Es gibt eine Atemübung, die in einer Minute glücklicher macht

Das Glück, sagt Haemin Sunim, kommt erst zu uns, wenn wir es loslassen und langsamer werden. Der 45-Jährige ist einer der erfolgreichsten Lehrer des Zen-Buddhismus in Südkorea und besteht darauf, dass die Zeit, glücklich zu sein, nicht irgendwann in der Zukunft liegt, sondern im Hier und Jetzt. Eine einfache Übung soll direkt dorthin führen.