Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Gesundheitspartner
von FITBOOK

Anzeige

Video-Sprechstunde per App buchen

Jetzt kommt Ihr Arzt per Handy zu Ihnen nach Hause

Diese App erspart Ihnen den Gang in die ArztpraxisFoto: Pexels

Volle Praxiskalender, eingeschränkte Öffnungszeiten – meist ist es schwierig, zügig einen Termin beim Arzt zu bekommen. Erscheint man dann in der Praxis, fallen oft trotz Termin noch Wartezeiten an. Eine kostenlose App löst jetzt alle diese Probleme in Luft auf und sorgt dafür, dass Sie unkompliziert und schnell mit einem Arzt sprechen können – per Video-Sprechstunde! Dafür müssen Sie Ihre eigenen vier Wände gar nicht erst verlassen.

Ein Arzttermin in Minutenschnelle, wann Sie wollen, wo Sie wollen und ohne jegliche Wartezeit? Klingt nach Wunschdenken. Ist aber möglich! Und zwar mit „Kry“ (wird „krü“ ausgesprochen). Die App stammt aus Schweden, wo „Kry“ soviel heißt wie „gesund, munter, fit“. Genau so sollen sich die Menschen schnell wieder fühlen, die sich „Kry“ herunterladen. Für Mitglieder der DAK-Gesundheit sind die Video-Sprechstunden absolut kostenlos!

Die Sorglos-App: So kommen Sie zu Ihrem Handy-Termin mit einem Arzt

Finden Sie sorglos und blitzschnell einen Arzt für Ihr Gesundheitsproblem Foto: Pexels

Ob Magenschmerzen, Husten, Insektenstich oder Ausschlag – mit „Kry“ finden Sie blitzschnell einen Arzt für Ihr Gesundheitsproblem. Sie geben in der App einfach Ihre Beschwerden an und können dann einen freien Termin für eine Video-Sprechstunde auswählen. Wie beim regulären Arztbesuch werden Sie auch hier bei der Anmeldung nach Ihrer Versichertenkarte gefragt

Die Online-Sprechzeiten gestalten sich äußerst großzügig: Die „Kry“-Ärzte sind unter der Woche von 7-22 Uhr im Einsatz, an Wochenenden und Feiertagen von 8-20 Uhr. Sie können also auch abends von der Couch aus noch schnell einen Mediziner konsultieren!

Und keine Angst: Alle Ärzte, die Ihnen über „Kry“ vermittelt werden, haben eine abgeschlossene Facharztausbildung, eine deutsche Approbation und langjährige Praxiserfahrung. Zusätzlich zu ihrer Arbeit bei „Kry“ sind sie regulär in Arztpraxen und Krankenhäusern tätig.

Rezept, Krankschreibung, Überweisung: Diese Leistungen erhalten Sie beim Termin via App

Die „Kry“-Ärzte rufen Sie über die App an und können Sie via Handy oder Tablet kontaktlos behandeln – und zwar ohne Zeitlimit. Das Gespräch wird erst dann beendet, wenn alle Ihre Fragen geklärt sind. In der Video-Sprechstunde erfahren Sie auch, ob zusätzlich ein Besuch in einer Arztpraxis ratsam wäre.

Video-Sprechstunden ohne Zeitlimit! Foto: Pexels

Bei Bedarf erhalten Sie über die App eine digitale Krankschreibung für den Arbeitgeber oder eine Überweisung zum Facharzt – beides erhalten Sie selbstverständlich kostenlos. Aber: In Deutschland ist es derzeit rechtlich noch nicht möglich, Kassenrezepte digital auszustellen. Daher erhalten Sie bei Bedarf ein Privatrezept, die Kosten für die entsprechenden Medikamente tragen Sie selbst.

Das Rezept wird direkt nach dem Termin digital an eine Apotheke Ihrer Wahl übermittelt. Diese suchen Sie in der App aus und holen dort dann Ihre Medikamente ab. Ohne lästigen Papierkram!

Wichtig für Eltern: Natürlich können Sie als Mitglied der DAK-Gesundheit auch für Ihr krankes Kind Termine bei einem „Kry“-Arzt machen – die Gesundheitsplattform bietet Video-Sprechstunden mit erfahrenen Kinderärzten an. Diese stellen bei Bedarf Bescheinigungen zur Befreiung vom Schulunterricht aus.

Hier finden Sie noch einmal alle wichtigen Infos auf einen Blick.

Also App downloaden und dann „Krya!“, wie die Schweden sagen würden. Gute Besserung!

Themen


Anzeige