Gesundheitspartner
von FITBOOK

Sie können es selbst erkennen

Erkältung oder Grippe? DAS sind die Unterschiede!

Frau beim Naseputzen
Die Grippe und eine Erkältung haben ähnliche Symptome, unterscheiden sich aber doch. FITBOOK verrät, wo.
Foto: Getty Images

Wer sich schlapp fühlt und Husten, Schnupfen und Fieber hat, spricht schnell von einer Grippe. Oft handelt es sich aber in Wahrheit um eine simple Erkältung. Das ist zwar auch sehr unangenehm, aber eben etwas Anderes. FITBOOK erklärt, wodurch sich die beiden Infekte unterscheiden.

Keine FITBOOK-Themen mehr verpassen – abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

Um einen herum sind viele krank. Dabei hat die tatsächliche Grippewelle noch gar nicht angefangen. Laut dem Robert-Koch-Institut wurden 2019 zwar erste 200 bis 300 Influenza-Fälle gemeldet – im Vergleich dazu sind es in Spitzenzeiten bis zu zehntausend pro Woche.

Die Grippe wird vom Influenza-Virus ausgelöst, Erkältungen sind oft bakteriell – das sind Unterschiede, die Betroffene selbst kaum feststellen können. Es gibt aber auch Auffälligkeiten, die Hinweise geben. FITBOOK verrät, welche das sind.

Erkältung oder Grippe – hieran erkennen Sie die Unterschiede:

• Entwicklung
Laut dem „Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)“ entwickeln sich Erkältungen schleichend. Das heißt: Sie brauchen ein paar Tage, bis sie richtig ausgebrochen sind. Eine Grippe hingegen schlägt plötzlich zu, Betroffene fühlen sich also quasi von jetzt auf gleich sehr krank.

Auch interessant: Wie Sie Erkältungen richtig vorbeugen

• Symptome
In puncto Symptomen sind sich Erkältung und Grippe sehr ähnlich: Bei beiden sind Kopfweh, Schleim in den Nebenhöhlen, Fieber und Gliederschmerzen typisch. Die Grippe hingegen wirkt sich auf den gesamten Körper aus: Sie verdirbt den Appetit, macht müde und geht für gewöhnlich mit höherem Fieber (oft über 40 Grad) einher. Bei Babys und Kleinkindern kommen häufig Magen-Darm-Beschwerden dazu.

Frau mit Fieber

Bei der Grippe ist das Fieber oft höher als bei einer Erkältung
Foto: Getty Images

Folgen Sie FITBOOK auf Youtube!

• Dauer
Nach etwa einer Woche sind Erkältungen für gewöhnlich überstanden, und auch die ärgsten Beschwerden der Grippe lassen nach etwa diesem Zeitraum nach. Manche lästige Symptome jedoch – etwa Erschöpfung und Husten – bleiben bei einer waschechten Grippe noch etwas länger.

Anzeige: Wann kann Ich nach einer Erkältung wieder Sport machen? Finde es heraus auf dem Aktiv.Blog von ERDINGER Alkoholfrei

Themen