Gesundheitspartner
von FITBOOK

FITFOOD Award 2019

Was ist euer gesundes Lieblingsprodukt?

Ein Frau sitzt nach dem Sport auf einer Parkbank und isst einen Proteinriegel
Es heißt oft, dass der Traumkörper wird in der Küche gemacht! Daher nominiert jetzt euren Favoriten für den FITFOOD Award 2019
Foto: Getty Images / FITBOOK

FITBOOK verleiht zum zweiten Mal den FITFOOD Award. Wieder suchen wir innovative und nachhaltige Produkte von Start-ups und jungen Unternehmen. Das Besondere in diesem Jahr: Die FITBOOK-Leser können ihr Lieblings-Fitfood nominieren.

Gesundes Essen gehört zu einem gesunden Lifestyle, daher haben wir bei FITBOOK im Jahr 2018 den FITFOOD Award ins Leben gerufen. Ausgezeichnet wird ein Start-up aus dem Fitness-Food-Bereich – und FITBOOK-Leser können Produkte nominieren. Wichtig: Das Produkt muss eine gesunde Food-Innovation mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit und deutschlandweit erhältlich sein.

So läuft der FITFOOD Award 2019

Um euer Lieblingsprodukt zu nominieren, schreibt einfach eine Mail an fitfoodaward@fitbook.de mit dem Namen des Produkts und einer kurzen Begründung, warum es den FITFOOD Award 2019 verdient hat.

Aus allen Nominierungen trifft eine Jury dann eine Vorauswahl. Der Sieger wird anschließend in einem großen Voting auf FITBOOK ermittelt – und am 17. August 2019 auf dem FITBOOK Move Jam im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin geehrt.

Benjamin Seer von Hummingbird freut sich über den Fitfood-Award 2018

Benjamin Seer von Hummingbird freut sich über den FITFOOD Award 2018
Foto: FITBOOK

Auch interessant: Der FITFOOD Award 2018 geht an Hummingbird!

Teilnahmebedingungen für den FITFOOD Award

Der FITFOOD Award zeichnet ein Produkt eines Start-ups aus dem Fitness-Food-Bereich aus. Das Produkt muss eine gesunde Food-Innovation mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit sein.

Die Produkte werden durch FITBOOK-Nutzer vorgeschlagen, die Jury trifft eine Vorauswahl, und die Nutzer stimmen dann über den Gewinner ab.

Der Gewinner wird auf dem FITBOOK Move Jam am 17. August 2019 im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark gekürt. Für die Nominierung muss ein Nutzer den Namen des Unternehmens (mind. UG als Gesellschaftsform) und den Produktnamen an fitfoodaward@fitbook.de senden. Das Produkt muss deutschlandweit erhältlich sein. Wenn das Unternehmen in die Vorauswahl kommt, informieren wir das Unternehmen und holen das Einverständnis zur Teilnahme und zur Veröffentlichung sowie Markenverwendung im Rahmen des FITFOOD Awards ein.

Zu gewinnen gibt es ein Bruttomediabudget auf FITBOOK.de in Höhe von 30.000 EUR. Die Auslieferung des Mediabudgets wird auf Basis der Preisliste von FITBOOK.de koordiniert und muss bis zum 31.12.2019 abgenommen werden. Kreationskosten nach Factsheet sind im Bruttomediavolumen enthalten und nicht rabattfähig. AS SE behält sich hinsichtlich der gewährten Medialeistungen ein Schieberecht vor.

Das Gewinner-Unternehmen darf kostenlos das Logo des FITFOOD Award auf dem Gewinner-Produkt nutzen.

Aktionszeitraum der Nominierung ist vom 03.07.2019 bis 23.07.2019 um 23:55 Uhr.

Anzeige: Worauf es bei der Sporternährung ankommt gibt es auf dem Aktiv.Blog von ERDINGER Alkoholfrei

++ DER FITBOOK MOVE JAM IST ZURÜCK ++