Gesundheitspartner
von FITBOOK

Anzeige

KRANK IM URLAUB?

So erhalten Sie exklusive Behandlungen


Foto: fotolia

 

Ob Krankheit oder Unfall – sowas kann einem den ganzen Urlaub vermasseln. Erst die Arztsuche, dann die Frage der Bezahlung und die Angst, auf hohen Kosten sitzen zu bleiben. Da macht die Erholung schnell einen Abflug!

Mitglieder der DAK-Gesundheit haben‘s da leichter: Denn sie profitieren vom DAK-EuropaService. Die Versicherung hat mit ausgewählten Ärzten und Kliniken im Ausland speziell für Notfallsituationen Top-Konditionen ausgehandelt!

Diese Vorteile bietet der DAK-EuropaService

Dank DAK-EuropaService wird schon der erste Schritt – nämlich die Arztsuche – extrem vereinfacht. Ob Ibiza, Mallorca oder Tirol: Online finden Versicherte die Vertragspartner in der jeweiligen Urlaubsregion samt Adresse und Kontaktdaten. Auch als PDF zum Ausdrucken oder Downloaden!

Viele Vertragspartner sind rund um die Uhr für ihre Patienten da und bieten Experten aller Behandlungsgebiete – also muss nicht erst ein Facharzt gefunden werden. Außerdem handelt es sich um Einrichtungen mit einer hohen medizinischen Behandlungsqualität. Ein klarer Vorteil: Denn häufig bewegen sich die Standards im EU-Ausland auf einem niedrigeren Level als in Deutschland.

Viele der Verhandlungspartner bieten für Versicherte der DAK-Gesundheit zusätzliche Services an, dazu gehören zum Beispiel deutschsprachiges Personal oder verkürzte Wartezeiten. So an die Hand genommen zu werden, wenn‘s einem schlecht geht, ist ein wahrer Segen!

Die DAK-Gesundheit nimmt ihre Versicherten bei der Hand und unterstützt auch im Ausland

Und: Wer den DAK-EuropaService in Anspruch nimmt, profitiert von exklusiven medizinischen Leistungen, die weit über das hinausgehen, was im Urlaubsland sonst laut gesetzlicher Krankenversicherung üblich ist.

So nutzen Sie den DAK-EuropaService

Die Abwicklung läuft ebenso unkompliziert wie die Arztsuche: In der Arztpraxis oder Klinik legen Sie einfach Ihre DAK-Gesundheitskarte vor. Haben Sie die vergessen, reicht im Ausnahmefall auch der Personalausweis. Das Personal prüft Ihren Leistungsanspruch und sobald der bestätigt ist, müssen Sie sich ums Finanzielle keine Gedanken mehr machen! Der Vertragspartner rechnet wie beim Arztbesuch in Deutschland direkt mit der DAK-Gesundheit ab.

Eventuell entstehende gesetzliche Zuzahlungen begleichen Sie nach Ihrer Rückkehr. Nur Kosten für private Wahlleistungen wie Chefarztbehandlung oder Einzelzimmer zahlen Sie vor Ort selber.

Sollten Ihnen Medikamente verschrieben werden, kommen Sie auch dafür zunächst selber auf, können aber die Belege später bei der Versicherung einreichen.

Wann der DAK-EuropaService nicht greift

Der DAK-EuropaService wurde für Notfälle geschaffen – also gilt er nicht für planbare Behandlungen sowie Routine-, Kontroll- oder Vorsorgeuntersuchungen. Auch Patienten, die sich längerfristig im Ausland aufhalten, können ihn nicht in Anspruch nehmen. Außerdem ausgeschlossen: Reha-Maßnahmen und Behandlungen, die in Deutschland nicht als Kassenleistung gelten.

Rücktransporte nach Deutschland gehören ebenso nicht zum Leistungspaket. Die erstattet nur eine zusätzlich abgeschlossene Auslandskrankenversicherung.

Nun können Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen

Sie wünschen sich eine exklusive Behandlung im Urlaubsparadies? Alle Infos zum DAK EuropaService gibt es hier

Themen


Anzeige