studio an internationaler Bekanntheit. Zuletzt wurde die legendäre Studiokette Opfer der Corona-Pandemie und meldete Insolvenz an. Nach der Übernahme durch die deutsche RSG Group („McFit“) kommt die berühmte Muckibude schließlich mit einem Ableger nach Deutschland.

Neues Fitness-Mekka in Berlin-Spandau

In der Berliner Siemensstadt (Bezirk Spandau) stehen die Zeichen auf Zukunft. Zumal die Siemensstadt 2.0 durch den Neubau vieler Wohnungen und Bürogebäude zum Innovationsstandort avanciert. Darüber hinaus soll das Gebiet nun mit der Eröffnung des „Gold’s Gym“ auch Fitnessbegeisterte aus ganz Europa anlocken. „Unsere Ausstattung richtet sich an ambitionierte Sportlerinnen und Sportler und bietet neben den besten Geräten am Markt unter anderem auch den größten Freihantelbereich Berlins mit Kurzhanteln bis zu 100 Kilogramm“, erklärt RSG-Kommunikationsleiter Pierre Geisensetter.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: 8 Tipps, um das passende Fitnessstudio zu finden

Was hat das Gold’s Gym zu bieten?

Neben der riesigen Indoor-Trainingsfläche und einem 300 Quadratmeter großen Outdoor-Bereich soll das Studio auch über den größten Geräte-Park der Welt, einen Posingraum und ein 320 Quadratmeter großes Kursareal verfügen. Jedoch sollen nicht nur die Maschinen und schiere Größe des „Gold’s Gyms“ einen positiven Eindruck hinterlassen. Auch das qualifizierte Fachpersonal möchte mit einen großen Anamnese- und Beratungskonzept auftrumpfen. Auf der Gestaltung der Regenerationsphase soll ebenfalls ein Augenmerk liegen – im „Gold’s Gym“ soll dafür ein Sauna- und Ruhebereich bereit stehen.

Was kostet eine Mitgliedschaft im Gold’s Gym?

Unter dem Motto „Discover the Legacy“ ist der Vorverkauf der Mitgliedschaften bereits in vollem Gange. Folglich lässt sich auf der offiziellen Website des Studios die Mitgliedschaft momentan für 30 Euro pro Monat (für die ersten 12 Monate) erstehen. Ob das „Gold’s Gym“ schlussendlich überzeugen kann, wird sich nach der geplanten Eröffnung im Juli 2021 herausstellen. Auf jeden Fall ist es derzeit ein kleiner Lichtblick für alle Gym-Begeisterten, die aktuell vor geschlossenen Fitnessstudio-Türen stehen.

Themen