Profi zeigt’s

Kraulen lernen in 4 Schritten

Kraulen ist die schnellste Schwimmtechnik – und eine, von der die meisten Hobbysportler behaupten: „Ich kann‘s nicht richtig!“ Das soll nun ein Ende haben. Der ehemalige Profischwimmer Toni-Embacher (31) erklärt im Video, worauf es dabei WIRKLICH ankommt, und macht die korrekten Bewegungsabläufe Schritt für Schritt vor.

Keine FITBOOK-Themen mehr verpassen – abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

JEDER kann Kraulen lernen

Toni Embacher ist Ex-Schwimmprofi und sechsfacher deutscher Meister im Schmetterling. Beim Freistil hat er sich trotzdem immer für die Turbotechnik entschieden – das Kraulen. Er ist also der ideale Ansprechpartner, wenn es darum geht, wie die als schwierig verrufene Schwimmtechnik funktioniert. Wie der heutige Trainer erklärt, kann sie nämlich JEDER erlernen. So lange er zwei wichtigste Voraussetzungen mitbringt: die nötige Geduld und Ausdauer, ein bis zweimal im Schwimmbad zu trainieren.

Auch interessant: Ab wann Kinder am besten schwimmen lernen sollten

FITBOOK traf Embacher im Sportpark des Luftschiffhafen Potsdam, genauer gesagt im Strömungskanal der Anlage. Die erste Lektion, die er uns ins Wasser mitgab: mit „Trockenübungen“ anfangen! Die korrekte Kraultechnik setzte sich aus einzelnen Bausteinen zusammen, nämlich der richtigen Bein- sowie Armarbeit UND Atmung. Und das hat er uns freundlicherweise auch alles vorgemacht.

Anzeige: Wie man in guter Wasserlage krault erfahren Sie auf dem Aktiv.Blog von ERDINGER Alkoholfrei

Von Dreierzug über saubere Beinschläge bis hin zur „Ellenbogen-Vorhalte“: Alles, was für eine bessere Performance im Becken sorgt, sehen Sie oben im Video!

Toni Embacher

Toni Embacher ist 6-facher Deutscher Meister im Schmetterling
Foto: FITBOOK

Sie wollen wissen, wie viele Kalorien Sie beim Schwimmen verbrennen? Kein Problem, dank unseres Kalorienrechners…

Themen