Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteFitness

Powerhoop: Training mit dem gewichteten Hula-Hoop-Reifen

Die Hüften kreisen lassen

„Powerhoop” – was macht den gewichteten Hula-Hoop-Reifen zum idealen Fitnessgerät?

Frau mit Hula-Hoop-Reifen
Der „Powerhoop“ ist ein neuartiger Hula-Hoop-Reifen, der das Training flexibel gestaltet. Foto: Powerhoop

Der beliebte Hula-Hoop-Reifen biete schon seit Jahrzehnten Fitness-Spaß für Groß und Klein. In den letzten Jahren wurde er wieder zum regelrechten Sport-Trend – immer mehr Menschen lassen begeistert die Hüften Kreisen. Die Reifen gibt es in den verschiedensten Varianten – darunter der sogenannte „Powerhoop". Was ist das Besondere an dem Hula-Hoop-Reifen und wieso ist er so beliebt? FITBOOK bringt Licht ins Dunkle.

Der Trendsport mit dem Hula-Hoop-Reifen wird auch als „Hooping“ bezeichnet. Er ist schon lange kein einfacher Zeitvertreib für Kinder mehr. Neben dem Wetteifer, wer den Reifen am längsten auf den Hüften halten kann, bietet Hula-Hoop vor allem ein effektives Kraft- und Cardiotraining. Mit dem „Powerhoop“ aus Großbritannien erlebt man eine neuartige Version des Fitnesstrends.

Was genau ist ein „Powerhoop“?

Der „Powerhoop” ist ein gewichteter Hula-Hoop-Reifen, der so mit nur einem Produkt insgesamt mehrere Reifenvariationen enthält. Der Reifen ist individuell einstellbar und kann somit je nach Trainingsfortschritt und Fitnesslevel einer Person eigenhändig aufgerüstet werden. Diese Funktion macht es zu einem idealen Fitnessgerät für ein individuelles und anpassungsfähiges Training.


Der „Powerhoop“ lässt sich aus mehreren Gewichten zusammensetzen und ist einstellbar. Foto: Powerhoop

Woher kommt der gewichtete Hula-Hoop-Reifen?

Anfang der 2000er Jahre wurde das Unternehmen „Powerhoop” ins Leben gerufen. Die Gründerin ist Karyn Seroussi – eine erfolgreiche Geschäftsfrau aus den Vereinigten Staaten. Seither entwickelte sich das Unternehmen in Großbritannien zu einem bekannten Namen der Fitnessbranche.

Auch interessant: Hula-Hoop-Reifen – 6 Modelle im Vergleich

Wodurch unterscheidet sich der „Powerhoop“ von anderen Hula-Hoop-Reifen?

Der Reifen besteht aus starken Kunststoffen und hat ein wiedererkennbares Design. E-Commerce Manager Matthew Jenningse erklärte im FITBOOK-Interview, dass das Gerät dazu beitrage, Taillen zu straffen, Muskeln zu kräftigen und die Körpermitte zu stärken. „Er ist der einzige verstellbare Hula-Hoop-Reifen mit drei Gewichten auf dem Markt”, so Jenningse. Ohne zusätzliches Beschweren durch Gewichte wiege der Reifen 1,6 Kilogramm. Mit einem zusätzlichen Satz Gewichte bestückt wiege er 1,9 Kilogramm und mit zwei Sätzen 2,2 Kilogramm. Der Hula-Hoop-Reifen biete dem Training mehr Flexibilität: „Der Reifen lässt sich vollständig zerlegen und passt bequem in eine Sporttasche, wodurch er leicht zu transportieren ist.“

Auch interessant: Tipps für effektives Training mit dem Hula-Hoop

FITBOOK Workout

Was steckt hinter dem „Powerhoop-Workout”?

Neben dem Reifen wurde auch ein eigenes „Powerhoop-Workout” entwickelt, um Fitness mit Spaß im Alltag zu verbinden. Dieses kann man kann entweder zu Hause absolvieren, mit einem Online-Workout über „Powerhoop TV“ (eine On-Demand-Workout-Plattform), oder in einem der weltweit verbreiteten Kurse. Bei dem effektiven Workout werden zahlreiche Muskelgruppen wie Bauchmuskeln, Rückenmuskulatur, Beinmuskulatur, sowie Gesäßmuskulatur beansprucht. Außerdem stellt es ein effektives Herzkreislauf-Training dar und bessert die Ausdauerfähigkeit.

Quellen

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FITBOOK und sein/ihr Internet-Angebot: www.fitbook.de

FITBOOK erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FITBOOK und sein/ihr Internet-Angebot: www.fitbook.de

FITBOOK erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für