Gesundheitspartner
von FITBOOK

Anzeige

Schutz vor Karies, Parodontitis und Co.

So kriegen Sie einen Zuschuss zur Zahnreinigung!

Gesunde Zähne für das neue Jahr mit der DAK-Gesundheit
Foto: Unsplash

Eine schöne Bescherung noch vor dem Fest: Die DAK-Gesundheit erstattet ihren Versicherten 60 Euro pro Jahr für eine professionelle Zahnreinigung! Die Krankenkasse verfügt außerdem über ein Netzwerk an Vertragsärzten, die diese Behandlung zum Vorzugspreis anbieten. Dadurch können Sie richtig sparen – und haben mehr Geld für Weihnachtsgeschenke übrig.

Ach, schon wieder November… Müssen Sie dieses Jahr noch schnell einen Kontrollbesuch beim Zahnarzt vereinbaren, um einen Stempel in Ihr Bonusheft zu bekommen? Dieser Termin lässt sich prima mit einer professionellen Zahnreinigung verbinden. Auf diese Weise schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Denn dann haben Sie pünktlich zur Adventszeit und den vielen feierlichen Anlässen wieder strahlend weiße Zähne!

Holen Sie sich den Zuschuss von der DAK-Gesundheit!

Das Tolle für Mitglieder der DAK-Gesundheit: Ihnen werden jährlich 60 Euro für eine Zahnreinigung erstattet, wenn sie einen Zahnarzt mit kassenärztlicher Zulassung besuchen.

Wie das funktioniert? Einfach die Zahnarztrechnung per Post oder Scan-App an die DAK-Gesundheit schicken. Die Unterlagen werden überprüft und dann gibt es die 60 Euro zurück.

Sichern Sie sich den Vorzugspreis bei Vertragsärzten der DAK-Gesundheit

Eine Zahnreinigung kostet normalerweise im Durchschnitt 80 Euro. Versicherte der DAK-Gesundheit können da allerdings kräftig sparen: Entscheiden Sie sich für einen Vertragsarzt aus dem DAK dent-net, erhalten Sie die professionelle Zahnreinigung zum Festpreis von 58 Euro – und das einmal pro Kalenderhalbjahr!

Karies, Parodontitis, hässliche Verfärbungen: Wovor eine Zahnreinigung schützt

Bei einer Zahnreinigung geht es nicht nur lästigen Verfärbungen durch Kaffee oder Tee an den Kragen. Diese Behandlung kann auch vor Karies und Parodontitis (Zahnbettentzündung) schützen!

Kaffee und Tee können die Zähne verfärben
Foto: Unsplash

Denn bei der Zahnreinigung wird aus tiefen Zahnfleischtaschen und engen Zwischenräumen hartnäckiger Belag entfernt, der zu Erkrankungen wie diesen führen kann. Es handelt sich um eine ausgiebige Grundreinigung, die allein mit der Zahnbürste nicht möglich ist.

Wie genau läuft eine Zahnreinigung ab?

Eine professionelle Zahnreinigung dauert zwischen 45 und 90 Minuten. Die Länge hängt ganz von der Mundhygiene des jeweiligen Patienten ab. Zuerst untersucht der Zahnarzt das Gebiss und färbt die Zähne ein, um Zahnstein und Plaque (Zahnbelag) sichtbar zu machen.

Mit wenigen Instrumenten ist die Reinigung schnell durchgeführt
Foto: Unsplash

Diese Stellen werden mit Ultraschall und Handinstrumenten gereinigt. Bei den Zwischenräumen kommen Zahnseide und kleine Bürsten zum Einsatz. Dann folgt die Feinpolitur, dank der sich die Zähne wieder richtig schön glatt anfühlen, wenn man mit der Zunge darüber fährt. Ein Zeichen dafür, dass sie wirklich sauber sind! Um den Zahnschmelz (die äußere Schicht der Zähne) zu stärken, wird final ein Fluorid-Gel aufgetragen.

Ihre Zähne strahlen wieder – und damit auch Sie auf den Fotos in der Adventszeit.

Sie wollen sich ein schönes Lächeln gönnen? Hier finden Sie alle wichtigen Infos auf einen Klick. 

Themen


Anzeige