Gesundheitspartner
von FITBOOK

Stefi Cohen jetzt mit 25 Bestmarken

Diese Frau stellt 3 Weltrekorde an einem Tag auf

Stefi Cohen
Stefi Cohen hatte Beeindruckendes für ihr Comeback angekündigt – und lieferte!
Foto: Instagram: @steficohen

Stefi Cohen ist in der Powerlifting-Szene eine große Nummer. Warum sie das ist, hat sie gerade beim WRPF Hybrid Showdown II erneut unter Beweis gestellt.

Die Kraftsportlerin Stefi Cohen (27) ist im wahrsten Sinne des Wortes eine verdammt starke Frau. Die gebürtige Venezolanerin mit US-Pass hatte schon vor dem vergangenen Wochenende 22 Weltrekorde im Powerlifting (s. Kasten) gesammelt.

Am Wochenende war nicht nur Februaranfang, sondern auch der WRPF Hybrid Showdown II in Florida. Und dort zeigte Cohen, dass sie seit ihrem letzten Wettkampf im April 2019 nichts verlernt hat. Sie hatte Beeindruckendes für ihr Comeback angekündigt – und lieferte: und zwar gleich 3 Weltrekorde. An einem Tag. Boom!

Auch interessant: So geht Kreuzheben mit der Langhantel

Cohen, die beim Wettkampf rund 51,8 Kilo auf die Waage brachte und somit in der 114-Pfund-Klasse (knapp 52 Kilo) antreten konnte, hatte in den vergangenen Monaten insgesamt fast 7 Kilo abgenommen. Ihr Ziel: in einer etwas niedrigeren Gewichtsklasse noch mehr Weltrekorde einheimsen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dr. Stefanie Cohen, DPT (@steficohen) am

Power Lifting

Powerlifting (oder Kraftdreikampf) ist eine Wettkampfsportart des Kraftsports und setzt sich aus den drei Disziplinen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben zusammen.

Bei der Kniebeuge bewältigte Cohen 192,5 Kilogramm, was 2,7 Kilo mehr waren als der bisherige Weltrekord von Jenn Rotsinger. Doch sie hatte noch nicht genug und packte weitere 10 Kilo drauf, sodass der neue Weltrekord in ihrer Gewichtsklasse jetzt bei 202,5 Kilo liegt. Hier kann man den Rekordversuch bewundern:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Für einen neuen Weltrekord im Kreuzheben (und damit einhergehend auch in der Powerlifting-Gesamtwertung) hätten Cohen 188 Kilo genügt, ein Gewicht, das sie laut Infos des Kraftsport-Portals „Gannikus“ regelmäßig im Training stemmt. Nach 190 Kilo gleich im ersten Versuch hob sie am Ende sogar 205 Kilo, sodass sie am Ende auf zusammengerechnet 510 Kilogramm in der Gesamtwertung kam – Weltrekord. Somit steht Cohen jetzt bei 25 Weltrekorden. Und es könnten bald noch mehr werden, da sie überlegt, in Zukunft wieder in höheren Gewichtsklassen ihrer Konkurrenz das Fürchten zu lehren.