Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Produkt-Warnung

Mineralwasser-Rückruf: Hersteller rät dringend vom Trinken ab

mineralwasser-rückruf: Symobolbild Wasser
Beim Öffnen von Bad Dürrheimer Bio-Mineralwasser Naturell in der 0,5 Liter PET Flasche kann ein unangenehmer Fremdgeruch entweichen (Symbolbild)Foto: Getty Images

Die Bad Dürrheimer Mineralbrunnen GmbH + Co. KG ruft vorbeugend einen Artikel zurück. Bei dem Produkt handelt es sich um das Bio-Mineralwasser Naturell in der 0,5 Liter PET Flasche.

Mineralwasser-Rückruf: Käufer von Bad Dürrheimer Mineralwasser sollten prüfen, aus welcher Charge bereits gekaufte Flaschen stammen. Der Hersteller vermeldet auf seiner Webseite, dass Waren mit der Anfangskennzeichnung L201 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20.07.23 betroffen seien.

Auch interessant: Leitungswasser oder Mineralwasser – was ist gesünder?

Unangenehmer Geruch beim Öffnen

Der Hersteller geht von einer fehlerhaften Verpackung aus, weil beim Öffnen der betroffenen Mineralwasser-Flaschen ein unangenehmer Fremdgeruch entweichen kann. Andere Chargen von Bad Dürrheimer Naturell seien nicht betroffen – hier seien alle Verpackungen einwandfrei, heißt es auf der Herstellerseite.

Auch interessant: Eine Woche lang täglich 5 Liter Wasser trinken – was bringt’s?

Vom Trinken wird abgeraten

Aufgrund der Geruchsbildung und womöglich fehlerhaften Verpackung wird vom Verzehr abgeraten. Im Mineralwasser-Rückruf wird darauf hingewiesen, dass Verbraucher betroffene Ware stattdessen bei ihren Händlern zurückgeben sollten.

Quelle

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für