Gesundheitspartner
von FITBOOK

Uuuuuuups?!?!

Redakteure reagieren auf das Kleingedruckte bei Zitrusfrüchten

Mandarinen, Orangen, Grapefruit: Jetzt beginnt wieder die Zeit der Zitrusfrüchte. Vitamine! Aber was steckt eigentlich noch drin? FITBOOK war in verschiedenen Supermärkten, hat das Kleingedruckte abfotografiert – und ganz normale Verbraucher damit konfrontiert.

Auch interessant:  Der FITBOOK-Saisonkalender 

Zitrusfrüchte, die im Winterhalbjahr bei uns zu kaufen sind, werden aus Spanien, Griechenland, Italien, Marokko, der Türkei und Ägypten importiert. Da die Früchte nicht nachreifen und ihre Schale extrem empfindlich ist, müssen sie im optimalen Reifezustand geerntet und nachbehandelt werden: Beim konventionellen Anbau kommen Konservierungsmittel und Wachse zum Einsatz, die dafür sorgen, dass die Schale glänzt und nichts schimmelt.

Auch interessant: 11 beliebte Erkältungsmythen im Check

Das Kleingedruckte bei konventionell angebaute Zitronen

Imazalil, Orthophenyphenol und Co. sind in der EU zugelassene Konservierungsmittel, die dafür sorgen, dass Zitrusfrüchte lange hübsch aussehen und nicht schimmeln
Foto: FITBOOK