Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Bei Symptomen handeln

US-Moderatorin erleidet Schlaganfall live im TV – welche subtilen Anzeichen sie bemerkte 

schlaganfall anzeichen frauen: Symbolbild einer TV-Sendung
Nachdem sie aufgrund eines beginnenden Schlaganfalls ihre Nachrichtenmoderation abbrechen musste, möchte Julie Chin nun auf die nicht immer eindeutigen Symptome der Erkrankung aufmerksam machen (Symbolbild)Foto: Getty Images

Vor laufender Kamera fühlte sich US-Moderatorin Julie Chin plötzlich unwohl, musste die Sendung an einen Kollegen übergeben. Der erschreckende Grund: Sie erlitt einen leichten Schlaganfall. An welchen Anzeichen sie das bemerkte und warum es ihr wichtig ist, von ihrem Erlebnis zu berichten.

Als Julie Chin am Samstag ihren Dienst als Nachrichtensprecherin antrat, fühlte sie sich nach eigener Aussage noch gut. Doch während der Übertragung der Sendung erlebte sie plötzlich zunächst leichte, dann stetig beunruhigender werdende Beschwerden. Was sie da noch nicht wusste: Es war offenbar den Beginn eines Schlaganfalls, der generell – insbesondere aber bei Frauen – mit subtilen Anzeichen einhergehen kann. Chins Kollegen reagierten glücklicherweise prompt, wählten den Notruf. So konnte Chin schnell ärztlich versorgt werden. Jetzt, da es ihr wieder besser geht, möchte sie mit ihrer Geschichte auf die Gefahren eines Schlaganfalls und mögliche Symptome aufmerksam machen.

„Die Symptome kamen wie aus dem Nichts“

„In den letzten Tagen herrschte ein bisschen Verwirrung, aber meine Ärzte glauben, dass ich am Samstagmorgen live im TV den Beginn eines Schlaganfalls hatte“, erklärt Julie Chin in einer langen Botschaft auf Facebook. Weiter berichtet sie, was genau passierte: „Die Symptome kamen wie aus dem Nichts. (…) Wenige Minuten nach Beginn der Sendung, bemerkte ich, dass etwas nicht stimmte. Zuerst konnte ich auf einem Auge nicht mehr gut sehen. Ein bisschen später wurden meine Hand und mein Arm taub. Als meine Worte einfach nicht mehr die Worte artikulieren konnte, die vor mir auf dem Teleprompter standen, wusste ich, dass ich in großen Schwierigkeiten stecke.“

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

„Der Beginn eines leichten Schlaganfalls“

Nach der Erstversorgung im Krankenhaus durchlief die Moderatorin eine Reihe von Tests, die zum Glück positive Resultate brachten. „Meine Ärzte denken, dass ich den Beginn eines Schlaganfalls hatte, aber nicht eines vollständigen Schlaganfalls. Es sind immer noch viele Fragen offen und ich muss noch weitere Untersuchungen machen, aber unter dem Strich sollte alles in Ordnung sein mit mir.“

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Schweregrade eines Schlaganfalls

Schlaganfall ist nicht gleich Schlaganfall. Die Erkrankung kann in unterschiedlichen Schweregraden auftreten. Unterschieden wird in leichten Schlaganfall, stiller bzw. unbemerkter Schlaganfall und schwerer Schlaganfall.1

Leichter Schlaganfall

Bei einem leichten Schlaganfall handelt es sich um eine vorübergehende Durchblutungsstörung. In dem Fall verschwinden die Symptome zumeist innerhalb von 24 Stunden wieder.

Auch interessant: Hailey Bieber betroffen! Vorsicht bei diesen Anzeichen für ein Blutgerinnsel im Kopf

Stiller/unbemerkter Schlaganfall

Je nach betroffener Hirnregion, kann ein Schlaganfall auch ohne bemerkbare oder mit ganz subtilen, schnell wieder verschwundenen Anzeichen auftreten. Er bleibt daher unbemerkt. Das bedeutet, dass auch scheinbar völlig gesunde Menschen bereits einen Schlaganfall erlitten haben können. Erkennbar wird der Schlaganfall erst durch eine CT- oder MRT-Untersuchung. In diesen Verfahren zeigen sich Durchblutungsstörungen oder eine Hirnblutung auch noch lange Zeit nach dem erlittenen Schlaganfall.

Schwerer Schlaganfall

Beim höchsten Schweregrad sind größere und relevantere Bereiche des Gehirns von Durchblutungsstörungen betroffen, d. h. sie sind teilweise oder komplett abgeschnitten. In der Folge sterben Gehirnzellen ab, es kommt zu Lähmungen und Störungen, die sich manchmal nicht mehr zurückbilden.

Auch interessant: U60-Jährige mit dieser Blutgruppe haben ein erhöhtes Schlaganfallrisiko

„Es ist nicht immer eindeutig zu erkennen, wenn jemand einen Schlaganfall hat“

Julie Chin betrachtet es als wichtiges Learning, dass „es nicht immer eindeutig zu erkennen ist, wenn jemand einen Schlaganfall hat. Dabei ist es wichtig, zu handeln.“ Da dies auch ihr nicht bewusst gewesen sei, möchte sie nun darauf aufmerksam machen. Darum postete sie typische, nicht unbedingt eindeutige Anzeichen, die bei Männern und Frauen auf einen Schlaganfall hindeuten können. „Auf diese Symptome achten: Schnell reagieren und falls nötig, schnell den Notruf wählen“, betont Chin auf Facebook.

Subtile Anzeichen für einen Schlaganfall

  • Balance: plötzliche Gleichgewichtsstörungen
  • Augen: plötzliche Sehstörungen
  • Gesicht: hängende Gesichtszüge
  • Arme: ein Arm hängt herunter
  • Sprache: undeutliches/verwirrtes Sprechen
  • Starke Kopfschmerzen

Auch interessant: Welcher Sport ist nach einem Schlaganfall zu empfehlen – und ab wann?

Schlaganfall bei Frauen

Frauen sind etwas weniger betroffen als Männer. Auf 100.000 Einwohner erleiden 117 Frauen und 127 Männer einen Schlaganfall.2 Dafür ist bei ihnen aber laut Forschung die Wahrscheinlichkeit, daran zu sterben, etwas höher als bei Männern (49,6 Prozent vs. 41,8 Prozent).3 Zudem können sich die Anzeichen eines Schlaganfalls bei Frauen von denen bei Männern unterscheiden (FITBOOK berichtete).

Schlaganfall-Symptome bei Frauen (im Vergleich zu Männern)

Typische Symptome bei Männern (und auch bei Frauen möglich):

  • Hängende Gesichtszüge
  • Armschwäche
  • Lähmungserscheinungen
  • Sprachschwierigkeiten
  • Verwirrtheit
  • Schwindelgefühl

Auf diese Anzeichen sollten Frauen zusätzlich achten:

  • Kopfschmerzen
  • Schwere geistige Verwirrung

Quellen

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FITBOOK und sein/ihr Internet-Angebot: www.fitbook.de

FITBOOK erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FITBOOK und sein/ihr Internet-Angebot: www.fitbook.de

FITBOOK erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für